SeniVita Social Estate AG

  • WKN: A13SHL
  • ISIN: DE000A13SHL2
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 06.11.2019 | 14:31

SeniVita Social Estate AG: Uwe Kolb wird dauerhaft Zuständigkeit für Ressort Finanzen übernehmen

DGAP-News: SeniVita Social Estate AG / Schlagwort(e): Personalie

06.11.2019 / 14:31
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Bayreuth, 06. November 2019. Uwe Kolb wird weiterhin die Zuständigkeit für das Ressort Finanzen bei der SeniVita Social Estate AG (SSE), einem führenden Entwickler von Pflegewohnanlagen in Deutschland, übernehmen. Der frühere Finanzvorstand der BHS tabletop AG ist seit Mai 2019 als unabhängiger Berater für die SSE tätig und leitet aktuell bereits ihr Finanzwesen. Er soll mittelfristig die momentan vakante Position des Finanzvorstands bei der SSE AG einnehmen.

"Wir freuen uns, mit Uwe Kolb einen ausgewiesen erfolgreichen und höchst kompetenten Finanzspezialisten dauerhaft für unsere Gesellschaft gewonnen zu haben. Er hat in der Zeit, in der er für die SSE tätig ist, bereits viel bewirkt, neue Strukturen im Controlling aufgebaut und maßgeblichen Anteil an der Realisierung unseres Finanzierungskonzepts", so SeniVita Gründer und SSE-Vorstandsvorsitzender Dr. Horst Wiesent.

In den Jahren 2000 bis Mitte 2018 war Uwe Kolb für die börsennotierte BHS tabletop AG tätig, zunächst als Bereichsleiter Finanzen/Controlling und ab Januar 2009 als Finanzvorstand. Weitere berufliche Stationen von Uwe Kolb waren die Eduscho GmbH & Co. KG in Bremen, die Granini GmbH & Co. KG in Bielefeld und die Vossloh AG in Werdohl - jeweils mit Tätigkeitsschwerpunkten in den Bereichen Finanz- und Rechnungswesen, Controlling, Personal und IT. Der diplomierte Wirtschaftsingenieur der Fachrichtung Maschinenbau ist geschäftsführender Gesellschafter seiner eigenen Unternehmensberatungsgesellschaft UBB GmbH in Hof.

"Ich freue mich auf die neue Herausforderung. Das Geschäftsmodell der SSE AG überzeugt und hat Zukunftspotenzial, allerdings noch mit einigen operativen Schwächen, an deren Beseitigung wir derzeit arbeiten, und ich möchte meinen Teil beitragen, das zum Erfolg zu führen. Nach der laufenden Anleiheemission wollen wir noch in diesem Jahr einen Börsengang umsetzen, um die SSE finanziell auf eine gute Basis für das künftige Wachstum zu stellen", so Uwe Kolb.

 

Über SeniVita Social Estate AG

Die SeniVita Social Estate AG ist ein führender Entwickler von Pflegeimmobilien in Deutschland. Das Geschäftsmodell umfasst die Planung, Realisierung und Vermarktung von Pflegeimmobilien, die auf Basis des Konzepts AltenPflege 5.0 betrieben werden. Es handelt sich um eine Kombination aus mehreren, modularen Dienstleistungselementen: Seniorengerechtes Wohnen, Pflege in der eigenen Wohnung und Tagespflege. Dieses von der SeniVita Gruppe entwickelte Modell bietet gegenüber stationären Pflegekonzepten höheren Wohnkomfort, mehr Privatsphäre, individuelle Versorgung und eine hohe Betreuungsqualität insbesondere bei Demenz oder Intensivpflege.

Weitere Informationen unter: www.sse-ag.de



06.11.2019 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

GBC-Fokusbox

MBH Corporation. Hohes Kurspotenzial

Die MBH Corporation plc hat in den vergangenen Berichtsperioden eine sehr hohe M&A-Aktivität aufgezeigt. Unter Anwendung der so genannten Agglomeration Methodology hat die Beteiligungsgesellschaft branchenübergreifend seit 2018 11 Beteiligungen erworben. Bei einem Pro-Forma-Umsatz der Beteiligungsgesellschaften von über 120 Mio. GBP und einem Pro-Forma-EBITDA in Höhe von über 11 Mio. GBP weist die MBH derzeit eine Marktkapitalisierung von umgerechnet gerade einmal 19,8 Mio. GBP auf. Ausgehend vom aktuellen Aktienkurs liegt zu unserem Kursziel in Höhe von 1,95 € ein hohes Kurspotenzial vor

News im Fokus

MTU Aero Engines AG nimmt Jahresprognose für 2020 zurück

26. März 2020, 15:15

Aktueller Webcast

SeaChange Corporation

Fourth Quarter Fiscal Year 2020 Results

06. April 2020

Aktuelle Research-Studie

3U HOLDING AG

Original-Research: 3U HOLDING AG (von GSC Research GmbH): Kaufen

27. März 2020