SeniVita Social Estate AG

  • WKN: A13SHL
  • ISIN: DE000A13SHL2
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 27.11.2019 | 21:03

SeniVita Social Estate AG: Investoreninformation über Sicherheitenbestand für Wandelanleihe

DGAP-News: SeniVita Social Estate AG / Schlagwort(e): Anleihe/Sonstiges
27.11.2019 / 21:03
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Bayreuth. Investoren in der Wandelanleihe 2015/2020 (Wertpapier-Kenn-Nummer: A13SHL) der SeniVita Social Estate AG (SSE) sowie interessierte Anleger können ab sofort den Sicherheitenbestand für die Anleihe auf der Homepage des Unternehmens einsehen.

Zum Stichtag 27.11.2019 haben demnach die Vermögensgegenstände, die als Sicherheit für die Wandelanleihe vom Sicherheiten-Treuhänder verwaltet werden, einen auf Basis von externen (gemäß Treuhandvertrag zu unterschiedlichen Stichtagen erstellten) Gutachten und im Grundbuch eingetragenen Grundpfandrechten berechneten Gesamtwert von rund 47,4 Mio. Euro. Demgegenüber beliefen sich die Verbindlichkeiten aus der Wandelanleihe zum Stichtag auf 43,5 Mio. Euro.

Die Besicherung setzt sich zusammen aus

- Grundpfandrechten auf Immobilien in Höhe von rund 37,6 Mio. Euro,

- einem Barmittelbestand des Treuhandkontos in Höhe von rund 2,2 Mio. Euro sowie

- dem Wert der Sicherungsabtretung zukünftiger Kaufpreiseinnahmen für Pflegeapartments und Tagespflegen auf Basis der angestrebten Mindestkaufpreise (abzüglich der im Falle entsprechender Verkäufe frei zu gebenden Grundpfandrechte) in Höhe von rund 7,6 Mio. Euro.

In diesen Werten nicht enthalten sind etwaige, über Mindestkaufpreise oder Grundpfandrechtsbeträge hinausgehende Übererlöse aus dem Verkauf von Pflegeapartments bzw. Tagespflegen respektive den Verkäufen der Objekte Königsberg und Weidenberg.

Die vollständige Übersicht ist im Internet auf der Homepage des Unternehmens unter www.senivita-social-estate.de/InvestorRelations/Wandelanleihe zu finden.

Über SeniVita Social Estate AG

Die SeniVita Social Estate AG ist ein führender Entwickler von Pflegeimmobilien in Deutschland. Das Geschäftsmodell umfasst die Planung, Realisierung und Vermarktung von Pflegeimmobilien, die auf Basis des Konzepts AltenPflege 5.0 betrieben werden. Es handelt sich um eine Kombination aus mehreren, modularen Dienstleistungselementen: Seniorengerechtes Wohnen, Pflege in der eigenen Wohnung und Tagespflege. Dieses von der SeniVita Gruppe entwickelte Modell bietet gegenüber stationären Pflegekonzepten höheren Wohnkomfort, mehr Privatsphäre, individuelle Versorgung und eine hohe Betreuungsqualität insbesondere bei Demenz oder Intensivpflege.

Weitere Informationen unter: www.sse-ag.de



27.11.2019 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

GBC-Fokusbox

MBH Corporation. Hohes Kurspotenzial

Die MBH Corporation plc hat in den vergangenen Berichtsperioden eine sehr hohe M&A-Aktivität aufgezeigt. Unter Anwendung der so genannten Agglomeration Methodology hat die Beteiligungsgesellschaft branchenübergreifend seit 2018 11 Beteiligungen erworben. Bei einem Pro-Forma-Umsatz der Beteiligungsgesellschaften von über 120 Mio. GBP und einem Pro-Forma-EBITDA in Höhe von über 11 Mio. GBP weist die MBH derzeit eine Marktkapitalisierung von umgerechnet gerade einmal 19,8 Mio. GBP auf. Ausgehend vom aktuellen Aktienkurs liegt zu unserem Kursziel in Höhe von 1,95 € ein hohes Kurspotenzial vor

News im Fokus

Deutsche Lufthansa AG: Lufthansa Finanzvorstand Ulrik Svensson legt aus gesundheitlichen Gründen sein Mandat nieder

04. April 2020, 15:11

Aktueller Webcast

SeaChange Corporation

Fourth Quarter Fiscal Year 2020 Results

06. April 2020

Aktuelle Research-Studie

2G Energy AG

Original-Research: 2G Energy AG (von First Berlin Equity Research GmbH): Buy

06. April 2020