SeniVita Social Estate AG

  • WKN: A13SHL
  • ISIN: DE000A13SHL2
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 08.07.2019 | 11:43

SeniVita Social Estate AG erweitert Pflegeangebot um Demenz- und Intensivpflege-WGs - In Kooperation mit Intensivpflegedienst FeroMedik entstehen 24 Pflegeplätze in Gernlinden

DGAP-News: SeniVita Social Estate AG / Schlagwort(e): Immobilien/Kooperation

08.07.2019 / 11:43
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Bayreuth/Gernlinden. Die SeniVita Social Estate AG erweitert das Pflegeangebot in ihren Einrichtungen sukzessive um Demenz- und Intensivpflege-Wohngemeinschaften. Ein weiterer Schritt dazu wurde jetzt in der Pflegewohneinrichtung in Gernlinden bei München getan. Mit dem Intensivpflegedienst FeroMedik als neuem Kooperationspartner wird dort in Kürze eine Intensivpflege-WG mit 12 Plätzen eröffnet. Eine zweite WG für Demenzkranke mit ebenfalls 12 Plätzen ist für Anfang des kommenden Jahres geplant.

"Wir kommen damit einem zunehmenden Bedarf entgegen und haben diesen mit großer Unterstützung der Gemeinde vor Ort schnell umsetzen können", betont Geschäftsführer Dr. Horst Wiesent.

Zum 1. Juli konnte nun der Mietvertrag unterschrieben werden, wodurch dem Intensivpflegedienst FeroMedik aus München nun insgesamt 24 Wohneinheiten im elvivion Haus Gernlinden zur Verfügung stehen. Dadurch ist die 2013 eröffnete Einrichtung nun voll belegt. "Wir haben in den vergangenen sechs Monaten bewusst keine neuen Klienten mehr aufgenommen, um die beiden geplanten Wohngemeinschaften gemeinsam mit FeroMedik realisieren zu können", erklärt Dr. Horst Wiesent.

Die Intensivpflege-WG mit 12 Plätzen im 1. Obergeschoss des Gebäudes wird nach kleineren Umbaumaßnahmen bereits im August Patienten aufnehmen. Anfang 2020 ist dann im 2. Obergeschoss die Eröffnung einer weiteren WG für Senioren mit dementiellen Erkrankungen vorgesehen. "Durch die Erweiterung unseres Angebots in Richtung Intensivpflege und Demenz sind wir künftig in der Lage, Senioren aller Pflegegrade die bestmögliche Betreuung zu bieten. Auch schwerstpflegebedürftige Menschen aus Gernlinden und Umgebung können dadurch in der Nähe ihrer Familien bleiben", so Wiesent.


Über SeniVita Social Estate AG

Die SeniVita Social Estate AG ist ein führender Entwickler von Pflegeimmobilien in Deutschland. Das Geschäftsmodell umfasst die Planung, Realisierung und Vermarktung von Pflegeimmobilien, die auf Basis des Konzepts AltenPflege 5.0 betrieben werden. Es handelt sich um eine Kombination aus mehreren, modularen Dienstleistungselementen: Seniorengerechtes Wohnen, Pflege in der eigenen Wohnung und Tagespflege. Dieses von der SeniVita Gruppe entwickelte Modell bietet gegenüber stationären Pflegekonzepten höheren Wohnkomfort, mehr Privatsphäre, individuelle Versorgung und eine hohe Betreuungsqualität insbesondere bei Demenz oder Intensivpflege.

Weitere Informationen unter: www.sse-ag.de



08.07.2019 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

GBC-Fokusbox

Media and Games Invest wächst dynamisch und profitabel

Innerhalb des Konzerns Media and Games Invest sind der wachstumsstarke Game-Publisher gamigo AG sowie Unternehmen aus dem dynamischen Bereich „Digital Media“ gebündelt. Der Wachstumskurs der Gesellschaft soll sowohl auf Basis eines anhaltenden anorganischen Wachstums sowie durch den Ausbau des bestehenden Geschäftes fortgesetzt werden. Im Rahmen unserer Initial-Coverage-Studie haben wir ein Kursziel von 1,90 € je Aktie ermittelt und vergeben das Rating KAUFEN..

News im Fokus

Vonovia SE: Erfolgreiches Pflichtangebot - Vonovia wird nach Settlement 94 Prozent der Hembla-Aktien halten (News mit Zusatzmaterial)

10. Dezember 2019, 16:06

Aktuelle Research-Studie

amalphi AG

Original-Research: amalphi AG (von Sphene Capital GmbH): Buy

11. Dezember 2019