splendid medien AG

  • WKN: 727950
  • ISIN: DE0007279507
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 09.02.2021 | 10:00

splendid medien AG: Splendid Film: Erfolgreiches MISFIT-Format wird Netflix-Serie

DGAP-News: splendid medien AG / Schlagwort(e): Kooperation/Sonstiges
09.02.2021 / 10:00
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Splendid Film: Erfolgreiches MISFIT-Format wird Netflix-Serie

(Köln/Amsterdam, 9.2.2021) - In Kürze starten die Dreharbeiten zur MISFIT-Serie für Netflix. Splendid Film, Köln/Amsterdam, und NewBe, Amsterdam, produzieren und liefern die Serie, die auf der erfolgreichen niederländischen Kinoreihe MISFIT basiert und ebenfalls von Splendid Film und NewBe produziert wurde.

Neben MISFIT 3: De finale, der ab April auf Netflix in den Niederlanden und Belgien abrufbar ist, wird auch MISFIT: De serie ein Netflix Original und weltweit auf Netflix zu sehen sein. Neben der Hauptfigur Julia, gespielt von der niederländischen Top-Influencerin Djamila, wirken auch weitere bekannte Charaktere und Darsteller aus den bisherigen Kinofilmen in der Serie mit.

Die Highscool Comedy Reihe MISFIT wurde von Splendid Film und dem niederländischen Produktionspartner NewBe als Gesamtkonzept entwickelt und fand schnell internationales Interesse: Neben den mittlerweile drei MISFIT-Filmen in den Niederlanden und Belgien wurde das MISFIT-Konzept in weiteren Ländern adaptiert. In Deutschland und Polen entstanden Remakes mit bekannten heimischen Influencern und Schauspielern und auch in Lateinamerika und Südafrika finden die Geschichten um Julia und ihre Freunde ihren Weg ins Kino. Damit ist MISFIT das erfolgreichste Filmexportprodukt der Niederlande.

Zur Handlung der neuen MISFIT-Serie auf Netflix: Julia und ihre Freunde arbeiten an einem coolen Musical mit eigener Musik und Choreographie. Mitten in ihre Vorbereitungen platzt die neue Schulleiterin Agnes und verbietet ihnen weiterzumachen. Ihre Devise lautet: Disziplin, gute Noten und viel Lernarbeit - und das verträgt sich nicht mit den Arbeiten am Musical. Aber Agnes hat nicht mit Julias Entschlossenheit gerechnet. Werden die Freunde es schaffen, ihr Traummusical aufzuführen und "ihre" Schule wieder zurückzuerobern?

Die Produzenten Thomas Wolff (Splendid Film B.V.) und Jeroen Koopman (NewBe): "Dass wir nun das MISFIT-Universum um eine Serie erweitern können, ist großartig! Mit einer umfangreichen Geschichte, neuen Charakteren und vielen neuen Entwicklungen werden wir die MISFIT-Fans und die Zielgruppe begeistern!"

Dr. Dirk Schweitzer, Vorstandsvorsitzender der Splendid Medien AG und Geschäftsführer der Splendid Film GmbH: "Wir sind stolz, dass wir gemeinsam mit NewBe unser erfolgreiches MISFIT-Konzept weiterentwickeln. Die Produktion der Kinofilme, die Vermarktung der internationalen MISFIT-Franchises und die aktuelle Zusammenarbeit mit Netflix beweisen uns als Produktionspartner auf internationalem Niveau."

Mehr Informationen zum Cast finden Sie hier.

Über Splendid
Die Splendid Medien AG, Köln, ist ein mittelständisch geprägter, integrierter Medienkonzern, der vorwiegend im deutschsprachigen Europa und in den Benelux-Ländern agiert. Die Gruppe vermarktet Filme und Unterhaltungsprogramme im Kino, Home Entertainment und im Fernsehen/SVoD, produziert TV-Programme und Filme und erbringt umfangreiche Dienstleistungen für die Film- und Fernsehindustrie mit Schwerpunkten bei der Digitalisierung und Synchronisation.

Weitere Informationen erhalten Sie bei:

Splendid Medien AG
Karin Opgenoorth
Lichtstr. 25
50825 Köln
Tel.: 0221-95 42 32 99
karin.opgenoorth@splendid-medien.com
www.splendidmedien.com




Kontakt:
Splendid Medien AG
Investor Relations
Karin Opgenoorth
Lichtstr. 25
50825 Köln
Tel.: 0221-95 42 32 99
karin.opgenoorth@splendid-medien.com


09.02.2021 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

Event im Fokus

Termine 2021

10. Juni 2021:Fachkonferenz Immobilien

14./15. Juli 2021: Fachkonferenzen Beteiligungsgesellschaften & Consumer/Leisure

13./14. Oktober 2021: Fachkonferenzen Finanzdienstleistungen/Technologie

10./11. November 2021: Fachkonferenzen Software/IT & Branchenmix

„Je nach aktueller Covid-19 Situation und den bestehenden Vorschriften für Versammlungen entscheidet sich ca. 5 Wochen vor dem Termin, in welcher Form die Konferenzen stattfinden.“

GBC-Fokusbox

Cryptology Asset Group PLC: 120 % Kurspotenzial

GBC Research hat mit der Coverage der Cryptology Asset Group PLC (ISIN: MT0001770107) begonnen. Die Bewertung der führenden europäischen Investmentgesellschaft für Krypto-Assets und Blockchain-Unternehmen erfolgte mittels der Berechnung des Net Asset Value (NAV). Unter Berücksichtigung aller Beteiligungen ergibt sich zum 05. Juli 2021 eine GBC-Fair-NAV-Bewertung in Höhe von 1,04 Mrd. EUR. Daraus ergibt sich ein NAV je Cryptology-Aktie von 358,43 EUR. Daher empfiehlt GBC Research die Cryptology-Aktie zum Kauf und sieht ein Kurspotenzial von über 120 %.

News im Fokus

Vonovia SE: Job mit Zukunft: Rund 200 Auszubildende starten ihre Karriere bei Vonovia (News mit Zusatzmaterial)

30. Juli 2021, 12:28

Aktueller Webcast

Auto1 Group SE

Registrierung zum H1 2021 Trading Update der AUTO1 Group SE am 6. August um 15:30 Uhr MESZ

06. August 2021

Aktuelle Research-Studie

Vectron Systems AG

Original-Research: Vectron Systems AG (von GBC AG): Buy

30. Juli 2021