Solutiance AG

  • WKN: 692650
  • ISIN: DE0006926504
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 24.09.2021 | 13:25

Solutiance AG: CEO Brodtmann und Immobilieninvestoren übernehmen 300.000 Aktien aus bedingtem Kapital

DGAP-News: Solutiance AG / Schlagwort(e): Kapitalerhöhung/Finanzierung
24.09.2021 / 13:25
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

  • Ausübungspreis 1,00 € pro Aktie
  • Brodtmann übernimmt 150.000 Stück
  • Platzierung von 150.000 Stück bei Immobilieninvestoren

Potsdam, 24. September 2021

Uwe Brodtmann, CEO der Solutiance AG hat die Möglichkeit genutzt, 300.000 Aktien aus dem für Mitarbeiteroptionen bereitstehenden bedingten Kapital zu übernehmen. Er hat damit im vorgeschriebenen Zeitfenster von 30 Tagen nach der Hauptversammlung das Optionsrecht genutzt, dessen Mindestdauer in diesem Jahr abgelaufen war.

Dazu Uwe Brodtmann: "Ich freue mich, jetzt die Optionen ausüben zu können, die mir vor über 4 Jahren, bei einem damaligen Börsenkurs von 0,75 € angeboten wurden. Auch wenn der Kurs gerade wieder unter einem Euro notiert bin ich überzeugt von dem Investment."

In die Finanzierung der Transaktion waren mit Hans Wittmann, Eric Mozanowski und Francesco Fedele drei erfahrende Investoren im Immobilienbereich eingebunden, die über ihre jeweiligen Beteiligungsgesellschaften insgesamt 150.000 Aktien übernommen haben.

Hans Wittmann kommentiert: "Wir verfolgen die Solutiance AG schon seit einiger Zeit und hatten bereits über die Börse bei den gegenwärtig niedrigen Kursen die Chance für Käufe genutzt. Als Investoren im Immobiliensektor haben wir einen langfristigen Horizont. Wir sind überzeugt vom Nutzen der Lösungen von Solutiance für Immobilienbetreiber und wissen um die langen Entscheidungszyklen der Branche."

Verfolgen Sie die Entwicklung der Solutiance AG auch auf Twitter, LinkedIn, Xing und Facebook.

https://twitter.com/solutiance

https://www.linkedin.com/company/16246217/

https://www.xing.com/companies/solutianceag

https://www.facebook.com/solutiance/



24.09.2021 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

IPO im Fokus

MIT SICHERHEIT AUFS PARKETT. UNSER BÖRSENGANG ZUR WACHSTUMSBESCHLEUNIGUNG

ISIN: DE000A3CM708
Grundkapital (vor IPO): 3.120.000 EUR
Angebotene Aktien: bis zu 690.000 Aktien
Zeichnungsfrist: 11.10.2021 bis voraus. 25.10.2021
Bookbuildingspanne: 3,30 bis 3,60 Euro
Börse: Börse Düsseldorf

Rechtlich maßgeblicher Wertpapierprospekt auf sdm-se.de

Event im Fokus

Termine 2021

10. Juni 2021:Fachkonferenz Immobilien

14./15. Juli 2021: Fachkonferenzen Beteiligungsgesellschaften & Consumer/Leisure

13./14. Oktober 2021: Fachkonferenzen Finanzdienstleistungen/Technologie

10./11. November 2021: Fachkonferenzen Software/IT & Branchenmix

„Je nach aktueller Covid-19 Situation und den bestehenden Vorschriften für Versammlungen entscheidet sich ca. 5 Wochen vor dem Termin, in welcher Form die Konferenzen stattfinden.“

GBC im Fokus

Börsengang sdm SE: Attraktives Investment

Der Sicherheitsdienstleister sdm SE führt derzeit einen Börsengang am Primärmarkt der Börse Düsseldorf durch. Die Mittel des Börsengangs sollen die Wachstumsstrategie finanzieren und die Ertragskraft deutlich steigern. Im Rahmen unseres DCF-Bewertungsmodells haben wir einen fairen Unternehmenswert (Post Money) zum Ende des Geschäftsjahres 2022 in Höhe von 15,23 Mio. € bzw. 4,09 € je sdm-Aktie ermittelt. Unter einem Preis von 3,50 € pro Aktie sehen wir sdm als ein attraktives Investment und stufen die Aktie mit dem Rating „Kaufen“ ein.

News im Fokus

Continental passt Ausblick für das Geschäftsjahr 2021 an und veröffentlicht vorläufige Kennzahlen für das dritte Quartal 2021

22. Oktober 2021, 14:11

Aktueller Webcast

TRATON SE

Pressekonferenz – Zwischenmitteilung 9M 2021 - Webcast

28. Oktober 2021

Aktuelle Research-Studie

Aves One AG

Original-Research: Aves One AG (von GBC AG): Halten

21. Oktober 2021