GK Software SE

  • WKN: 757142
  • ISIN: DE0007571424
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 02.10.2019 | 10:08

SAP und GK Software vertiefen ihre Partnerschaft weiter und entwickeln gemeinsam Lösungen, die auf die SAP Customer Experience Strategie abgestimmt sind

DGAP-News: GK Software SE / Schlagwort(e): Sonstiges

02.10.2019 / 10:08
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Die SAP SE gab heute bekannt, dass sie ihre Partnerschaft mit dem internationalen Retail-Anwendungsspezialisten GK Software erweitert. Das gemeinsame Ziel ist es, branchenspezifische Lösungen für den Einzelhandel zu liefern und das weltweit führende gemeinsame Lösungsangebot umfassend auf die Customer Experience Strategie von SAP auszurichten.

Der Einzelhandel erlebt gegenwärtig einen massiven Digitalisierungsschub. Um dabei erfolgreich zu sein, benötigen Einzelhändler intelligente, genau an die Bedürfnisse der Branche angepasste Technologien. Die seit 2009 bestehende, erfolgreiche Partnerschaft zwischen SAP und GK Software wurde bereits in fast 100 gemeinsamen Projekten auf der ganzen Welt unter Beweis gestellt. Durch eine vertiefte Fokussierung auf die Trends und Innovationen in den Bereichen Cloud-Technologien, Experience Management, künstliche Intelligenz und mobile Anwendungen für den Einzelhandel wird die Partnerschaft jetzt weiter ausgebaut.

Aus der umfangreichen Weiterentwicklung der Cloud-Angebote von GK Software für verschiedene Unternehmenstypen und Handelssegmente ergeben sich dabei wesentliche Vorteile für den Einzelhandel. Zu diesem Zweck wird ein gemeinsames Retail Excellence Center aufgebaut, in dem die beiden Unternehmen ihre Kompetenzen bündeln, um neue Konzepte und Lösungen zu entwickeln, die auf die besonderen Bedürfnisse des Einzelhandels zugeschnitten sind.

"Die strategische Partnerschaft mit SAP hat es uns ermöglicht, unsere Lösungen zu einem Komplettangebot für den Handel zu machen", sagte Rainer Gläß, Vorstandsvorsitzender der GK Software SE. "Mit dem Fokus auf dem Ausbau unserer Cloud-Angebote sowie dem gemeinsamen Retail Excellence Center werden wir neue Trends proaktiv antizipieren und gemeinsam branchenorientierte Lösungen entwickeln."

Zur SAP Pressemeldung: https://news.sap.com/2019/10/retail-cx-partnership-gk-software/

Über die GK Software SE
Die GK Software SE ist ein global agierender Entwickler und Anbieter von Standard-Software für den Einzelhandel und zählt 22 Prozent der 50 weltweit größten Einzelhändler zu ihren Kunden. Laut einer von RBR 2018 veröffentlichen Studie ist das Unternehmen der Marktführer in Zentral- und Osteuropa und gehört weltweit zu den führenden Anbietern von POS-Software. Die Gesellschaft bietet ein umfassendes Lösungsangebot für mittlere sowie große Einzelhändler und ist führend bei der Umsetzung von modernen Omni-Channel-Konzepten. Durch die offenen und plattformunabhängigen Software-Lösungen der GK/Retail Suite hat sich die Gesellschaft als Technologie- und Innovationsführer am Markt etabliert. Das Produktportfolio der Gesellschaft ermöglicht großen filialisierten Einzelhändlern optimierte Geschäftsprozesse und erhebliche Kundenbindungs- und Kostensenkungspotenziale zur Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit. Die GK Software bietet ihren Kunden neben den selbstentwickelten Softwarelösungen auch ein umfassendes Angebot an Implementierungs- Servicedienstleistungen. Die GK Software SE akquirierte 2013 die AWEK GmbH und 2015 das Retail-Segment der DBS Data Business Systems, Inc. 2017 erwarb die Gesellschaft die Mehrheitsbeteiligung an der auf künstliche Intelligenz fokussierten prudsys AG. 2018 wurde die valuephone GmbH übernommen, die führende Lösungen für mobile Konsumenten entwickelt.

Am Hauptsitz in Schöneck sowie an weiteren Standorten in Deutschland, der Tschechischen Republik, der Schweiz, Südafrika, Russland, Ukraine und den USA beschäftigt das Unternehmen 1.247 Mitarbeiter (Stand: 30. Juni 2019). GK Software verfügt über namhafte deutsche und ausländische Einzelhandelskunden, darunter Parfümerie Douglas, Coop (Schweiz), EDEKA, Hornbach, Lidl, Loblaw, Migros, Netto Marken-Discount und Tchibo. In fast 60 Ländern ist die Software mit rund 304.000 Installationen in über 56.400 in- und ausländischen Filialen im Einsatz. Die Gesellschaft ist seit dem Börsengang im Jahr 2008 um mehr als das Siebenfache gewachsen und hat im Geschäftsjahr 2018 einen Umsatz von 106,2 Mio. EUR erreicht. Seit 1990 haben die beiden Gründer Rainer Gläß (CEO) und Stephan Kronmüller (Stellvertretender Vorstand), zusammen mit einem erfahrenen Managementteam die GK Software zu einem stark wachsenden, profitablen Unternehmen geformt.

Weitere Informationen zum Unternehmen: www.gk-software.com

Kontakt:

Investor Relations
GK Software SE
Dr. René Schiller
Tel.: +49 (0)37464-84-264
Fax: +49 (0)37464-84-15
E-Mail: rschiller@gk-software.com



02.10.2019 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

GBC-Fokusbox

HELMA Eigenheimbau: Klarer Kauf

Die HELMA Eigenheimbau hat mit dem Zugang weiterer Ferienimmobilienprojekte das potenzielle Umsatzvolumen um 150 Mio. € gesteigert. Ohnehin verfügt die Gesellschaft über einen umfangreichen Grundstücksbestand für das Bauträgergeschäft, womit in den kommenden Geschäftsjahren Umsätze in Höhe von über 1,4 Mrd. € realisiert werden könnten. Damit dürften unsere Schätzungen, in denen wir ein nachhaltiges Überschreiten der Umsatzmarke von 300 Mio. € annehmen, gut unterfüttert sein. Bei einem Kursziel von 65,00 € ist die HELMA-Aktie ein klarer Kauf.

News im Fokus

Linde plc: Linde Declares Dividend Increase for 2020

24. Februar 2020, 16:34

Aktuelle Research-Studie

ADVA AG Optical Networking

Original-Research: ADVA Optical Networking SE (von First Berlin Equity Research GmbH): Hinzufügen

24. Februar 2020