SNP Schneider-Neureither & Partner SE

  • WKN: 720370
  • ISIN: DE0007203705
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 05.03.2020 | 09:24

SNP SE rückt in den SDAX auf

DGAP-News: SNP Schneider-Neureither & Partner SE / Schlagwort(e): Sonstiges
05.03.2020 / 09:24
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

SNP | Corporate News

SNP SE rückt in den SDAX auf

Heidelberg, 5. März 2020 - Die SNP Schneider-Neureither & Partner SE, ein weltweit führender Anbieter von Transformationssoftware und -services, wird mit Wirkung zum 23. März 2020 in den SDAX aufgenommen. Dies teilte die Deutsche Börse am Mittwoch dieser Woche im Anschluss an ihre turnusmäßige Indexüberprüfung mit. Die SNP-Aktie erfüllt damit neben den hohen Transparenzanforderungen des Prime Standards auch die für die Aufnahme in einen Index relevanten Größenkriterien bei Marktkapitalisierung und Börsenumsatz.

"Die Aufnahme in den SDAX ist eine Bestätigung für unsere erfolgreiche Arbeit in den zurückliegenden Jahren. Das zunehmende Interesse am Kapitalmarkt ist für uns Motivation, unseren Weg mit hohem Tempo fortzusetzen und die Weiterentwicklung des Unternehmens mit Nachdruck voranzutreiben", so Dr. Andreas Schneider-Neureither, CEO der SNP SE.

Der SDAX ist neben DAX, MDAX und TecDAX Teil der von der Deutschen Börse geführten Index-Familie.

Die SNP SE ist seit April 2000 börsennotiert und seit August 2014 im Prime Standard gelistet.

Über SNP

SNP SE unterstützt Unternehmen dabei, ihre Geschäftsmodelle anzupassen und die Chancen des digitalen Wandels mit eigens entwickelten Lösungen erfolgreich zu nutzen. Unsere Software und Services vereinfachen es, betriebswirtschaftliche oder technische Änderungen in den Geschäftsanwendungen umzusetzen und ermöglichen es Kunden, diesen Prozess zu automatisieren.

Die SNP-Gruppe beschäftigt weltweit etwa 1.400 Mitarbeiter. Das Unternehmen mit Stammsitz in Heidelberg erzielte im Geschäftsjahr 2019 nach vorläufigen Zahlen einen Umsatz von 145 Mio. EUR. Sie betreut multinationale Unternehmen aller Branchen. SNP wurde 1994 gegründet, ist seit dem Jahr 2000 börsennotiert und seit August 2014 im Prime Standard der Frankfurter Wertpapierbörse (ISIN DE0007203705) gelistet. Seit 2017 firmiert das Unternehmen als Europäische Aktiengesellschaft (Societas Europaea/SE).

Weitere Informationen unter www.snpgroup.com

Ansprechpartner Investor Relations:

Christoph Marx
Head of Investor Relations
Telefon: +49 6221 6425-172

Marcel Wiskow
Director Investor Relations
Telefon: +49 6221 6425-637

E-Mail: investor.relations@snpgroup.com



05.03.2020 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

GBC-Fokusbox

EQS Group: Rating lautet Kaufen

Die Vorzeichen für die EQS Group AG sind positiv. Ein wesentlicher Umsatztreiber für das Jahr 2020 sollte die Migration von Bestandskunden vom COCKPIT in das COCKPIT 2.0 bedeuten. Darüber hinaus erwarten wir ein gutes Wachstum in den übrigen Bereichen, da die EQS mit vielen Produkten auch von der Coronakrise profitieren kann. So werden z. B. Online-Hauptversammlungen, Webcasts und Telefonkonferenzen vermehrt gebucht: Unseres Erachtens sollte es auch zu einer höhere Anzahl an Pflichtmeldungen von Unternehmen kommen. Unser Kursziel liegt bei 91,50 €, das Rating lautet weiter Kaufen.

News im Fokus

Linde Recognized as a Leader in Diversity & Inclusion by DiversityInc

22. Mai 2020, 11:59

Aktuelle Research-Studie

Original-Research: GBC Insider Focus Index (von GBC AG): GBC Insider Focus Index

20. Mai 2020