Schaeffler AG

  • WKN: SHA015
  • ISIN: DE000SHA0159
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 09.04.2020 | 09:00

Schaeffler AG: Schaeffler AG platziert EUR 350 Mio. grünes Schuldscheindarlehen

DGAP-News: Schaeffler AG / Schlagwort(e): Finanzierung
09.04.2020 / 09:00
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

 
Schaeffler AG platziert EUR 350 Mio. grünes Schuldscheindarlehen
 
 

- Debüt-Schuldschein im Gesamtvolumen von rund 350 Millionen Euro in schwierigem Marktumfeld platziert

- Schuldschein umfasst grüne Tranchen zur Refinanzierung eines Portfolios von nachhaltigen Projekten


Herzogenaurach | 9. April 2020 | Der weltweit tätige Automobil- und Industriezulieferer Schaeffler hat erstmals ein Schuldscheindarlehen platziert und damit im aktuell schwierigen Marktumfeld insgesamt ein Volumen von rund 350 Millionen Euro aufnehmen können. Aus den Mitteln des Schuldscheindarlehens dienen 300 Millionen Euro ausschließlich der Refinanzierung eines Portfolios von nachhaltigen Projekten gemäß dem "Green Finance Framework" der Schaeffler Gruppe.

"Dieses erfolgreiche Debüt am Schuldscheinmarkt im aktuell sehr schwierigen Umfeld ist ein wichtiger Baustein unserer Finanzstrategie. Der Schuldschein trägt zur Investorendiversifizierung bei und erweitert den aktuellen Mix an Finanzierungsinstrumenten. Zudem stärkt er die solide Liquiditätsposition der Schaeffler Gruppe zusätzlich", sagt Dietmar Heinrich, Finanzvorstand der Schaeffler AG.

Mit den nun platzierten grünen Schuldscheintranchen refinanziert Schaeffler ein Projektportfolio mit Fokus auf Produkte für eine emissionsfreie Mobilität wie zum Beispiel Elektromotoren und E-Achsen sowie Produkte für die klimaschonende Gewinnung von Energie durch Windkraft. Darüber hinaus werden Investitionen in eine nachhaltigere globale Produktion von Schaeffler mit Blick auf Abfall- und Abwasservermeidung sowie einen geringeren Energieverbrauch refinanziert. Zum Zeitpunkt der Schuldscheinbegebung war bereits die volle Zuteilung der Mittel im Rahmen des grünen Projektportfolios erreicht.

Die Schuldscheintransaktion umfasste Tranchen mit Laufzeiten von drei, fünf und acht Jahren. Die Tranchen wurden sowohl mit fester als auch mit variabler Verzinsung angeboten. Die Transaktion wurde digital über die Finanzierungs-plattform vc trade vermarktet und von der Bayern LB, der Helaba, der ING sowie der UniCredit arrangiert. Die ING unterstützte darüber hinaus als "Green Advisor".

Das "Green Finance Framework" der Schaeffler AG und dessen unabhängige Bewertung durch Sustainalytics ist auf der Webseite der Schaeffler AG verfügbar: Link

 
 

Zu Schaeffler
Die Schaeffler Gruppe ist ein weltweit führender Automobil- und Industriezulieferer. Das Portfolio umfasst Präzisionskomponenten und Systeme in Motor, Getriebe und Fahrwerk sowie Wälz- und Gleitlagerlösungen für eine Vielzahl von Industrieanwendungen. Mit innovativen und nachhaltigen Technologien in den Feldern Elektromobilität, Digitalisierung und Industrie 4.0 leistet Schaeffler bereits heute einen entscheidenden Beitrag für die "Mobilität für morgen". Im Jahr 2019 erwirtschaftete das Technologieunternehmen einen Umsatz von rund 14,4 Milliarden Euro. Mit zirka 87.700 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ist Schaeffler eines der weltweit größten Familienunternehmen und verfügt mit rund 170 Standorten in über 50 Ländern über ein globales Netz aus Produktionsstandorten, Forschungs- und Entwicklungseinrichtungen und Vertriebsgesellschaften. Mit knapp 2.400 Patentanmeldungen im Jahr 2019 belegt Schaeffler laut DPMA (Deutsches Patent- und Markenamt) Platz zwei unter den innovationsstarken Unternehmen Deutschlands.

 

Ansprechpartner

Thorsten Möllmann
Leiter Globale Kommunikation & Branding
Schaeffler AG, Herzogenaurach

Tel. +49 9132 82 5000
E-Mail: presse@schaeffler.com
Renata Casaro
Leiterin Investor Relations

Schaeffler AG, Herzogenaurach

Tel. +49 9132 82 4440
E-Mail: ir@schaeffler.com
Dr. Axel Lüdeke
Leiter Wirtschafts- und Finanzkommunikation & Öffentlichkeitsarbeit
Schaeffler AG, Herzogenaurach

Tel. +49 160 98527802
E-Mail: presse@schaeffler.com
Susanne Sievers
Investor Relations


Schaeffler AG, Herzogenaurach

Tel. +49 9132 82 4440
E-Mail: ir@schaeffler.com
 
 


09.04.2020 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

GBC-Fokusbox

EQS Group: Rating lautet Kaufen

Die Vorzeichen für die EQS Group AG sind positiv. Ein wesentlicher Umsatztreiber für das Jahr 2020 sollte die Migration von Bestandskunden vom COCKPIT in das COCKPIT 2.0 bedeuten. Darüber hinaus erwarten wir ein gutes Wachstum in den übrigen Bereichen, da die EQS mit vielen Produkten auch von der Coronakrise profitieren kann. So werden z. B. Online-Hauptversammlungen, Webcasts und Telefonkonferenzen vermehrt gebucht: Unseres Erachtens sollte es auch zu einer höhere Anzahl an Pflichtmeldungen von Unternehmen kommen. Unser Kursziel liegt bei 91,50 €, das Rating lautet weiter Kaufen.

News im Fokus

Deutsche Lufthansa AG: Lufthansa Aufsichtsrat verschiebt Entscheidung über Einberufung zur Hauptversammlung

27. Mai 2020, 14:59

Aktuelle Research-Studie

Aves One AG

Original-Research: Aves One AG (von GBC AG): Buy

27. Mai 2020