Sonoro Gold Corp.

  • WKN: A117UU
  • ISIN: CA83571A1021
  • Land: Kanada

Nachricht vom 28.04.2020 | 18:03

Sonoro Metals Corp. veröffentlicht Projektentwicklungsbericht für Cerro Caliche - Bericht hebt Potenzial für hochgradige Goldzonen in der Tiefe hervor

DGAP-News: Sonoro Metals Corp. / Schlagwort(e): Research Update/Zwischenbericht
28.04.2020 / 18:03
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


VANCOUVER, Kanada, 28. April 2020, Sonoro Metals Corp. (TSXV: SMO | OTCQB: SMOFF | FRA: 23SP) ("Sonoro" oder das "Unternehmen") gibt die Veröffentlichung des Projektentwicklungsberichts für Cerro Caliche bekannt. Der Bericht fasst die Ergebnisse der Arbeiten zur Verbesserung der Kenntnis des vererzten Systems, das Cerro Caliche beherbergt, und zur Verfeinerung des Explorationsmodells zusammen, um sicherzustellen, dass zukünftige Explorationsaktivitäten zunehmend kostengünstiger und letztendlich erfolgreich sind. In dem Bericht werden auch die regionale Geologie und die Geologie der Liegenschaft, die kartierte Zonierung des gering sulfidierten Epithermalsystems in Cerro Caliche und das damit in Zusammenhang stehende Potenzial für signifikant höhere Gehalte in der Tiefe bewertet. Der Bericht enthält auch ein 3D-Isopachen-Konzeptmodell des Gehalts und der Mächtigkeit, das auf bis dato niedergebrachten Bohrungen basiert.


Sonoros Hauptaugenmerk lag seit Juli 2019 auf Aktivitäten zur Unterstützung des geplanten Haufenlaugungs-Pilotbetriebs (HLPO, Heap Leach Pilot Operation) sowie auf der Unterstützung der Arbeiten der in China ansässigen EPC-Unternehmen (EPC, Engineering, Procurement and Construction; Detail-Planung und Kontrolle, Beschaffungswesen, Ausführung der Bau- und Montagearbeiten) hinsichtlich der Entwicklung und Fremdfinanzierung des HLPO. Die COVID-19-Pandemie hat diese Aktivitäten verzögert, da insbesondere die derzeitigen Reisebeschränkungen im Zusammenhang mit COVID-19 die EPC-Unternehmen daran hindern, ihre technischen Teams aus China zum Besuch des Projekts Cerro Caliche im mexikanischen Bundesstaat Sonora zu entsenden.


"Während wir auf die Aufhebung der Reisebeschränkungen warten, nutzen wir die Gelegenheit zur weiteren Verfeinerung unserer Kenntnis der Geologie von Cerro Caliche, um unsere Explorationsstrategie zu optimieren", sagte Kenneth MacLeod, President und CEO von Sonoro. "Dieser Bericht hebt das außergewöhnliche Potenzial sowohl für eine signifikante Erhöhung der Goldressource als auch für die Abgrenzung bedeutend höhergradige Goldzonen mittels tieferer Bohrungen hervor."


Melvin Herdrick, P.Geo., Sonoros Vize President of Exploration, und Jorge Diaz, MSc., Sonoros Vize President of Operations, Co-Autoren des Berichts, erklärten: "Bei der Überprüfung der Daten ist die Allgegenwart des Goldes in den Hunderten von parallelen nach Nordwesten streichenden Quarzgängen in einem drei mal vier Kilometer umfassenden Gebiet bemerkenswert. Alle beprobten Quarzgänge enthielten mehr als 1 g/t Au. Viele lieferten hohe Gehalte im Bereich zwischen 4 g/t Au und 25 g/t Au, wobei ein Gehalt von 97 g/t Au herausragte. Unserer Ansicht nach ist es offensichtlich, dass Cerro Caliche auf einem großen hydrothermalen Goldsystem sitzt, das sowohl das Cerro Caliche als auch die benachbarten Mercedes-Bergbauregionen angereichet hat."


Der Bericht kann auf der Website des Unternehmens unter folgendem Link abgerufen werden:

ttps://sonorometals.com/wp-content/uploads/2020/04/Cerro-Caliche-Project-Development-Report-2020-21-1.pdf

 

Erklärung der fachkundigen Person

Stephen Kenwood, P. Geo., ein Director von Sonoro, ist gemäß National Instrument 43-101 eine fachkundige Person. Er hat diese Pressemitteilung gelesen und übernimmt dafür die Verantwortung. Die Leser werden darauf hingewiesen, dass das Vorkommen einer Vererzung in historischen Minen neben oder auf Cerro Caliche nicht unbedingt ein Anzeichen einer Goldvererzung auf den sich in Unternehmensbesitz befindlichen Konzessionen ist.
 

Über Sonoro Metals Corp.

Sonoro Metals Corp. ist ein börsennotiertes Explorations- und Entwicklungsunternehmen mit zwei Edelmetallliegenschaften im mexikanischen Bundesstaat Sonora. Die sehr erfahrenen Betriebs- und Managementteams können Erfolge bei der Entdeckung und Entwicklung von Rohstofflagerstätten vorweisen.

 

Im Auftrag des Board of Directors von SONORO METALS CORP.
 

Kenneth Macleod
President u. CEO
 

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:
 

Sonoro Metals Corp.
Tel. +1-604-632 1764
info@sonorometals.com
 

Im deutschsprachigen Raum:
 

AXINO Media GmbH
Fleischmannstraße 15
73728 Esslingen am Neckar

Tel. +49-711-82 09 72 11
Fax +49-711-82 09 72 15
office@axino.de
www.axino.de
 

Dies ist eine Übersetzung der ursprünglichen englischen Pressemitteilung. Nur die ursprüngliche englische Pressemitteilung ist verbindlich. Eine Haftung für die Richtigkeit der Übersetzung wird ausgeschlossen.



28.04.2020 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


show this

Unternehmen im Fokus

Wasserstoff-Rendite mit HPS

Spätestens mit Veröffentlichung der nationalen Wasserstoffstrategie rücken sämtliche „Wasserstoff-Unternehmen“ verstärkt in den Fokus der Investoren.
Das in Berlin ansässige Unternehmen HPS Home Power Solutions setzt Wasserstoff als saisonales Speichermedium für das autarke und vollständig CO2-freie Energieversorgungssystem picea® in Ein- bis Zweifamilienhäusern ein.
Dieses weltweit erste Solar-Wasserstoffkraftwerk für zuhause erlaubt mit einer Solaranlage eine dezentrale vollständige Stromversorgung über das gesamte Jahr und unterstützt dabei sogar zusätzlich die Wärmeversorgung im Haus.
Zur Finanzierung des laufenden Markteintritts und des weiteren Wachstums begibt HPS ein Nachrangdarlehen von bis zu 4 Mio. € über die Plattform GLS Crowd und verzinst das eingeworbene Kapital ab einem Einsatz von 250 € mit 7 % über eine Laufzeit von 5 Jahren. Die Zeichnungsfrist beginnt am 03.11.2020 um 10:30 Uhr.

Hinweis gemäß § 12 Abs. 2 Vermögensanlagengesetz: Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen.

Event im Fokus

14.-15.10.2020 Fachkonferenzen Finanzdienstleistungen und Technologie

11.-12.11.2020 Fachkonferenzen Software/IT und Branchenmix

Je nach aktueller Covid-19 Situation und den bestehenden Vorschriften für Versammlungen könnten die Fachkonferenzen im Herbst/Winter ggf. auch virtuell stattfinden.

GBC-Fokusbox

Solutiance: Hohe Wachstumsdynamik durch den Ausbau des Plattformgeschäfts erwartet

Im ersten Halbjahr 2020 konnte Solutiance den eingeschlagenen Wachstumskurs fortsetzen und im Rahmen dessen die Gesamtleistung (Umsatz zzgl. Bestandsveränderungen) um rund 75 % auf 0,66 Mio. € (1. HJ 2019: 0,38 Mio. €) erhöhen. Das Unternehmen erwartet für das Gesamtjahr durch den weiteren Ausbau der softwarebasierten Dienstleistungen einen Umsatzsprung im Vergleich zum Vorjahr auf rund 3 Mio. €. Bei einem von uns ermittelten Kursziel von 4,85 € vergeben wir das Rating KAUFEN.

News im Fokus

Continental AG: Dr. Elmar Degenhart legt sein Amt als Vorstandsvorsitzender von Continental aus eigenem Entschluss vorzeitig nieder

29. Oktober 2020, 21:05

Aktueller Webcast

HENSOLDT AG

9M 2020 Analyst Call

10. November 2020

Aktuelle Research-Studie

CLIQ Digital AG

Original-Research: CLIQ Digital AG (von Montega AG): Kaufen

29. Oktober 2020