SeniVita Social Estate AG

  • WKN: A13SHL
  • ISIN: DE000A13SHL2
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 26.08.2019 | 19:17

SeniVita Social Estate AG: Pflegewohnanlage Niederaichbach für rund 9,5 Mio. Euro verkauft

DGAP-News: SeniVita Social Estate AG / Schlagwort(e): Verkauf/Immobilien

26.08.2019 / 19:17
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Bayreuth/Niederaichbach, 26. August 2019. Die SeniVita Social Estate AG (SSE), ein führender Entwickler von Pflegeimmobilien in Deutschland, hat nun wie geplant den Verkauf der 2018 neu gebauten Pflegewohnanlage im niederbayrischen Niederaichbach erfolgreich abgeschlossen. Durch die Transaktion realisiert die SSE einen Mittelzufluss von insgesamt rund 9,5 Mio. Euro. Erwerber ist mit der INP-Gruppe einer der führenden Investoren im Bereich Sozialimmobilien in Deutschland und langjähriger strategischer Partner der SSE. Die Pflegewohnimmobilie in Niederaichbach verfügt über 48 Einzel-Apartments und eine großzügige Tagespflege-Einrichtung.

Aktuell sind zwei weitere Anlagen dieser Größenordnung im Bau, die voraussichtlich 2020 fertiggestellt und vermarktet werden können.

Über SeniVita Social Estate AG

Die SeniVita Social Estate AG ist ein führender Entwickler von Pflegeimmobilien in Deutschland. Das Geschäftsmodell umfasst die Planung, Realisierung und Vermarktung von Pflegeimmobilien, die auf Basis des Konzepts AltenPflege 5.0 betrieben werden. Es handelt sich um eine Kombination aus mehreren, modularen Dienstleistungselementen: Seniorengerechtes Wohnen, Pflege in der eigenen Wohnung und Tagespflege. Dieses von der SeniVita Gruppe entwickelte Modell bietet gegenüber stationären Pflegekonzepten höheren Wohnkomfort, mehr Privatsphäre, individuelle Versorgung und eine hohe Betreuungsqualität insbesondere bei Demenz oder Intensivpflege.

Weitere Informationen unter: www.sse-ag.de



26.08.2019 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

Event im Fokus

Fachkonferenz Beteiligungsgesellschaften, 15.07.2020

Fachkonferenz Consumer / Leisure, 16.07.2020

Die Konferenzen finden aufgrund der aktuellen Situation nicht in den Räumen der Börse München statt, sondern als Online-Konferenz.

GBC-Fokusbox

Anleihe der German Real Estate Capital S.A. stark überdurchschnittlich attraktiv

Die Anleihe der German Real Estate Capital S.A. weist aktuell eine Effektivverzinsung von ca. 14 % auf. Da es sich hier quasi um eine Immobilien-Anleihe handelt, ist das Anleiherisiko überschaubar. Insgesamt verfügt die German Real Estate-Gruppe über 6 Objekte, 24 Bestands- und 22 Handelsobjekte, womit eine Kombination aus stetigen Einnahmen und attraktiven Entwicklerrenditen erreicht wird. Wir stufen die Anleihe als stark überdurchschnittlich attraktiv ein.