StarDSL AG

  • WKN: A2AA10
  • ISIN: DE000A2AA105
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 24.10.2014 | 15:43

StarDSL AG: Kapitalerhöhung beschlossen, verbindliche Zeichnung über eine Million Aktien liegt bereits vor.


StarDSL AG / Schlagwort(e): Kapitalerhöhung

24.10.2014 / 15:43


- Vorstand und Aufsichtsrat beschließen Barkapitalerhöhung.

- Bis zu 3,8 Mio. Aktien mit Bezugsrecht.

- Bezugsrechtangebot im Verhältnis 3:1, Ausgabepreis 1,00 EUR.

- 26 % der Kapitalerhöhung sind bereits verbindlich gezeichnet.


Hamburg, den 24. Oktober 2014 - Vorstand und Aufsichtsrat der StarDSL AG (ISIN: DE000A0CASB4, WKN: A0CASB) haben heute beschlossen, das Grundkapital der Gesellschaft von 11.552.860,00 EUR um bis zu 3.801.140,00 EUR auf bis zu 15.354.000,00 EUR gegen Bareinlage zu erhöhen. Der Gesellschaft liegt bereits eine verbindliche Zeichnungserklärung für 1.000.000 Aktien von einem Investor vor.

Die neuen, auf den Inhaber lautenden Aktien mit einem rechnerischen Anteil am Grundkapital der Gesellschaft von 1,00 EUR je Stückaktie können von den bestehenden Aktionären im Rahmen der anstehenden Kapitalerhöhung im Verhältnis 3:1 (drei bestehende Aktien berechtigen zum Bezug von einer Neuen Aktie) gezeichnet werden. Die Neuen Aktien werden dabei zum Preis von 1,00 EUR je Aktie (Bezugspreis) angeboten und sind ab dem 1. Januar 2014 gewinnberechtigt.

Die Kapitalerhöhung soll überwiegend der Finanzierung des weiteren Wachstums dienen. Im Fokus der Aktivitäten stehen dabei die Neukundengewinnung in den Kernmärkten Deutschland und Polen sowie in weiteren Bestandsmärkten wie Belgien, Österreich und der Schweiz und der Erschließung neuer maßgeblicher Zielmärkten wie Spanien oder speziell der Türkei.

Vorbehaltlich der Billigung des Prospektes durch die BaFin wird die Bezugsfrist voraussichtlich Ende Oktober beginnen.

Der für das öffentliche Angebot erforderliche Wertpapierprospekt wird unter www.stardsl.ag abrufbar sein.



Unternehmensprofil der StarDSL AG

Die StarDSL AG ist einer der größten netzunabhängigen Telekommunikationsanbieter via Satellit in Europa und Marktführer in Polen. Der Konzern bietet seinen Kunden ein umfassendes Portefeuille an Dienstleistungen und Produkten insbesondere aus dem Bereich Internet, Fernsehen (HD) und Telefonie via Satellit an.

Als Satelliten-Service-Provider verfügt die StarDSL AG über keine eigene Netz- und Satelliteninfrastruktur; vielmehr vermarktet sie unter eigenem Namen und auf eigene Rechnung Telekommunikationsdienstleistungen der Satellitenbetreiber Eutelsat, SES ASTRA und Avanti in Europa. Die mit den genannten Gesellschaften geschlossenen Satelliten-Kapazitätsverträge bilden dabei die Grundlage des operativen Geschäfts, da diese Kapazitäten an seine Endkunden weiter vermarktet werden.

Neben der Hauptmarke "StarDSL" betreibt die StarDSL AG die Marke "Yato", welche sich ausschließlich auf die Satellitenkommunikation beschränkt.
Die Gesellschaft agiert in den Geschäftsfeldern "Internetzugang für Privat- und Businesskunden via Satellit (DSL-Anschluss, Breitband-Anschluss)" sowie "Fernsehen(HD)" und "Festnetztelefonie (Voice over IP)" via Satellit.


Weitere Informationen: www.stardsl.ag

StarDSL AG
Schulterblatt 58, 20357 Hamburg
Telefon: +49 40 30606-0
Telefax: +49 40 30606-131
E-Mail: info@stardsl.ag

 





24.10.2014 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap-medientreff.de und http://www.dgap.de


293316  24.10.2014

GBC-Fokusbox

Media and Games Invest wächst dynamisch und profitabel

Innerhalb des Konzerns Media and Games Invest sind der wachstumsstarke Game-Publisher gamigo AG sowie Unternehmen aus dem dynamischen Bereich „Digital Media“ gebündelt. Der Wachstumskurs der Gesellschaft soll sowohl auf Basis eines anhaltenden anorganischen Wachstums sowie durch den Ausbau des bestehenden Geschäftes fortgesetzt werden. Im Rahmen unserer Initial-Coverage-Studie haben wir ein Kursziel von 1,90 € je Aktie ermittelt und vergeben das Rating KAUFEN..

News im Fokus

Vonovia SE: Wohnungsunternehmen Vonovia erhält erstmalig A- Rating (News mit Zusatzmaterial)

13. Dezember 2019, 10:50

Aktuelle Research-Studie

MBH Corporation Plc

Original-Research: MBH Corporation plc (von GBC AG): Management Interview

13. Dezember 2019