SPORTTOTAL AG

  • WKN: A1EMG5
  • ISIN: DE000A1EMG56
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 19.05.2021 | 12:04

SPORTTOTAL AG: Rechtevertrag zur Vermarktung des ADAC TOTAL 24h-Rennens am Nürburgring erneut verlängert

DGAP-News: SPORTTOTAL AG / Schlagwort(e): Kooperation
19.05.2021 / 12:04
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Corporate News

SPORTTOTAL AG: Rechtevertrag zur Vermarktung des ADAC TOTAL 24h-Rennens am Nürburgring erneut verlängert

- Vertragsverlängerung bis 2024 und Option bis 2027

- SPORTTOTAL bleibt Partner für Vermarktung und Bewegtbild

- Live-Übertragung des legendären Rennens in der "Grünen Hölle" vom 3.-6. Juni 2021

Köln, 19. Mai 2021. Die SPORTTOTAL LIVE GmbH, eine 100%-ige Tochtergesellschaft der SPORTTOTAL AG, erhält das Recht für mindestens weitere drei Jahre das ADAC TOTAL 24h-Rennens auf dem Nürburgring zu vermarkten. Der Vertrag mit dem ADAC Nordrhein als Organisator wurde bereits jetzt fest bis 2024 mit einer Option für weitere drei Jahre verlängert. Die SPORTTOTAL LIVE GmbH wird somit auch zukünftig die TV-Bilder des legendären Rennens produzieren und als Rechteinhaber vertreiben. Auch die erfolgreiche Medienpartnerschaft mit der RTL Mediengruppe für das Rennen in der "Grünen Hölle" wird fortgesetzt. Der Sender NITRO wird das Rennen vom 3.-6. Juni 2021 live übertragen. Auch auf der Streaming-Plattform der SPORTTOTAL Gruppe sporttotal.tv wird das Rennen online zu sehen sein. Die erneute Vertragslängerung unterstreicht einmal mehr den Erfolg der langjährigen Partnerschaft zwischen dem ADAC Nordrhein und SPORTTOTAL.

Innovationskraft und exzellente Zusammenarbeit gaben den Ausschlag
"Die langjährige und exzellente Zusammenarbeit mit dem Team von SPORTTOTAL hat dem ADAC TOTAL 24h-Rennen in der Vergangenheit immer wieder Impulse gegeben und das stetige Wachstum der Veranstaltung nachhaltig unterstützt", so Rennleiter Walter Hornung. "Ich bin mir sicher, dass diese Innovationskraft bei der Medialisierung und Vermarktung uns auch in Zukunft eine große Stütze sein wird. Die Verlängerung unseres Vertrags mit SPORTTOTAL war deshalb ein logischer Schritt, der uns in der positiven Entwicklung dieses einzigartigen Events Kurs halten lässt."

Der neue Vermarktungsvertrag mit mehrjähriger Laufzeit gibt den Organisatoren, Medienpartnern und Sponsoren langfristige Planungssicherheit und sichert die erfolgreiche crossmediale Vermarktung des Rennens durch SPORTTOTAL im In- und Ausland.

Verlässliche Partnerschaft auch in herausfordernden Zeiten
"
Seit mehr als zwanzig Jahren sind wir verlässlicher Partner für den ADAC Nordrhein als Organisator des 24h-Rennens", erklärt Matthias Wurm, Geschäftsführer der SPORTTOTAL LIVE GmbH. "Die gemeinsame Erfolgsgeschichte und enge Zusammenarbeit haben sich auch in Pandemiezeiten unter erschwerten Bedingungen mit innovativen Lösungen bewährt. Das legendäre Rennen bleibt eine Konstante für die Rennsportfans - ob vor Ort am Nürburgring sofern es die Infektionszahlen zulassen, vor dem TV oder Online. Wir freuen uns sehr, dass wir auch künftig das 24h-Rennen weltweit vermarkten werden."

NITRO überträgt wieder live vom Nürburgring
Ein wichtiger Baustein in der Vermarktung ist die Partnerschaft mit der RTL Mediengruppe. Der entsprechende Vertrag wurde ebenfalls für die nächsten drei Jahre verlängert und die sehr erfolgreiche Zusammenarbeit damit fortgesetzt. Der Sender NITRO wird die spektakuläre TV-Bilder des 24h-Rennen am Nürburgring live im Free-TV übertragen.

Erfolgsgeschichte geht weiter
Seit 1999 betreut SPORTTOTAL das 24h-Rennen am Nürburgring und konnte in den letzten Jahren nicht nur eine Reihe renommierter Sponsoren gewinnen, sondern auch die mediale Verbreitung weltweit kontinuierlich ausweiten. 2020 wurde über das Rennen auf 340 Sendern in 225 Ländern berichtet. Allein der Sender NITRO konnte in der Spitze fast 700.000 Zuschauer erreichen. Fans können das Rennen zudem auch live oder on-demand auf sporttotal.tv verfolgen. 2020 verzeichnete sporttotal.tv 1,6 Mio. Zugriffe auf den Live-Stream des Rennens.

Positiver Umsatz und Ergebnisbeitrag für das Segments DIGITAL
Das 24h-Rennen ist aktuell das größte Event, dass von der SPORTTOTAL LIVE GmbH betreut wird und liefert sowohl relevante Umsätze als auch einen positiven Ergebnisbeitrag. Die Geschäftstätigkeit der SPORTTOTAL LIVE GmbH wird seit 2020 im Segment DIGITAL erfasst.

 

Über die SPORTTOTAL AG

Die SPORTTOTAL AG (ISIN: DE000A1EMG56) mit Sitz in Köln ist ein Technologie- und Medienunternehmen, das im schnell skalierbaren Digitalgeschäft mit Video-Plattformen und Communities, im margenstarken nationalen und internationalen Projektgeschäft sowie im Geschäft mit Live-Events wächst. Das 1979 gegründete Unternehmen betreibt mit sporttotal ein hochfrequentiertes, wachstumsstarkes Portal für Online-Sportvideos und Live-Streaming. Dabei stattet das Unternehmen Sportvereine mit einer speziellen Kameratechnik aus, die es erlaubt, Sportereignisse in hoher Qualität und vollautomatisch live auf sporttotal.tv zu übertragen. Zum weiteren Leistungsportfolio der SPORTTOTAL AG zählt die technische Ausrüstung von Rennstrecken und Sportstätten sowie die Produktion und Vermarktung von Sportevents wie dem ADAC TOTAL 24-Stunden-Rennen am Nürburgring. Darüber hinaus produziert die SPORTTOTAL AG Content für namhafte Unternehmen wie Porsche, Audi, Mercedes/AMG, Red Bull oder VW, betreibt den linearen Fernsehsender #dabeiTV und veranstaltet hochwertige Live-Erlebnisse wie die Porsche Experience.

Weitere Informationen: www.sporttotal.com


SPORTTOTAL AG
Am Coloneum 2
50829 Köln
www.sporttotal.com
Tel: +49 (0) 221_7 88 77_ 0
Fax: +49 (0) 221_7 88 77_ 199
info@sporttotal.com

Investor Relations
BSK Becker+Schreiner Kommunikation GmbH
Tobias M. Weitzel
Tel: +49 (0) 177_7 21 57 60
weitzel@kommunikation-bsk.de


 


19.05.2021 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

Event im Fokus

Termine 2021

10. Juni 2021:Fachkonferenz Immobilien

14./15. Juli 2021: Fachkonferenzen Beteiligungsgesellschaften & Consumer/Leisure

13./14. Oktober 2021: Fachkonferenzen Finanzdienstleistungen/Technologie

10./11. November 2021: Fachkonferenzen Software/IT & Branchenmix

„Je nach aktueller Covid-19 Situation und den bestehenden Vorschriften für Versammlungen entscheidet sich ca. 5 Wochen vor dem Termin, in welcher Form die Konferenzen stattfinden.“

GBC-Fokusbox

Cryptology Asset Group PLC: 120 % Kurspotenzial

GBC Research hat mit der Coverage der Cryptology Asset Group PLC (ISIN: MT0001770107) begonnen. Die Bewertung der führenden europäischen Investmentgesellschaft für Krypto-Assets und Blockchain-Unternehmen erfolgte mittels der Berechnung des Net Asset Value (NAV). Unter Berücksichtigung aller Beteiligungen ergibt sich zum 05. Juli 2021 eine GBC-Fair-NAV-Bewertung in Höhe von 1,04 Mrd. EUR. Daraus ergibt sich ein NAV je Cryptology-Aktie von 358,43 EUR. Daher empfiehlt GBC Research die Cryptology-Aktie zum Kauf und sieht ein Kurspotenzial von über 120 %.

News im Fokus

Vonovia SE: Job mit Zukunft: Rund 200 Auszubildende starten ihre Karriere bei Vonovia (News mit Zusatzmaterial)

30. Juli 2021, 12:28

Aktueller Webcast

Auto1 Group SE

Registrierung zum H1 2021 Trading Update der AUTO1 Group SE am 6. August um 15:30 Uhr MESZ

06. August 2021

Aktuelle Research-Studie

Vectron Systems AG

Original-Research: Vectron Systems AG (von GBC AG): Buy

30. Juli 2021