STERN IMMOBILIEN AG

  • WKN: A13SSX
  • ISIN: DE000A13SSX4
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 23.05.2018 | 12:40

STERN IMMOBILIEN AG schließt Privatplatzierung der Anleihe 18/23 erfolgreich ab

DGAP-News: STERN IMMOBILIEN AG / Schlagwort(e): Anleihe/Immobilien

23.05.2018 / 12:40
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.


STERN IMMOBILIEN AG schließt Privatplatzierung der Anleihe 18/23 erfolgreich ab

Anleihe 13/18 plangemäß zurückgezahlt am 23. Mai 2018

Grünwald, 23. Mai 2018 - Die STERN IMMOBILIEN AG, ein aktiver Immobilienmanager und Objektveredler, hat die Privatplatzierung einer besicherten Anleihe mit einem Emissionsvolumen von bis zu 15 Mio. Euro und einer Laufzeit von 5 Jahren erfolgreich abgeschlossen. Das aktuelle Emissionsvolumen der 6,25 % STERN IMMOBILIEN AG Anleihe 18/23 beträgt über 9 Mio. Euro. Damit hat die STERN IMMOBILIEN AG ihr Zielvolumen bei der Anleihe erreicht. Investoren, die zuvor in der Anleihe 13/18 bereits investiert waren, haben die Möglichkeit zur Neuinvestition genutzt. Zudem konnten Anleihen neu platziert werden, die zu einem Mittelzufluss bei der STERN IMMOBILIEN AG von knapp 3 Mio. Euro führen. Die zufließenden Mittel sollen für den weiteren Ausbau des Immobilienbestandes genutzt werden. Das noch nicht emittierte Volumen steht zudem opportunistisch für den weiteren Ausbau des Immobilienportfolios zur Verfügung. Die STERN IMMOBILIEN AG Anleihe 13/18 wurde plangemäß am heutigen 23. Mai 2018 zurückgezahlt.

Der Deutsche Mittelstandsanleihen FONDS unterstützt die Transaktion als Ankerinvestor. Die KFM Deutsche Mittelstand AG stuft die Anleihe in ihrem KFM-Mittelstandsanleihen-Barometer als attraktiv mit 4 von 5 möglichen Sternen ein. Die Notierungsaufnahme der Anleihe im Open Market der Frankfurter Wertpapierbörse erfolgt morgen, den 24. Mai 2018. Die Bankhaus Scheich Wertpapierspezialist AG begleitete die Transaktion als Lead Arranger.

Iram Kamal, Mitglied des Vorstands der STERN IMMOBILIEN AG, erläutert: "Wir befinden uns permanent in Gesprächen hinsichtlich weiterer Immobilieninvestments. Die neue Anleihe ist ein Baustein der Finanzierung und bietet uns die Möglichkeit, flexibel Opportunitäten zu nutzen."

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an:

edicto GmbH
Dr. Sönke Knop
Tel.: +49 - (0)69 - 905505-51
E-Mail: stern@edicto.de

Über die STERN IMMOBILIEN AG:

Die STERN IMMOBILIEN AG hält und veredelt Immobilien an nationalen und internationalen Top-Standorten. Zielregionen sind insbesondere der Raum München, Kitzbühel und Umgebung, Istanbul und Klausenburg. Im Fokus der Geschäftstätigkeit stehen die Wert- und Ertragsoptimierung und der anschließende Verkauf von qualitativ hochwertigen Wohnobjekten, Geschäftshäusern sowie Grundstücken. Durch langjährige Immobilienexpertise, intelligente Wertschöpfungskonzepte und einem hervorragenden Marktzugang werden dabei überdurchschnittliche risikoadjustierte Renditen erzielt. Die Gesellschaft ist im Mittelstandssegment m:access der Börse München gelistet. Weitere Informationen erhalten Sie unter: www.stern-immobilien.com.
 

Diese Veröffentlichung ist weder ein Angebot zum Verkauf noch eine Aufforderung zur Abgabe eines Angebots zum Kauf von Wertpapieren. Diese Mitteilung dient lediglich Informationszwecken und ist nicht und enthält nicht ein Angebot oder eine Einladung zum Verkauf oder zur Ausgabe oder eine Aufforderung zur Abgabe eines Angebots zum Kauf oder zur Zeichnung von Wertpapieren und stellt auch nicht einen Teil davon dar und sollte nicht so ausgelegt werden. Im Rahmen dieser Transaktion gab und gibt es kein öffentliches Angebot der Schuldverschreibungen. Ein Prospekt wird im Zusammenhang mit dem Angebot der Schuldverschreibungen nicht erstellt. Die Schuldverschreibungen dürfen in Rechtsordnungen nicht unter Umständen öffentlich angeboten werden, unter denen die Emittentin der Schuldverschreibungen in der betreffenden Rechtsordnung einen Prospekt oder eine Angebotsunterlage für die Schuldverschreibungen erstellen oder registrieren lassen muss.

Die Verteilung dieser Mitteilung und das Angebot und der Verkauf der Schuldverschreibungen in bestimmten Rechtsordnungen können gesetzlich eingeschränkt sein. Personen, die diese Mitteilung lesen, sollten sich selbst über derartige Einschränkungen informieren und diese beachten.
Diese Mitteilung stellt nicht ein Angebot zum Verkauf oder eine Aufforderung zur Abgabe eines Angebots zum Kauf von Wertpapieren in den Vereinigten Staaten dar. Die hierin bezeichneten Wertpapiere wurden und werden nicht nach dem U.S. Securities Act von 1933 in der aktuellen Fassung (das "Wertpapiergesetz") oder nach dem Recht eines Bundesstaats der Vereinigten Staaten registriert und dürfen in den Vereinigten Staaten ohne Registrierung oder gültige Befreiung von der Registrierung oder im Rahmen einer Transaktion, für die die Registrierungsvorgaben des Wertpapiergesetzes nicht gelten, nicht angeboten oder verkauft werden. Die Schuldverschreibungen werden nicht in den Vereinigten Staaten angeboten. Diese Mitteilung und die darin enthaltenen Informationen dürfen nicht in den Vereinigten Staaten oder in anderen Rechtsordnungen, in denen das Angebot oder der Verkauf der hierin genannten Wertpapiere nach geltendem Recht untersagt ist, verbreitet oder dorthin übermittelt werden und sollten nicht an in den Vereinigten Staaten allgemein verbreitete Veröffentlichungen übermittelt werden. Die Schuldverschreibungen werden im Vertrauen auf Regulation S nach dem Wertpapiergesetz ausschließlich außerhalb der Vereinigten Staaten angeboten und verkauft.
Soweit das in dieser Mitteilung genannte Angebot in Mitgliedstaaten des Europäischen Wirtschaftsraums ("EWR") erfolgt, die die Prospektrichtlinie umgesetzt haben (jeweils ein "maßgeblicher Mitgliedstaat"), richtet es sich ausschließlich an Personen, bei denen es sich um "qualifizierte Anleger" im Sinne der Prospektrichtlinie handelt ("Qualifizierte Anleger"). Im vorliegenden Sinn bezeichnet der Begriff "Prospektrichtlinie" die Richtlinie 2003/71/EG (sowie deren etwaige Änderungen, einschließlich der Richtlinie 2010/73/EU).

 



23.05.2018 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

GBC-Fokusbox

Fonds Research 2019: S.E.A. Asian High Yield Bond bietet attraktive Investitionschance

Auch 2019 hat die GBC AG unter der Vielzahl an Publikumsfonds neun „Fonds Champions“ herausgefiltert. Darunter auch den S.E.A. Asian High Yield Bond (ISIN: LU1138637738), der eine gute Anlagechance anbietet mit einer Strategie, die kaum reproduzierbar ist. Insbesondere vor dem Hintergrund des anhaltenden Niedrigzinsniveaus sehen wir den Anleihefonds als äußerst attraktive Investitionschance, um nachhaltige und volatilitätsarme Renditen zu erzielen. Wir haben den S.E.A. Asian High Yield Bond mit 4 von 5 Falken eingestuft.

Aktueller Webcast

EQS Group AG

Conference Call zu den Halbjahreszahlen 2019

16. August 2019

Aktuelle Research-Studie

Almonty Industries Inc.

Original-Research: Almonty Industries Inc. (von First Berlin Equity Research GmbH): Kaufen

19. August 2019