SFC Energy AG

  • WKN: 756857
  • ISIN: DE0007568578
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 16.06.2020 | 07:30

SFC Energy: PBF Group erhält Serienfolgeauftrag über PBF High-Performance-Netzteile für Sicherheits- und Kommunikationsanwendungen

DGAP-News: SFC Energy AG / Schlagwort(e): Auftragseingänge
16.06.2020 / 07:30
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

SFC Energy AG - Pressemitteilung

SFC Energy: PBF Group erhält Serienfolgeauftrag über PBF High-Performance-Netzteile für Sicherheits- und Kommunikationsanwendungen


- Der erneute Folgeauftrag belegt den fortgesetzten Erfolg der PBF-Produkte in den Anwendungen des Kunden.

- Auftragsvolumen für 2020 und 2021 insgesamt ca. EUR 3 Mio.


Brunnthal/München, Deutschland, 16. Juni 2020 - Die PBF Group B.V., niederländische Tochter der SFC Energy AG (F3C:DE, ISIN: DE0007568578), einem führenden internationalen Anbieter von stationären und mobilen Hybrid-Brennstoffzellenlösungen, hat einen weiteren Folgeauftrag eines großen internationalen Sicherheitssystemanbieters zur Lieferung von Netzteillösungen für Sicherheits- und Kommunikationsanwendungen erhalten. Der Auftrag wird 2020 und 2021 einen Gesamtumsatz in Höhe von ca. EUR 3 Mio. erzielen.

Die hochempfindlichen und sicherheitsrelevanten Audiosysteme des Kunden kommen an Flughäfen, Bahnhöfen und Veranstaltungsorten zum Einsatz. Zwischen Stromquelle und Gerät stellen die PBF High Performance-Netzteile sicher, dass die Geräte stets mit der exakt benötigten Spannung versorgt werden. Dies spart Energiekosten während des Betriebs, steigert die Leistungsfähigkeit der Geräte und verlängert ihre Lebensdauer. Der Folgeauftrag unterstreicht die hervorragende Leistungsbilanz der PBF-Produkte in diesen anspruchsvollen Anwendungen. PBF hat weltweit bereits mehr als 230.000 High-Performance-Netzteile verkauft.

"Bereits seit mehr als 15 Jahren setzt dieser Kunde unsere PBF High-Performance-Netzteile serienmäßig weltweit ein", sagt Hans Pol, Executive Director von PBF und Vorstand von SFC Energy. "Wir sind stolz auf unsere hohe Kompetenz und Flexibilität in Design und Produktion hochspezialisierter Spannungswandler für anspruchsvolle Anwendungen. Wir erwarten für die nächsten Jahre eine steigende Nachfrage nach unseren Leistungselektronik-Komponenten."

Weitere Informationen zu den Brennstoffzellenlösungen von SFC Energy für Clean Energy & Mobility, Defense & Security, Öl & Gas und Industrie unter sfc.com. Weitere Informationen zu PBF sowie dem Leistungselektronikportfolio von SFC Energy unter pbfgroup.nl.

Zu SFC Energy AG
Die SFC Energy AG ist ein führender Anbieter von Wasserstoff- und Direktmethanol-Brennstoffzellen für stationäre und mobile Hybrid-Stromversorgungslösungen. Mit weltweit über 45.000 bislang verkauften Brennstoffzellen ist SFC Energy ein nachhaltig profitabler Brennstoffzellenproduzent. Seine zahlreichen mehrfach ausgezeichneten Produkte vertreibt das Unternehmen in Clean Energy & Mobility-Anwendungen, im Defense & Security Markt, in der Öl- und Gasindustrie sowie in Industrieanwendungen. Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Brunnthal bei München, Deutschland, und betreibt Produktionsstandorte in den Niederlanden, Rumänien und Kanada. Die SFC Energy AG notiert im Prime Standard der Deutschen Börse (WKN: 756857, ISIN: DE0007568578).

Zu PBF Group B.V.
PBF Group B.V., ein international tätiges Unternehmen der SFC Energy Gruppe, ist ein Experte für Schaltnetzteillösungen und Spezialspulen. PBF entwickelt, produziert und vertreibt extrem zuverlässige standardisierte und semistandardisierte Powerplattformlösungen für die hochdynamischen Anforderungen in Laser- und Halbleiterherstellungsanlagen, Analytik-Anwendungen und anderen Hightech-Industriesystemen.

SFC Pressekontakt:
Jens Jüttner
Tel. +49 89 125 09 03-32
Email: pr@sfc.com
Web: sfc.com

IR Kontakt:
CROSS ALLIANCE communication GmbH
Susan Hoffmeister
Tel. +49 89 125 09 03-33
Email: susan.hoffmeister@sfc.com
Web: crossalliance.de



16.06.2020 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

GBC-Fokusbox

Anleihe der German Real Estate Capital S.A. stark überdurchschnittlich attraktiv

Die Anleihe der German Real Estate Capital S.A. weist aktuell eine Effektivverzinsung von ca. 14 % auf. Da es sich hier quasi um eine Immobilien-Anleihe handelt, ist das Anleiherisiko überschaubar. Insgesamt verfügt die German Real Estate-Gruppe über 6 Objekte, 24 Bestands- und 22 Handelsobjekte, womit eine Kombination aus stetigen Einnahmen und attraktiven Entwicklerrenditen erreicht wird. Wir stufen die Anleihe als stark überdurchschnittlich attraktiv ein.

News im Fokus

Infineon Technologies AG: DRITTES GESCHÄFTSQUARTAL VON INFINEON ERSTMALS INKLUSIVE CYPRESS; PROFITABILITÄT ROBUST UND JAHRESAUSBLICK BEKRÄFTIGT

04. August 2020, 07:30

Aktueller Webcast

TeamViewer AG

Q2 2020 Ergebnis

04. August 2020

Aktuelle Research-Studie

Original-Research: Wolftank-Adisa Holding AG (von Montega AG): Kaufen Wolftank-Adisa Holding AG

03. August 2020