SV Werder Bremen GmbH & Co KG aA

  • ISIN: DE000A3H3KP5
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 17.05.2021 | 09:00

SV Werder Bremen GmbH & Co KG aA: SV Werder Bremen: Start der „kontrollierten Offensive' - Zeichnung der Werder-Anleihe ab heute möglich

DGAP-News: SV Werder Bremen GmbH & Co KG aA / Schlagwort(e): Anleihe
17.05.2021 / 09:00
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Corporate News / Werbung
SV Werder Bremen: Start der „kontrollierten Offensive" - Zeichnung der Werder-Anleihe ab heute möglich
  • Zeichnungsfrist bis voraussichtlich 1. Juni 2021 (12.00 Uhr MESZ)
     
  • Fester Zinssatz zwischen 6,00 - 7,50 Prozent p.a. bei rd. fünf Jahren und 2 Monaten Laufzeit
     
  • Zeichnungen ab 1.000 Euro möglich
     
  • Unkomplizierte Zeichnungsmöglichkeiten über Börsenplatz Frankfurt und Website des SV Werder Bremen
     
  • Zeichnungszusagen im zweistelligen Mio.-Euro-Bereich liegen bereits vor
     
  • Zufließende Mittel für die Stärkung der Liquidität sowie für strategische Weiterentwicklungen, insbesondere Nachwuchsförderung, Digitalisierung und Nachhaltigkeitsprojekte

Bremen, 17. Mai 2021 - Ab heute kann die Anleihe der SV Werder Bremen GmbH & Co KG aA (ISIN DE000A3H3KP5) im Rahmen eines öffentlichen Angebots in Deutschland und Luxemburg gezeichnet werden. Vorbehaltlich einer vorzeitigen Schließung läuft die Zeichnungsfrist voraussichtlich bis zum 1. Juni 2021 (12.00 Uhr MESZ). Die Anleihe verfügt über einen festen Zinssatz zwischen 6,00 % und 7,50 %. Die genaue Höhe des Zinssatzes wird voraussichtlich am 1. Juni 2021 nach Ende der Zeichnungsfrist festgelegt. Die Anleihe hat eine Laufzeit bis zum 31. Juli 2026 bei einem Emissionsvolumen von bis zu 30 Mio. Euro. Durch eine im Vorfeld des öffentlichen Angebots erfolgte Ansprache von ausgewählten institutionellen Investoren sowie Sponsors & Friends im Rahmen einer Privatplatzierung liegen bereits zum Zeichnungsstart der Anleihe Zusagen im zweistelligen Mio.-Euro-Bereich vor. Damit verfügt die Werder-Anleihe über eine hervorragende Ausgangsbasis für die Platzierung. Im Anschluss an das öffentliche Angebot in Deutschland und Luxemburg wird die Anleihe voraussichtlich am 8. Juni 2021 in den Handel im Segment Quotation Board, Open Market, der Frankfurter Wertpapierbörse einbezogen.

Das Angebot richtet sich an institutionelle Investoren und Privatanleger. Zeichnungen sind u.a. über die Deutsche Börse, Zeichnungsfunktionalität DirectPlace, unter Eingabe des Börsenplatzes „Frankfurt" über Banken und Online-Broker möglich. Zudem bietet Werder die Möglichkeit, direkt über die eigene Website des Unternehmens www.werder.de/anleihe komfortabel zu zeichnen. Darüber hinaus wird die Anleihe im Rahmen einer Privatplatzierung durch das Bankhaus Lampe in Deutschland und in bestimmten weiteren Staaten gemäß Ausnahmebestimmungen für Privatplatzierungen angeboten.

Werder Bremen zählt zu den erfolgreichsten Vereinen der Bundesliga-Historie. Als Gründungsmitglied und mit vier deutschen Meistertiteln liegt Werder auf dem 3. Platz der ewigen Tabelle der Bundesliga. Heute gehört Werder zu den Vorreitern im Bereich Umwelt und Soziales. Mit einer Tradition seit 1899 und rd. 40.000 registrierten Mitgliedern ist Werder eine gefragte Marke für Sponsoren. Seit Jahren legt Werder großen Wert auf die Nachwuchsförderung sowie Digitalisierung und Nachhaltigkeit. Mit den aus der Anleihe zufließenden Mitteln sollen diese Bereiche neben einer Stärkung der finanziellen Ausstattung weiter gefördert werden.

Die Emission der Anleihe wird vom Bankhaus Lampe begleitet. Legal Advisor der SV Werder Bremen GmbH & Co. KG aA ist die Luther Rechtsanwaltsgesellschaft mbH.

Klaus Filbry, Vorsitzender der Geschäftsführung, zur Emission der Anleihe: "Unsere Anleihe kombiniert einen Zins von mind. 6 % und eine starke Marke. Unser Angebot richtet sich sowohl an institutionelle Investoren, als auch an Privatanleger."

Der für das öffentliche Angebot maßgebliche Wertpapierprospekt steht auf der Internetseite unter www.werder.de/anleihe zur Verfügung.

DISCLAIMER
Diese Corporate News sowie die darin enthaltenen Informationen stellen weder in der Bundesrepublik Deutschland noch im Großherzogtum Luxemburg oder in einem anderen Land ein Angebot zum Verkauf oder eine Aufforderung zum Kauf von Wertpapieren der SV Werder Bremen GmbH & Co KG aA dar und sind nicht in diesem Sinne auszulegen, insbesondere dann nicht, wenn ein solches Angebot oder eine solche Aufforderung verboten oder nicht genehmigt ist, und ersetzen nicht den Wertpapierprospekt. Potenzielle Investoren der Anleihe der SV Werder Bremen GmbH & Co KG aA werden aufgefordert, sich über derartige Beschränkungen zu informieren und diese einzuhalten.
Eine Investitionsentscheidung betreffend die Anleihe der SV Werder Bremen GmbH & Co KG aA darf ausschließlich auf Basis des von der luxemburgischen Finanzaufsichtsbehörde, der Commission de Surveillance du Secteur Financier ("CSSF") am 12. Mai 2021 gebilligten Wertpapierprospekts erfolgen, der unter www.werder.de/anleihe und www.bourse.lu veröffentlicht ist. Die Billigung durch die CSSF ist nicht als Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen. Potenzielle Anleger sollten den Wertpapierprospekt lesen, bevor sie eine Anlageentscheidung treffen, um die potenziellen Risiken und Chancen der Entscheidung, in die Wertpapiere zu investieren, vollends zu verstehen.
Die in diesem Dokument enthaltenen Informationen dürfen nicht außerhalb der Bundesrepublik Deutschland und dem Großherzogtum Luxemburg verbreitet werden, insbesondere nicht in den Vereinigten Staaten, an U.S. Personen (wie in Regulation S unter dem United States Securities Act von 1933 definiert) oder an Publikationen mit einer allgemeinen Verbreitung in den Vereinigten Staaten, soweit eine solche Verbreitung außerhalb der Bundesrepublik Deutschland und dem Großherzogtum Luxemburg nicht durch zwingende Vorschriften des jeweils geltenden Rechts vorgeschrieben ist. Jede Verletzung dieser Beschränkungen kann einen Verstoß gegen wertpapierrechtliche Vorschriften bestimmter Länder, insbesondere der Vereinigten Staaten, darstellen. Die Anleihe der SV Werder Bremen GmbH & Co KG aA wird außerhalb der Bundesrepublik Deutschland und dem Großherzogtum Luxemburg nicht öffentlich zum Kauf angeboten.

Ansprechpartner Kapitalmarktmedien
edicto GmbH
Dr. Sönke Knop / Axel Mühlhaus
+49 (0)69 905 505 51
Werder@edicto.de
Eschersheimer Landstraße 42
60322 Frankfurt am Main

 


17.05.2021 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

Event im Fokus

Termine 2021

10. Juni 2021:Fachkonferenz Immobilien

14./15. Juli 2021: Fachkonferenzen Beteiligungsgesellschaften & Consumer/Leisure

13./14. Oktober 2021: Fachkonferenzen Finanzdienstleistungen/Technologie

10./11. November 2021: Fachkonferenzen Software/IT & Branchenmix

„Je nach aktueller Covid-19 Situation und den bestehenden Vorschriften für Versammlungen entscheidet sich ca. 5 Wochen vor dem Termin, in welcher Form die Konferenzen stattfinden.“

GBC-Fokusbox

Cryptology Asset Group PLC: 120 % Kurspotenzial

GBC Research hat mit der Coverage der Cryptology Asset Group PLC (ISIN: MT0001770107) begonnen. Die Bewertung der führenden europäischen Investmentgesellschaft für Krypto-Assets und Blockchain-Unternehmen erfolgte mittels der Berechnung des Net Asset Value (NAV). Unter Berücksichtigung aller Beteiligungen ergibt sich zum 05. Juli 2021 eine GBC-Fair-NAV-Bewertung in Höhe von 1,04 Mrd. EUR. Daraus ergibt sich ein NAV je Cryptology-Aktie von 358,43 EUR. Daher empfiehlt GBC Research die Cryptology-Aktie zum Kauf und sieht ein Kurspotenzial von über 120 %.

News im Fokus

Deutsche Wohnen SE: Deutsche Wohnen unterstützt verbessertes Angebot der Vonovia für Zusammenschluss beider Unternehmen

01. August 2021, 22:15

Aktueller Webcast

HelloFresh SE

Q2 2020 Results Webcast

10. August 2021

Aktuelle Research-Studie

SURTECO GROUP SE

Original-Research: Surteco Group SE (von Sphene Capital GmbH): Buy

02. August 2021