STERN IMMOBILIEN AG

  • WKN: A13SSX
  • ISIN: DE000A13SSX4
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 28.06.2019 | 13:46

STERN IMMOBILIEN AG mit sehr erfolgreicher Geschäftsentwicklung 2018

DGAP-News: STERN IMMOBILIEN AG / Schlagwort(e): Jahresergebnis

28.06.2019 / 13:46
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


STERN IMMOBILIEN AG mit sehr erfolgreicher Geschäftsentwicklung 2018
 

- Jahresüberschuss steigt auf 4,4 Mio. Euro

- Stille Reserven weiter ausgebaut


Grünwald, 28. Juni 2019 - Die STERN IMMOBILIEN AG ("STERN IMMOBILIEN"), ein aktiver Wertentwickler von Wohn- und Gewerbeimmobilien, hat im Geschäftsjahr 2018 wie prognostiziert eine sehr erfolgreiche Geschäftsentwicklung verzeichnet. Im nach HGB erstellten Einzelabschluss der AG stieg der Jahresüberschuss auf 4,4 Mio. Euro nach 1,6 Mio. Euro im Vorjahr. Hierzu haben die erfolgreichen Objektverkäufe Tulbeckstraße, München und Memmelsdorfer Straße, Bamberg, maßgeblich beigetragen.

Das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen, EBITDA, belief sich 2018 auf 6,5 Mio. Euro. Die Umsatzerlöse stellten sich auf 30,1 Mio. Euro.

Die Bilanzsumme lag Ende 2018 bei 52,9 Mio. Euro nach 58,9 Mio. Euro Ende 2017. Das bilanzielle Eigenkapital der STERN IMMOBILIEN AG ist durch den erzielten Jahresüberschuss auf 21,2 Mio. Euro gestiegen. Dies entspricht einer Eigenkapitalquote von 40 Prozent. Aufgrund der Bilanzierung nach HGB werden Wertsteigerungen bei den Objekten erst mit Veräußerung realisiert. Die STERN IMMOBILIEN AG geht deshalb davon aus, dass sich deutliche stille Reserven in der Bilanz befinden. Durch die im Geschäftsjahr erfolgte Bestandsentwicklung und -optimierung sind die stillen Reserven nach Ansicht der Gesellschaft bei den Bestandsobjekten weiter gestiegen. Die STERN IMMOBILIEN AG hat im Geschäftsjahr 2018 Verschmelzungen von Objektgesellschaften auf die AG vorgenommen, wodurch die Zahlen mit dem Vorjahr nur eingeschränkt vergleichbar sind.

Der Einzelabschluss 2018 der STERN IMMOBILIEN AG steht auf der Seite www.stern-immobilien.com im Investor-Relations-Bereich zur Verfügung.
 

Über die STERN IMMOBILIEN AG:

Die STERN IMMOBILIEN AG hält Immobilien an nationalen und internationalen Top-Standorten und entwickelt deren Werte. Der Schwerpunkt der aktuellen Aktivitäten liegt dabei besonders im Raum München. Im Fokus der Geschäftstätigkeit stehen die Optimierung von substanzstarken Wohnobjekten, Geschäftshäusern sowie Grundstücken. Durch langjährige Immobilienexpertise, intelligente Wertschöpfungskonzepte und hervorragenden Marktzugang werden dabei überdurchschnittliche, risikoadjustierte Renditen erzielt. Die Gesellschaft mit Sitz in München ist im Mittelstandssegment m:access der Börse München gelistet.

Weitere Informationen erhalten Sie unter: www.stern-immobilien.com.
 

Investor und Public Relations:

edicto GmbH
Dr. Sönke Knop
Tel.: +49 - (0)69 - 905505-51
E-Mail: stern@edicto.de



28.06.2019 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

GBC-Fokusbox

EQS Group: Rating lautet Kaufen

Die Vorzeichen für die EQS Group AG sind positiv. Ein wesentlicher Umsatztreiber für das Jahr 2020 sollte die Migration von Bestandskunden vom COCKPIT in das COCKPIT 2.0 bedeuten. Darüber hinaus erwarten wir ein gutes Wachstum in den übrigen Bereichen, da die EQS mit vielen Produkten auch von der Coronakrise profitieren kann. So werden z. B. Online-Hauptversammlungen, Webcasts und Telefonkonferenzen vermehrt gebucht: Unseres Erachtens sollte es auch zu einer höhere Anzahl an Pflichtmeldungen von Unternehmen kommen. Unser Kursziel liegt bei 91,50 €, das Rating lautet weiter Kaufen.

News im Fokus

Wirecard AG: Veröffentlichung des Konzernabschlusses am 18. Juni 2020; Konzernabschlussprüfung 2019 bislang ohne wesentliche Feststellungen; Unternehmen erwartet ein uneingeschränktes Testat

25. Mai 2020, 22:13

Aktuelle Research-Studie

FORTEC Elektronik Aktiengesellschaft

Original-Research: FORTEC Elektronik AG (von Montega AG): Kaufen

26. Mai 2020