SURTECO GROUP SE

  • WKN: 517690
  • ISIN: DE0005176903
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 14.07.2021 | 15:53

SURTECO GROUP SE: Michael Phillips als neuer CEO für das Nordamerikageschäft

DGAP-News: SURTECO GROUP SE / Schlagwort(e): Personalie
14.07.2021 / 15:53
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

SURTECO GROUP SE: Michael Phillips als neuer CEO für das Nordamerikageschäft

Mit Wirkung vom 15. Juli 2021 werden alle SURTECO-Geschäfte in Nordamerika von Michael Phillips als CEO geleitet. Dies steht im Einklang mit der neuen weltweiten SURTECO-Strategie. Lokales Management und die Konzentration auf zukünftiges Wachstum und Investitionen auf dem nordamerikanischen Markt stehen dabei im Fokus. Die drei strategischen nordamerikanischen Geschäftseinheiten Druck, Folien und Kanten fallen somit unter die gleiche Führung und Servicephilosophie.

Herr Phillips trat im Mai 1988 dem Unternehmen Linnemann USA bei. Er führte die North American Paper Division durch die Fusion mit Bausch zur BauschLinnemann North America, begleitete die Akquisition und Asset Deals von Coastal Paper und CDM sowie die Integration von SUDDEKOR LLC in die aktuelle SURTECO Nordamerika. Herr Phillips ist in Industrieverbänden aktiv und war Mitglied des Board of Directors der Laminating Materials Association, der Decorative Surfaces Conference und der Composite Panel Association. Durch diese organisatorische Änderung werden auch die Marken Döllken und Canplast unter die gleiche nationale Führung gestellt.

Herr Phillips berichtet direkt an Wolfgang Moyses, CEO der SURTECO GROUP SE. Der Beirat für das Nordamerikageschäft besteht aus folgenden Personen:

Lawrence Schorr, nicht geschäftsführenden Vorsitzender (Ehemaliger CEO von Simona America Inc. - siehe Biografie unten).
Michael Phillips, CEO SURTECO Nordamerika
Wolfgang Moyses, CEO SURTECO GROUP SE
Andreas Pötz, CFO SURTECO GROUP SE
Maximilian Betzler, CSO Decoratives Europe

Herr Betzler wird als derzeitiger CEO für Nordamerika zurücktreten und sich auf das expandierende Geschäft von SURTECO Decoratives in Europa konzentrieren. Die Gesellschaft dankt Herrn Betzler für seine Führung in Nordamerika in den letzten drei Jahren, die sicherlich noch nie dagewesene Herausforderungen gesehen hat.

Als nicht geschäftsführenden Vorsitzender des nordamerikanischen Beirats bringt Herr Schorr umfangreiche Geschäftserfahrung mit. Sein strategischer Rat wird für Herrn Phillips und Herrn Moyses äußerst wertvoll sein, um die Pläne für zukünftiges Wachstum in Nordamerika umzusetzen.

Herr Schorr ist ehemaliger CEO der SIMONA America Group (2014-2020), einer hundertprozentigen US-Tochtergesellschaft der SIMONA AG, bei der Wolfgang Moyses der ehemalige CEO war. Vor seinem Eintritt bei SIMONA war Herr Schorr Haupteigentümer und CEO von Boltaron Performance Products, einem auf Luftfahrtprodukte spezialisierten Hochleistungskunststoffhersteller, der 2014 von der SIMONA AG übernommen wurde. Herr Schorr führte für SIMONA erfolgreich eine Gruppe von drei US-amerikanischen Herstellern von Kunststoffplatten mit einem Volumen von 150 Millionen US-Dollar.

Herr Schorr war auch CEO von Resource Recycling Technologies Inc, einem amerikanischen Börsenunternehmen, das von WMX Technologies Inc. übernommen wurde. Davor war er Managing Law Partner einer regionalen Anwaltskanzlei, die sich auf Gesellschaftsrecht spezialisiert hat. Herr Schorr ist seit 1985 Aufsichtsratsmitglied und derzeit Lead Director bei Dick's Sporting Goods, dem größten Sportartikelhändler der Welt und an der New Yorker Börse notiert.

Kontakt:

SURTECO GROUP SE  
Martin Miller
Investor Relations und Pressestelle
T: +49 8274 9988-508
 
F: +49 8274 9988-515
www.surteco.com
ir@surteco.com
 
 


Über SURTECO

Die SURTECO GROUP SE mit Sitz in Buttenwiesen ist eine mittelständische, international tätige Beteiligungsgesellschaft. Das börsennotierte Unternehmen vereint führende nationale und internationale Marken der Oberflächentechnologie unter einem Dach. Das umfangreiche Produktportfolio umfasst neben bedruckten Dekorpapieren, Imprägnaten, Trennpapieren, dekorativen Flächenfolien und Kantenbändern auf Basis von technischen Spezialpapieren und Kunststoffen auch Sockelleisten aus Kunststoff, technische Profile für die Industrie und Rolladensysteme. Der Konzern erwirtschaftete mit über 3.000 Mitarbeiter-/innen an weltweit 22 Produktionsstandorten einen Jahresumsatz von rund 627 Mio. €, davon 27 % in Deutschland, 47 % im europäischen Ausland und weitere 26 % in Amerika, Asien und Australien. Die Kunden der SURTECO Gruppe stammen überwiegend aus der Holzwerkstoff-, Fußboden- und Möbelindustrie sowie aus dem Innenausbau.

Mehr Informationen zum Unternehmen unter: www.surteco.com

Die Aktien der SURTECO GROUP SE sind im amtlichen Markt (Prime Standard) der Frankfurter und Münchner Börse unter dem Kürzel SUR und der ISIN DE0005176903 notiert und werden auch an den Börsen in Berlin, Düsseldorf und Stuttgart gehandelt.

Vorbehalt bei Zukunftsaussagen

Soweit in dieser Pressemitteilung Prognosen oder Erwartungen geäußert oder die Zukunft betreffende Aussagen enthalten sind, können diese Aussagen mit bekannten und unbekannten Risiken und Ungewissheiten verbunden sein. Dadurch besteht keine Garantie für die geäußerten Aussagen und Erwartungen. Die tatsächlichen Ergebnisse und Entwicklungen können wesentlich abweichen. Die Gesellschaft übernimmt keine Verpflichtung, die Zukunftsaussagen zu aktualisieren oder zu überarbeiten.



14.07.2021 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

Event im Fokus

Termine 2021

10. Juni 2021:Fachkonferenz Immobilien

14./15. Juli 2021: Fachkonferenzen Beteiligungsgesellschaften & Consumer/Leisure

13./14. Oktober 2021: Fachkonferenzen Finanzdienstleistungen/Technologie

10./11. November 2021: Fachkonferenzen Software/IT & Branchenmix

„Je nach aktueller Covid-19 Situation und den bestehenden Vorschriften für Versammlungen entscheidet sich ca. 5 Wochen vor dem Termin, in welcher Form die Konferenzen stattfinden.“

GBC-Fokusbox

Kaufen: Aspermont Limited hat Turnaround abgeschlossen

Aspermont Limited ist der weltweit führende Anbieter von Business-to-Business-Medien (B2B) für den Rohstoffsektor. Mit einem neuen Management hat das Unternehmen seit 2016 den erfolgreichen Turnaround von einem traditionellen Medienunternehmen zu einem digitalen B2B-XaaS-Geschäftsmodell umgesetzt. Das Unternehmen hat diesen Turnaround im GJ 2020 abgeschlossen, als es sein erstes positives EBITDA-Ergebnis verzeichnete. Auf der Grundlage unseres DCF-Modells haben wir ein Kursziel von 0,09 AUD (0,06 Euro) pro Aktie ermittelt und vergeben das Rating KAUFEN.

News im Fokus

Vonovia SE: Vonovia verkauft Berliner Wohnungsbestände aus dem Zukunfts- und Sozialpakt Wohnen

17. September 2021, 12:40

Aktueller Webcast

Stealth BioTherapeutics

Cantor Global Healthcare Conference Fireside Chat

30. September 2021

Aktuelle Research-Studie

CR Capital AG

Original-Research: CR Capital AG (von First Berlin Equity Research GmbH): Buy

17. September 2021