Savills Immobilien Beratungs-GmbH

  • Land: Deutschland

Nachricht vom 19.05.2015 | 15:24

Savills Immobilien Beratungs-GmbH: Mega-Deals auf dem europäischen Investmentmarkt nehmen um 18 % zu


Savills Immobilien Beratungs-GmbH / Schlagwort(e): Immobilien/Research Update

2015-05-19 / 15:24


19. Mai 2015

MEGA-DEALS AUF DEM EUROPÄISCHEN INVESTMENTMARKT
NEHMEN UM 18 % ZU

In einer aktuellen Ausgabe der Researchreihe "Market in Minutes" berichtet das internationale Immobiliendienstleistungsunternehmen Savills, dass die Zahl der Megadeals in Europa, d. h. der Transaktionen über EUR 100 Mio., im 1. Quartal 2015 um 18 % gegenüber dem Vorjahr gestiegen ist. Portfoliotransaktionen, die für mehr als zwei Drittel aller Megadeals bzw. 45 % des Gesamttransaktionsvolumens verantwortlich zeichneten, nahmen um 23 % zu.

Marcus Lemli, Head of Investment Europe bei Savills und CEO Germany, merkt an: "Wir erwarten, dass die Zahl der Megadeals insbesondere bedingt durch Portfoliotransaktionen im weiteren Jahresverlauf weiter zunehmen wird. Das niedrige Zinsniveau und das Ankaufprogramm der EZB gewährleisten eine anhaltend hohe Nachfrage nach Immobilien in den starken Märkten wie UK, Deutschland und Frankreich ebenso wie in den Aufschwungmärkten Spanien, Italien und Irland und Niederlande."

Savills zufolge sind die Megadeals überwiegend auf britische, US-amerikanische und deutsche Investoren zurückzuführen, die für mehr als die Hälfte der Transaktionen bzw. 62 % des Gesamtinvestitionsvolumens verantwortlich zeichneten. Immobilienportfolios waren insbesondere für Neueinsteiger im europäischen Investmentmarkt attraktiv, die so die günstigen Finanzierungsbedingungen und die Aufschwungphase nutzen konnten.

Trotz des Anstiegs der Megadeals blieb das Gesamttransaktionsvolumen des 1. Quartals 2015 mit EUR 49,7 Mrd. zwar ein Drittel hinter dem Ergebnis des vorhergehenden starken Schlussquartals 2014 von EUR 69,5 Mrd. zurück, jedoch liegt es 25 % über dem Vorjahresergebnis von EUR 38,5 Mrd. Im Fokus der Investoren stehen weiterhin die Core-Märkte, wobei annähernd zwei Drittel des Umsatzes auf Deutschland und UK entfallen.

Mit einem Anteil von 40 % am Investitionsvolumen in Europa, in Frankreich sogar 84 %, stehen Savills zufolge Büroimmobilien bei den Investoren weiterhin am höchsten im Kurs. In UK waren die Top-Deals allerdings nicht dem Büroimmobiliensektor sondern dem Markt für Studentisches Wohnen zuzuordnen. So wechselte zum Beispiel das Liberty Living Portfolio für über EUR 1,5 Mrd. den Besitzer. In Deutschland war aufgrund des Verkaufs des deutschen Anteils des Corio Portfolios im 1. Quartal ein Anstieg von Retailinvestments zu beobachten.

Eri Mitsostergiou, Director European Research bei Savills, fügt hinzu: "Der intensive Wettbewerb im Markt hatte in allen Segmenten weitere Renditekompressionen zur Folge. So gingen die durchschnittlichen Spitzenrenditen für Büro-, Shoppingcenter- und Logistikimmobilien in CBD-Lagen gegenüber dem Vorjahr zurück und liegen aktuell bei 4,87 %, 5,3 % bzw. 7,39 %. Das anhaltende Investoreninteresse, vor allem seitens internationaler Player und REITs, die sich im 1. Quartal 2015 besonders aktiv zeigten, wird dazu führen, dass die Renditen weiter zurückgehen."


Über Savills

Savills ist eines der führenden, weltweit tätigen Immobiliendienstleistungs-Unternehmen mit Hauptsitz und Börsennotierung in London. Das Unternehmen wurde 1855 gegründet und blickt auf eine lange Geschichte mit überwältigendem Wachstum zurück. Savills setzt Trends statt ihnen zu folgen und verfügt heute über mehr als 600 Büros und Partner in Amerika, Europa, Afrika, dem asiatisch-pazifischen-Raum sowie dem Nahen Osten mit insgesamt über 27.000 Mitarbeitern.

In Deutschland ist Savills mit rund 160 Mitarbeitern in sieben Büros an den wichtigsten Immobilienstandorten Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, Köln, München und Stuttgart präsent. Savills bietet seinen Kunden heute Expertise und Markttransparenz in folgenden Bereichen an:
 

- An- und Verkauf von Immobilien sowie Portfolios

- Corporate Finance - Valuation

- Vermietung von Büros und Einzelhandelsimmobilien

- Vermietung und Verkauf von Industrie- und Logistikimmobilien

- Corporate Real Estate Services


Eine einzigartige Kombination aus Branchenkenntnis und unternehmerischem Denken und Handeln bietet unseren Kunden Zugriff auf Immobilienwissen von höchster Qualität. Unsere Mitarbeiter, ihre Kreativität und ihre Leistungsbereitschaft sind unser eigentliches Kapital - sie werden sowohl für ihre innovativen Denkansätze als auch für ihre ausgeprägte Verhandlungsstärke geschätzt. Savills hat sich auf einen ausgewählten Kundenkreis spezialisiert und bietet diesen Unternehmen und Personen hochprofessionellen Service zur Erreichung der gemeinsamen Ziele. Savills steht synonym für eine Premiummarke und ein qualitativ hochwertiges Serviceangebot, das Immobilien individuell betrachtet und in strategische Beziehungen investiert.





2015-05-19 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap-medientreff.de und http://www.dgap.de


359365  2015-05-19 

IPO im Fokus

MIT SICHERHEIT AUFS PARKETT. UNSER BÖRSENGANG ZUR WACHSTUMSBESCHLEUNIGUNG

ISIN: DE000A3CM708
Grundkapital (vor IPO): 3.120.000 EUR
Angebotene Aktien: bis zu 690.000 Aktien
Zeichnungsfrist: 11.10.2021 bis voraus. 25.10.2021
Bookbuildingspanne: 3,30 bis 3,60 Euro
Börse: Börse Düsseldorf

Rechtlich maßgeblicher Wertpapierprospekt auf sdm-se.de

Event im Fokus

Termine 2021

10. Juni 2021:Fachkonferenz Immobilien

14./15. Juli 2021: Fachkonferenzen Beteiligungsgesellschaften & Consumer/Leisure

13./14. Oktober 2021: Fachkonferenzen Finanzdienstleistungen/Technologie

10./11. November 2021: Fachkonferenzen Software/IT & Branchenmix

„Je nach aktueller Covid-19 Situation und den bestehenden Vorschriften für Versammlungen entscheidet sich ca. 5 Wochen vor dem Termin, in welcher Form die Konferenzen stattfinden.“

GBC im Fokus

Börsengang sdm SE: Attraktives Investment

Der Sicherheitsdienstleister sdm SE führt derzeit einen Börsengang am Primärmarkt der Börse Düsseldorf durch. Die Mittel des Börsengangs sollen die Wachstumsstrategie finanzieren und die Ertragskraft deutlich steigern. Im Rahmen unseres DCF-Bewertungsmodells haben wir einen fairen Unternehmenswert (Post Money) zum Ende des Geschäftsjahres 2022 in Höhe von 15,23 Mio. € bzw. 4,09 € je sdm-Aktie ermittelt. Unter einem Preis von 3,50 € pro Aktie sehen wir sdm als ein attraktives Investment und stufen die Aktie mit dem Rating „Kaufen“ ein.

News im Fokus

Vonovia SE: Übernahmeangebot erfolgreich: Vonovia erreicht insgesamt rund 87,6 % der Stimmrechte an der Deutsche Wohnen

26. Oktober 2021, 07:56

Aktueller Webcast

TRATON SE

Pressekonferenz – Zwischenmitteilung 9M 2021 - Webcast

28. Oktober 2021

Aktuelle Research-Studie

Original-Research: Valneva SE (von First Berlin Equity Research GmbH): Kaufen Valneva SE

25. Oktober 2021