splendid medien AG

  • WKN: 727950
  • ISIN: DE0007279507
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 25.09.2020 | 11:05

splendid medien AG: Halbjahreszahlen 2020: Positives Halbjahres-EBIT, Prognose 2020 weiterhin gültig

DGAP-News: splendid medien AG / Schlagwort(e): Halbjahresergebnis/Sonstiges
25.09.2020 / 11:05
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Splendid Medien AG - Halbjahreszahlen 2020: Positives Halbjahres-EBIT, Prognose 2020 weiterhin gültig

(Köln, 25. September 2020) - Die Splendid Medien AG, Köln, hat im ersten Halbjahr 2020 einen Umsatz von EUR 19,5 Mio. (Vorjahr: EUR 21,3 Mio.) und ein Konzern-EBIT von EUR 0,7 Mio. (Vorjahr: EUR -9,8 Mio.) erwirtschaftet. Das Konzern-EBIT des Vorjahres war durch Wertminderungen auf das Filmvermögen sowie auf den Firmenwert einer Konzerngesellschaft stark belastet. Die Ergebnisverbesserung im ersten Halbjahr 2020 resultierte im Wesentlichen auf deutlichen Einsparungen bei den Herstell- und Vertriebskosten.

Vor dem Hintergrund der Corona-bedingten Herausforderungen ist der Vorstand mit der Geschäftsentwicklung im ersten Halbjahr zufrieden. Der weitere Geschäftsverlauf 2020 ist jedoch infolge der Auswirkungen der COVID-19-Pandemie weiterhin mit hohen Unsicherheiten behaftet. Wir werden die Entwicklungen in den kommenden Monaten weiterhin regelmäßig überprüfen und die Auswirkungen auf unser Geschäft kontinuierlich bewerten.

Wie in der Prognoseberichterstattung des Geschäftsberichts 2019 dargelegt, erwarten wir nach wie vor einen gegenüber 2019 verringerten Konzernumsatz und ein gegenüber 2019 deutlich verbessertes operatives EBIT.

Der Halbjahresfinanzbericht 2020 steht ab sofort auf der Homepage der Gesellschaft zum Download bereit.

Weitere Informationen erhalten Sie bei:

Splendid Medien AG
Investor Relations
Karin Opgenoorth
Alsdorfer Str. 3
50933 Köln
Tel.: 0221-95 42 32 99
Fax: 0221-95 42 32 613
karin.opgenoorth@splendid-medien.com




Kontakt:
Splendid Medien AG
Investor Relations
Karin Opgenoorth
Alsdorfer Str. 3
50933 Köln
Tel.: 0221-95 42 32 99
Fax: 0221-95 42 32 613
karin.opgenoorth@splendid-medien.com


25.09.2020 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

Event im Fokus

Termine 2021

10. Juni 2021:Fachkonferenz Immobilien

14./15. Juli 2021: Fachkonferenzen Beteiligungsgesellschaften & Consumer/Leisure

13./14. Oktober 2021: Fachkonferenzen Finanzdienstleistungen/Technologie

10./11. November 2021: Fachkonferenzen Software/IT & Branchenmix

„Je nach aktueller Covid-19 Situation und den bestehenden Vorschriften für Versammlungen entscheidet sich ca. 5 Wochen vor dem Termin, in welcher Form die Konferenzen stattfinden.“

GBC-Fokusbox

Cryptology Asset Group PLC: 120 % Kurspotenzial

GBC Research hat mit der Coverage der Cryptology Asset Group PLC (ISIN: MT0001770107) begonnen. Die Bewertung der führenden europäischen Investmentgesellschaft für Krypto-Assets und Blockchain-Unternehmen erfolgte mittels der Berechnung des Net Asset Value (NAV). Unter Berücksichtigung aller Beteiligungen ergibt sich zum 05. Juli 2021 eine GBC-Fair-NAV-Bewertung in Höhe von 1,04 Mrd. EUR. Daraus ergibt sich ein NAV je Cryptology-Aktie von 358,43 EUR. Daher empfiehlt GBC Research die Cryptology-Aktie zum Kauf und sieht ein Kurspotenzial von über 120 %.

News im Fokus

Vonovia SE: Job mit Zukunft: Rund 200 Auszubildende starten ihre Karriere bei Vonovia (News mit Zusatzmaterial)

30. Juli 2021, 12:28

Aktueller Webcast

Auto1 Group SE

Registrierung zum H1 2021 Trading Update der AUTO1 Group SE am 6. August um 15:30 Uhr MESZ

06. August 2021

Aktuelle Research-Studie

Vectron Systems AG

Original-Research: Vectron Systems AG (von GBC AG): Buy

30. Juli 2021