SURTECO GROUP SE

  • WKN: 517690
  • ISIN: DE0005176903
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 23.06.2021 | 14:20

SURTECO GROUP SE: Hauptversammlung beschließt Dividende von 0,80 € je Aktie

DGAP-News: SURTECO GROUP SE / Schlagwort(e): Hauptversammlung
23.06.2021 / 14:20
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

SURTECO GROUP SE: Hauptversammlung beschließt Dividende von 0,80 € je Aktie

- Jan Oberbeck in den Aufsichtsrat gewählt

- SURTECO mit guter Performance im laufenden Jahr

München, 23. Juni 2021 - Auf der virtuellen Hauptversammlung hat der Vorstandsvorsitzende der SURTECO GROUP SE den Aktionären die Entwicklung im Pandemiejahr 2020 sowie die aktuelle Geschäftslage erläutert. Dank einer überraschend guten Geschäftsentwicklung im dritten und vierten Quartal 2020, niedrigeren Materialkosten sowie der bereits in 2019 initiierten Restrukturierung lag das Ergebnis vor Finanzergebnis und Ertragsteuern (EBIT) in 2020 mit 46,1 Mio. € über den ursprünglichen Erwartungen. In das Geschäftsjahr 2021 startete die Gesellschaft mit dem besten Quartal der Unternehmensgeschichte. Der Umsatz stieg in den Monaten Januar bis März 2021 um 10 % auf 188,5 Mio. € und das EBIT um 61 % auf 21,5 Mio. €. Das zweite Quartal ist nunmehr gekennzeichnet von drastischen Rohstoffkostensteigerungen und ungenügender Verfügbarkeit. Ab dem dritten Quartal geht die Gesellschaft von einer Beruhigung der Rohstoffpreise und der Lieferzeiten aus und ab dem vierten Quartal von einer Beruhigung der Nachfrage. Insofern dürfte für das Gesamtjahr 2021 der Umsatz am oberen Ende der Prognose von 650 bis 675 Mio. € zu erwarten sein. Auch beim EBIT stellt der Vorstandsvorsitzende Wolfgang Moyses den oberen Rand der Spanne von 47 bis 52 Mio. € in Aussicht.

Die Aktionäre genehmigten alle Tagesordnungspunkte mit deutlicher Mehrheit. So berief die Hauptversammlung das bisher gerichtlich bestellte Aufsichtsratsmitglied Herrn Jan Oberbeck als Anteilseignervertreter in den Aufsichtsrat. Die Vergütungssysteme für den Vorstand und Aufsichtsrat wurden gebilligt. Zudem beschloss die Hauptversammlung eine Dividende von 0,80 € je Aktie. Dies entspricht, bezogen auf den aktuellen Aktienkurs, einer Dividendenrendite von rund 2,9 %. Mit einer Ausschüttungsquote von rund 37 % vom Konzerngewinn wird auch dem vom Staat erhaltenen Kurzarbeitergeld in der Pandemie Rechnung getragen.

Weitere Informationen zur SURTECO GROUP SE und zur Hauptversammlung des Unternehmens inklusive der Abstimmungsergebnisse und einer Videoaufzeichnung finden Sie im Internet unter www.ir.surteco.com/hv.

 

Kontakt:

SURTECO GROUP SE  
Martin Miller
Investor Relations und Pressestelle
T: +49 8274 9988-508
 
F: +49 8274 9988-515
www.ir.surteco.com
ir@surteco.com
 
 


Über SURTECO

Die SURTECO GROUP SE mit Sitz in Buttenwiesen ist eine mittelständische, international tätige Beteiligungsgesellschaft. Das börsennotierte Unternehmen vereint führende nationale und internationale Marken der Oberflächentechnologie unter einem Dach. Das umfangreiche Produktportfolio umfasst neben bedruckten Dekorpapieren, Imprägnaten, Trennpapieren, dekorativen Flächenfolien und Kantenbändern auf Basis von technischen Spezialpapieren und Kunststoffen auch Sockelleisten aus Kunststoff, technische Profile für die Industrie und Rolladensysteme. Der Konzern erwirtschaftete mit über 3.000 Mitarbeiter-/innen an weltweit 22 Produktionsstandorten einen Jahresumsatz von rund 627 Mio. €, davon 27 % in Deutschland, 47 % im europäischen Ausland und weitere 26 % in Amerika, Asien und Australien. Die Kunden der SURTECO Gruppe stammen überwiegend aus der Holzwerkstoff-, Fußboden- und Möbelindustrie sowie aus dem Innenausbau.

Mehr Informationen zum Unternehmen unter: www.ir.surteco.com

Die Aktien der SURTECO GROUP SE sind im amtlichen Markt (Prime Standard) der Frankfurter und Münchner Börse unter dem Kürzel SUR und der ISIN DE0005176903 notiert und werden auch an den Börsen in Berlin, Düsseldorf und Stuttgart gehandelt.

Vorbehalt bei Zukunftsaussagen

Soweit in dieser Pressemitteilung Prognosen oder Erwartungen geäußert oder die Zukunft betreffende Aussagen enthalten sind, können diese Aussagen mit bekannten und unbekannten Risiken und Ungewissheiten verbunden sein. Dadurch besteht keine Garantie für die geäußerten Aussagen und Erwartungen. Die tatsächlichen Ergebnisse und Entwicklungen können wesentlich abweichen. Die Gesellschaft übernimmt keine Verpflichtung, die Zukunftsaussagen zu aktualisieren oder zu überarbeiten.



23.06.2021 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

IPO im Fokus

MIT SICHERHEIT AUFS PARKETT. UNSER BÖRSENGANG ZUR WACHSTUMSBESCHLEUNIGUNG

ISIN: DE000A3CM708
Grundkapital (vor IPO): 3.120.000 EUR
Angebotene Aktien: bis zu 690.000 Aktien
Zeichnungsfrist: 11.10.2021 bis voraus. 25.10.2021
Bookbuildingspanne: 3,30 bis 3,60 Euro
Börse: Börse Düsseldorf

Rechtlich maßgeblicher Wertpapierprospekt auf sdm-se.de

Event im Fokus

Termine 2021

10. Juni 2021:Fachkonferenz Immobilien

14./15. Juli 2021: Fachkonferenzen Beteiligungsgesellschaften & Consumer/Leisure

13./14. Oktober 2021: Fachkonferenzen Finanzdienstleistungen/Technologie

10./11. November 2021: Fachkonferenzen Software/IT & Branchenmix

„Je nach aktueller Covid-19 Situation und den bestehenden Vorschriften für Versammlungen entscheidet sich ca. 5 Wochen vor dem Termin, in welcher Form die Konferenzen stattfinden.“

IIF – International Investment Forum

Wann: 14. Oktober 2021, 9:45 - 18:00 Uhr
Wo: Online Live-Event via ZOOM
Wer: börsennotierte Unternehmen aus den Small- und Midcap-Segmenten aller Welt
Branchen: Technologie, Rohstoffe, Sicherheit, Medizin, Logistik und Raumfahrt
Für: Alle Investoren & Presse
Weitere Informationen: www.ii-forum.com

Aktuelle Research-Studie

2G Energy AG

Original-Research: 2G Energy AG (von First Berlin Equity Research GmbH): Hinzufügen

15. Oktober 2021