Smart Solutions Holding GmbH

  • WKN: A1X3MS
  • ISIN: DE000A1X3MS7
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 01.12.2017 | 15:48

Smart Solutions Holding GmbH: Anleihegläubiger unterstützen den Weg für die Restrukturierung der Smart Solutions Holding und stimmen einer einmaligen Abfindung in Höhe von 10 % zu

DGAP-News: Smart Solutions Holding GmbH / Schlagwort(e): Anleihe

01.12.2017 / 15:48
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.


Anleihegläubiger unterstützen den Weg für die Restrukturierung der Smart Solutions Holding und stimmen einer einmaligen Abfindung in Höhe von 10 % zu

München, 1. Dezember 2017 - Die Anleihegläubiger der Schuldverschreibungen 2013/2018 (ISIN: DE000A1X3MS7 / WKN: A1X3MS) ebnen den Weg für die Umsetzung der vorgeschlagenen Restrukturierung der Smart Solutions Gruppe und haben auf der heutigen Anleihegläubigerversammlung mit über 90 % Zustimmung den dafür notwendigen Beschluss gefasst.

"Mit dieser Zustimmung ist die Smart Solutions Holding einen erheblichen Schritt vorangekommen, die Sympatex Technologies wie geplant an einen Investor zu verkaufen und ihr in diesem neuen Rahmen eine erfolgreiche Zukunft zu ermöglichen", sagt Dr. Rüdiger Fox, Sprecher der Geschäftsführung der Smart Solutions Holding und gleichzeitig CEO der Sympatex Technologies.

"Wir sind allen Beteiligten dankbar für den konstruktiven Dialog in den vergangenen Wochen, der es ermöglicht hat, die finanzielle Last der unvermeidlichen Restrukturierung auf viele Schultern zu verteilen", ergänzt Haiko Stüting, CFO beider Unternehmen. "Sowohl der bisherige Shareholder als auch die Gläubiger haben einem nennenswerten Verzicht zugestimmt, so dass der neue Investor bereit war, den verbleibenden Betrag für die Gesamtkosten der Transaktion aufzubringen."

Kontakt:
Smart Solutions Holding GmbH
Zeppelinstrasse 71 - 73
81669 München
Tel.: + 49 / 89 / 45 835 0

Frank Ostermair
Better Orange IR & HV AG
Tel.: +49 (0)89 / 8896906-14
E-Mail: smartsolutions@better-orange.de



01.12.2017 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

Anleihe im Fokus

Deutsche Rohstoff
"Anleihe - Jetzt zeichnen!"

- Emissionsvolumen: bis zu 100 Mio. EUR
- Zeichnungsfrist: 11.11. bis 04.12.2019
- ISIN: DE000A2YN3Q8 / WKN: A2YN3Q
- Börsenesegment: Börse Frankfurt, Open Market (Quotation Board)
- Stückelung / Emissionspreis: 1.000 EUR/ 100%
- Zinssatz (Kupon): 5,25 %
- Laufzeit: 5 Jahre
- Fälligkeit: 5 Jahre / 6.12.2024 (vorbehaltliche vorzeitige Rückzahlung gemäß Anleihebedingungen)
- Zinszahlung: Angebot an Inhaber der 5,625 % Schuldverschreibung 2016/2021 (WKN A2AA05, ISIN DE000A2AA055) diese in die neue Anleihe zu tauschen
- Umtauschfrist: 11.11.2019 – 29.11.2019 (18.00 Uhr)

GBC-Fokusbox

Expedeon AG mit attraktiver Produktpipeline

Durch die konsequente Fortsetzung der „Grow, Buy & Build“-Strategie hat die im Bereich der Entwicklung und Vermarktung von DNA-Technologien, Proteomik- und Antikörper-Konjugations-Anwendungen tätige Expedeon AG das Umsatzniveau angehoben und auf operativer Ergebnisebene zugleich den Break-Even nachhaltig überschritten. Für die kommenden Perioden ist der Ausbau der Umsatzerlöse mit den bestehenden Produkten geplant. Darüber hinaus verfügt die Expedeon AG über eine attraktive Produktpipeline mit hohem Umsatzpotenzial. Unser Kursziel liegt bei 3,20 € je Aktie. Das Rating lautet KAUFEN.

News im Fokus

Henkel AG & Co. KGaA: Henkel bestätigt Ausblick für das Geschäftsjahr 2019

14. November 2019, 07:30

Aktueller Webcast

EQS Group AG

Conference Call zu den Neunmonatszahlen 2019

15. November 2019

Aktuelle Research-Studie

SMT Scharf AG

Original-Research: SMT Scharf AG (von Montega AG): Kaufen

14. November 2019