Salzgitter Aktiengesellschaft

  • WKN: 620200
  • ISIN: DE0006202005
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 21.06.2021 | 13:30

Salzgitter Aktiengesellschaft: Nachhaltigkeit des Geschäftsansatzes mit aktueller ESG-Beurteilung gewürdigt

DGAP-News: Salzgitter Aktiengesellschaft / Schlagwort(e): Nachhaltigkeit
21.06.2021 / 13:30
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

 

- Steigerung um 23 Prozentpunkte

- Bewertung aller drei Kriterien "Environment", "Social" und "Governance" (ESG) über dem Durchschnitt der europäischen Bergbau- und Metallindustrie

- Verantwortungsbewusstes Handeln und nachhaltiges Wirtschaften sind wesentliche Bestandteile unserer Unternehmenskultur

Die Salzgitter AG erzielte eine aktualisierte ESG-Bewertung von 54/100 seitens V.E, einer Gesellschaft von Moody's ESG Solutions. Diese Bewertung liegt über dem Branchendurchschnitt in Europa und bedeutet eine Verbesserung gegenüber dem Rating 2020 um 23 Prozentpunkte. Dabei konnten in allen drei ESG-Kategorien (Environment, Social und Governance) Steigerungen verzeichnet werden.

Die ESG-Bewertung von V.E analysiert in welchem Umfang Unternehmen ESG-bezogene Chancen und Risiken managen.

Der Vorstandsvorsitzende Prof. Dr.-Ing. Heinz Jörg Fuhrmann äußerte sich hierzu wie folgt: "Verantwortungsbewusstes Handeln und nachhaltiges Wirtschaften sind feste, integrale Bestandteile unserer Unternehmenskultur und gelebte Praxis im Salzgitter-Konzern. So ist das Thema Nachhaltigkeit als eigenständiger Wert in unserem Unternehmensleitbild verankert. Auch wenn derzeit ein besonderer Schwerpunkt unserer Anstrengungen im Bereich ESG auf SALCOS(R) (SAlzgitter Low CO2 Steelmaking), unserem Weg in eine nahezu CO2-freie Stahlherstellung liegt, verlieren wir die anderen Nachhaltigkeitsaspekte nicht aus den Augen. Es freut mich, dass V.E unsere diesbezüglichen Leistungen und Fortschritte in der jüngsten ESG Bewertung bestätigt hat."

Weitere Informationen zu den Nachhaltigkeitsaktivitäten der Salzgitter AG finden Sie unter: https://www.salzgitter-ag.com/de/corporate-responsibility.html

Moody's ESG Solutions Group ist ein Geschäftssegment der Moody's Corporation, die die wachsende globale Nachfrage nach ESG-Lösungen und Erkenntnissen im Zusammenhang mit dem Klimawandel bedient. Die Gruppe nutzt die Daten und das Fachwissen von Moody's in den Bereichen ESG, Klimarisiken und Nachhaltigkeit im Finanzsystem und arbeitet mit Moody's Investors Service (MIS) und Moody's Analytics (MA) zusammen, um ein umfassendes, integriertes Angebot an ESG- und Klimarisikomanagement-Lösungen bereitzustellen, unter anderem ESG-Scores, Analysen, Nachhaltigkeitsratings sowie Gutachter-/Zertifizierungsdienstleistungen für den Bereich Sustainable Finance. Weitere Informationen erhalten Sie unter: moodys.com/esg-measures

 


Kontakt:
Markus Heidler

Leiter Investor Relations

Salzgitter AG
Eisenhüttenstraße 99
38239 Salzgitter

Telefon +49 5341 21-6105
Telefax +49 5341 21-2570
EMail: ir@salzgitter-ag.de


21.06.2021 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

Interview im Fokus

„Eine Investition in Mutares lohnt sich“

Mutares ist ein europaweit führender Private-Equity-Investor, der sich auf Sondersituationen wie Abspaltungen von großen Konzernen oder Turnaround- und Nachfolgesituationen spezialisiert hat. Ziel ist es, mit den Investments einen Return auf das eingesetzte Kapital von 7 bis 10 zu erzielen. Mit der jüngsten Mittelfristprognose hat der Münchner Finanzinvestor auf Basis von 5 Mrd. Euro Konzernumsatz eine Nettorendite für die börsennotierte Holding von 1,8 bis 2,2 % in Aussicht gestellt. In der Mitte der Zielspanne wird somit ein Nettogewinn von circa 100 Mio. Euro anvisiert. Hauck & Aufhäuser hat in der jüngsten Analyse ein Buy-Rating mit Kursziel für Mutares von 37,50 Euro ausgegeben.

Event im Fokus

Termine 2021

10. Juni 2021:Fachkonferenz Immobilien

14./15. Juli 2021: Fachkonferenzen Beteiligungsgesellschaften & Consumer/Leisure

13./14. Oktober 2021: Fachkonferenzen Finanzdienstleistungen/Technologie

10./11. November 2021: Fachkonferenzen Software/IT & Branchenmix

„Je nach aktueller Covid-19 Situation und den bestehenden Vorschriften für Versammlungen entscheidet sich ca. 5 Wochen vor dem Termin, in welcher Form die Konferenzen stattfinden.“

GBC-Fokusbox

Kaufen: Aspermont Limited hat Turnaround abgeschlossen

Aspermont Limited ist der weltweit führende Anbieter von Business-to-Business-Medien (B2B) für den Rohstoffsektor. Mit einem neuen Management hat das Unternehmen seit 2016 den erfolgreichen Turnaround von einem traditionellen Medienunternehmen zu einem digitalen B2B-XaaS-Geschäftsmodell umgesetzt. Das Unternehmen hat diesen Turnaround im GJ 2020 abgeschlossen, als es sein erstes positives EBITDA-Ergebnis verzeichnete. Auf der Grundlage unseres DCF-Modells haben wir ein Kursziel von 0,09 AUD (0,06 Euro) pro Aktie ermittelt und vergeben das Rating KAUFEN.

Aktueller Webcast

Stealth BioTherapeutics

Cantor Global Healthcare Conference Fireside Chat

30. September 2021

Aktuelle Research-Studie

FORTEC Elektronik Aktiengesellschaft

Original-Research: FORTEC Elektronik AG (von Montega AG): Kaufen

23. September 2021