SeniVita Social Estate AG

  • WKN: A13SHL
  • ISIN: DE000A13SHL2
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 21.08.2019 | 18:56

SeniVita Social Estate AG: Aufsichtsrat stellt Jahresabschluss für 2018 fest

DGAP-News: SeniVita Social Estate AG / Schlagwort(e): Jahresergebnis/Sonstiges

21.08.2019 / 18:56
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Der Aufsichtsrat der SeniVita Social Estate AG (SSE) hat den vom Vorstand aufgestellten und vom Abschlussprüfer testierten sowie mit einem uneingeschränkten Bestätigungsvermerk versehenen Jahresabschluss für das Geschäftsjahr 2018 festgestellt. Darin werden die bereits am 13. Mai 2019 ad hoc gemeldeten Zahlen bestätigt.

Der Jahresabschluss ist auf der Homepage der SSE unter www.senivita-social-estate.de einsehbar.

Nähere Informationen dazu gibt der Vorstand interessierten Anleger im Rahmen eines Investoren-Calls am Dienstag, 27. August 2019, ab 14 Uhr. Die Einwahldaten dazu erhalten Interessenten auf Anfrage unter info@sse-ag.de.

Über SeniVita Social Estate AG

Die SeniVita Social Estate AG ist ein führender Entwickler von Pflegeimmobilien in Deutschland. Das Geschäftsmodell umfasst die Planung, Realisierung und Vermarktung von Pflegeimmobilien, die auf Basis des Konzepts AltenPflege 5.0 betrieben werden. Es handelt sich um eine Kombination aus mehreren, modularen Dienstleistungselementen: Seniorengerechtes Wohnen, Pflege in der eigenen Wohnung und Tagespflege. Dieses von der SeniVita Gruppe entwickelte Modell bietet gegenüber stationären Pflegekonzepten höheren Wohnkomfort, mehr Privatsphäre, individuelle Versorgung und eine hohe Betreuungsqualität insbesondere bei Demenz oder Intensivpflege.

Weitere Informationen unter: www.sse-ag.de



21.08.2019 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

GBC-Fokusbox

EQS Group: Rating lautet Kaufen

Die Vorzeichen für die EQS Group AG sind positiv. Ein wesentlicher Umsatztreiber für das Jahr 2020 sollte die Migration von Bestandskunden vom COCKPIT in das COCKPIT 2.0 bedeuten. Darüber hinaus erwarten wir ein gutes Wachstum in den übrigen Bereichen, da die EQS mit vielen Produkten auch von der Coronakrise profitieren kann. So werden z. B. Online-Hauptversammlungen, Webcasts und Telefonkonferenzen vermehrt gebucht: Unseres Erachtens sollte es auch zu einer höhere Anzahl an Pflichtmeldungen von Unternehmen kommen. Unser Kursziel liegt bei 91,50 €, das Rating lautet weiter Kaufen.

News im Fokus

Infineon beschließt Kapitalerhöhung gegen Bareinlagen im Wege eines Accelerated Bookbuilding

26. Mai 2020, 18:03

Aktuelle Research-Studie

Mountain Alliance AG

Original-Research: Mountain Alliance AG (von Montega AG): Kaufen

26. Mai 2020