Sunrise UPC GmbH

  • ISIN: CH0267291224
  • Land: Schweiz

Nachricht vom 26.01.2022 | 09:00

Sunrise UPC setzt ihr Nachhaltigkeitsengagement fort

Sunrise UPC GmbH / Schlagwort(e): Sonstiges/Nachhaltigkeit
26.01.2022 / 09:00

  • Sunrise UPC verpflichtet sich, bis Ende 2022 ein Netto-Null-Ziel für ihre direkten und indirekten Emissionen festzulegen (Scope 1, 2 und 3).
  • Mit Fokus auf Langlebigkeit und Reparabilität werden bis 2023 mindestens 75% der Set-Top-Boxen und Modems aus dem Produktportfolio nach der Rücksendung wiederaufbereitet und an neue Kunden verschickt.
  • Sunrise UPC investiert weiter zusammen mit Partnern aktiv in die Forschung für neue 5G-Nachhaltigkeitsanwendungen.
  • Bis Ende 2022 erarbeitet Sunrise UPC ein Programm, um benachteiligten Menschen den Zugang zum Internet, zu Hardware und das Erlernen von digitalen Kompetenzen zu erleichtern.
  • Das Diversity, Equity and Inclusion (DE&I) Programm «YouBelong!» wird weiterentwickelt und die Massnahmen der Advance Charter werden umgesetzt

Mit ihren Produkten und Dienstleistungen verbindet Sunrise UPC Menschen und ermöglicht ihnen, die digitale Welt sicher und mit Begeisterung zu nutzen. Umwelt, soziale Verantwortung und Corporate Governance sind zentrale Themen für Sunrise UPC, die in ihrer neuen ESG Strategie verankert sind. 

«Durch kontinuierliches Engagement wollen wir die Kraft unserer Marke, unserer Mitarbeitenden und unsere Konnektivität nutzen, um einen positiven Wandel in unserer Gesellschaft zu bewirken. Dabei starten wir mit unserem eigenen Impact und investieren zusammen mit Partnern aktiv in Forschung und Innovation. In unserem sozialen und ökologischen Engagement arbeiten wir transparent, setzen uns klare und messbare Ziele und begegnen unseren Stakeholdern auf Augenhöhe», freut sich André Krause, CEO von Sunrise UPC, auf die neue Nachhaltigkeitsstrategie von Sunrise UPC. 

 

Sunrise UPC Nachhaltigkeitsziele bis 2030

  • Umwelt

Seit 1. Januar 2021 bezieht Sunrise UPC ihren eigenen Strombedarf zu 100% aus erneuerbaren Energien, wovon die Mehrheit aus Wasserkraft aus der Schweiz stammt. Sunrise UPC wird bis 2030 die Energieeffizienz der Datenübertragung im Netz kontinuierlich um 10% pro Jahr (kWh/TB) steigern und bis 2030 die Fahrzeugflotte zu 100% elektrisch betreiben.

Liberty Global und Sunrise UPC als Tochterunternehmen haben sich Ende 2021 dazu verpflichtet, die direkt und indirekt durch das Unternehmen produzierten Treibhausgasemissionen (Scope 1 und 2) bis 2030 auf null zu reduzieren. Zukünftig sollen auch indirekte Emissionen, die in der gesamten Wertschöpfungskette entstehen (Scope 3), nachhaltig vermieden werden. Sunrise UPC verpflichtet sich bis Ende 2022 ein eigenes Netto-Null-Ziel für die direkten und indirekten Emissionen festzulegen.

Bei Geräten wie Modems und Set-Top-Boxen wird der Fokus auf die Kreislaufwirtschaft und somit auf Langlebigkeit und Reparabilität gesetzt. Bis 2023 werden mindestens 75% der Set-Top-Boxen und Modems aus dem Produktportfolio nach der Rücksendung wiederaufbereitet und an neue Kunden verschickt. Das Buyback-Programm wird bis 2025 weiter ausgebaut, mit dem Ziel jährlich mindestens 20'000 Geräte (Smartphones, Tablets) pro Jahr von Kundinnen und Kunden zur Wiederverwendung zurückzukaufen.

 

  • Digitalisierung und soziale Verantwortung

Sunrise UPC investiert zusammen mit Partnern aktiv in die Forschung für neue 5G-Nachhaltigkeits-Anwendungen (5G Joint Innovation Center). 5G schafft drahtlose Konnektivität mit hoher Bandbreite, niedriger Latenz und einer grossen Menge an parallelen Verbindungen. So werden Echtzeitanwendungen möglich, wie etwa das von Innosuisse geförderte Innovationsprojekt zur Unkrautbekämpfung der so genannten Blacken.

Die digitale Entwicklung treibt vieles voran und erleichtert grundsätzlich den Alltag. Doch lange nicht alle Menschen besitzen die nötigen Fähigkeiten, um davon zu profitieren. Im Jahr 2022 bietet Sunrise UPC zusammen mit Partner Caritas mindestens 1000 qualitativ hochwertige Beratungsstunden für sämtliche Fragen zu digitalen Geräten und Services an. Zudem wird bis Ende 2022 ein Programm erarbeitet, um benachteiligten Menschen den Zugang zum Internet, Hardware und dem Erlernen von digitalen Kompetenzen zu erleichtern.

 

  • Sunrise UPC als Arbeitgeberin

Ein Arbeitsplatz mit Mitarbeitenden, welche die Welt aus verschiedenen Sichtweisen betrachten, schafft eine Kultur der Kreativität, Innovation und Problemlösung, von der die Kundinnen und Kunden, die Mitarbeitenden und das Unternehmen profitieren. Sunrise UPC hat sich 2021 mit «YouBelong!» die Rahmenbedingungen für Vielfalt, Gleichstellung und Inklusion («Diversity, Equity and Inclusion» DE&I) gegeben. Um die Geschlechtergleichstellung im Geschäftsleben weiter voranzutreiben, hat Sunrise UPC die Advance Charter unterschrieben und wird den Anteil von Frauen in Führungspositionen auf mindestens 25% bis 2025 und 30% bis 2030 erhöhen.

 

  • Geschäftsethik und Governance

Die Nachhaltigkeitsstrategie von Sunrise UPC ist fest in der Corporate Governance verankert. Ein vierteljährlich tagender Lenkungsausschuss für Nachhaltigkeit (ESG Committee), mit Vertretungen aller Geschäftsbereiche sowie Mitglieder der Geschäftsleitung, plant die Umsetzung der Strategie und berichtet der Geschäftsleitung regelmässig über die Fortschritte in Bezug auf Umwelt-, Klima-, Sozial- und Governance-Ziele.

Alle Mitarbeitenden absolvieren eine jährliche Schulung in den Bereichen Code of Conduct (zu Themen wie Korruptionsbekämpfung), Datenschutz und Informationssicherheit. Allen Mitarbeitenden, Lieferanten, Kunden, Bewerbenden etc. steht eine externe, unabhängige Compliance-Line für die vertrauliche und anonyme Meldung von Vorfällen («Whistleblowing») zur Verfügung.

 

Liberty Global's führende Rolle im Bereich Nachhaltigkeit

Die Liberty Global Gruppe wurde schon mehrfach für ihr Engagement im Bereich Nachhaltigkeit und Unternehmensverantwortung ausgezeichnet:

Liberty Global setzt ihr Engagement für mehr Nachhaltigkeit und Energieeffizienz fort und konzentriert sich dabei auf den Energieverbrauch, den CO2-Ausstoss und das Vermeiden von «e-waste». Der Konzern hat Ende 2021 seine Net Zero Targets kommuniziert, die ebenfalls für Sunrise UPC als Tochteruntenehmen gelten.

 

Weitere Informationen https://www.sunrise.ch/de/corporate-communications/esg

 

Pressemitteilung (pdf)

Sunrise UPC
Media Relations
media@sunrise.net

Telefon: 0800 333 000
Ausserhalb der Schweiz: +41 58 777 76 66



Ende der Medienmitteilungen



show this

Events im Fokus

Termine 2022

1./2. Juni 2022: Fachkonferenz Immobilien & Software | IT

13./14. Juli 2022: Fachkonferenz Beteiligungsgesellschaften & Consumer/Leisure

12./13. Oktober 2022: Fachkonferenz Finanzdienstleistungen/Technologie

Aktueller Webcast

Novem Group S.A.

FY 2021/22 Preliminary Results

02. Juni 2022

Aktuelle Research-Studie

Original-Research: GBC Insider Focus Index (von GBC AG): GBC Insider Focus Index

25. Mai 2022