Rubean AG

  • WKN: 512080
  • ISIN: DE0005120802
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 26.08.2021 | 13:14

Rubean AG: Rubean AG erhält Wachstumskapital

DGAP-News: Rubean AG / Schlagwort(e): Kapitalerhöhung/Expansion
26.08.2021 / 13:14
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Corporate News

RUBEAN AG erhält Wachstumskapital

- 185.200 Aktien zum Kurs von 12,50 Euro platziert

- Finanzierung des weiteren Wachstums

München, den 26. August 2021 - Das Fintech-Unternehmen RUBEAN AG, München, (ISIN: DE0005120802, WKN: 512080) hat erneut Wachstumskapital für seine Soft-POS-Lösung Phone POS erhalten. Im Zuge der im Juni beschlossenen Kapitalerhöhung konnten 185.102 Aktien im Nennbetrag von einem Euro zum Ausgabepreis von 12,50 Euro platziert werden. Damit fließen dem Unternehmen 2,31 Mio. Euro frische Mittel zu. Das Grundkapital des Unternehmens erhöht sich von 1.815.000 Euro auf 2.000.102 Euro.

Die Mittel fließen in Rubeans Soft-POS-Lösung PhonePOS, die Anfang diesen Jahres die Marktreife erlangt hat und seitdem Großaufträge u.a. mit der deutschen Sparkassengruppe, Global Payments und BBVA gewinnen konnte. Mit dem neuen Kapital soll nun das weitere Wachstum finanziert werden. Um Rubeans Anteile am jungen Soft-POS-Markt auszubauen, plant das Unternehmen die weitere Aufstockung der Entwicklungsressourcen und den Ausbau der Vertriebs- und Marketingaktivitäten in Europa und den USA.

Die Sicherheitssoftware PhonePOS ermöglicht kontaktlose Zahlungsannahme via Android Smartphone. Als Herzstück einer App ermöglicht Rubean's White Label Software-Lösung den Zahlungsempfang ohne jegliches Kartenlesegerät. Im wachsenden Markt der bargeldlosen Zahlungen erschließt PhonePOS damit einen neuen Markt mit allein rund 42 Mio. kleineren Händlern und Gewerbetreibenden in ganz Europa.


Über Rubean

Die Rubean AG ist ein seit 20 Jahren etablierter Softwarehersteller im Finanzsektor. Das Unternehmen wächst inzwischen mit der Entwicklung von innovativen Lösungen für das mobile Bezahlen. Dazu gehören die mobile Point-of-Sale Terminal Lösung PhonePOS, die in Zusammenarbeit mit CCV entstanden ist und die patentierte RubeanTag Technologie, die neben Android Smartphones auch iPhones an kontaktlose Bezahl- und Kundenbindungsprogramme anbindet. Rubean ist im m:access der Börse München sowie im Freiverkehr Frankfurt, Berlin und Düsseldorf und bei Tradegate und Quotrix gelistet.

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an:

Anna Sammer
Rubean AG
Kistlerhofstr. 168
81379 München
+49 89 357560
anna.sammer@rubean.com

sowie

german communications AG
Jörg Bretschneider
Milchstraße 6 B, D-20148 Hamburg
+49 40/46 88 33 0, Fax +49 40/46 88 33 40
presse@german-communications.com



26.08.2021 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

IPO im Fokus

MIT SICHERHEIT AUFS PARKETT. UNSER BÖRSENGANG ZUR WACHSTUMSBESCHLEUNIGUNG

ISIN: DE000A3CM708
Grundkapital (vor IPO): 3.120.000 EUR
Angebotene Aktien: bis zu 690.000 Aktien
Zeichnungsfrist: 11.10.2021 bis voraus. 25.10.2021
Bookbuildingspanne: 3,30 bis 3,60 Euro
Börse: Börse Düsseldorf

Rechtlich maßgeblicher Wertpapierprospekt auf sdm-se.de

Event im Fokus

Termine 2021

10. Juni 2021:Fachkonferenz Immobilien

14./15. Juli 2021: Fachkonferenzen Beteiligungsgesellschaften & Consumer/Leisure

13./14. Oktober 2021: Fachkonferenzen Finanzdienstleistungen/Technologie

10./11. November 2021: Fachkonferenzen Software/IT & Branchenmix

„Je nach aktueller Covid-19 Situation und den bestehenden Vorschriften für Versammlungen entscheidet sich ca. 5 Wochen vor dem Termin, in welcher Form die Konferenzen stattfinden.“

GBC im Fokus

Börsengang sdm SE: Attraktives Investment

Der Sicherheitsdienstleister sdm SE führt derzeit einen Börsengang am Primärmarkt der Börse Düsseldorf durch. Die Mittel des Börsengangs sollen die Wachstumsstrategie finanzieren und die Ertragskraft deutlich steigern. Im Rahmen unseres DCF-Bewertungsmodells haben wir einen fairen Unternehmenswert (Post Money) zum Ende des Geschäftsjahres 2022 in Höhe von 15,23 Mio. € bzw. 4,09 € je sdm-Aktie ermittelt. Unter einem Preis von 3,50 € pro Aktie sehen wir sdm als ein attraktives Investment und stufen die Aktie mit dem Rating „Kaufen“ ein.

News im Fokus

Linde Starts Up Major New Hydrogen Facility in the U.S. Gulf Coast

21. Oktober 2021, 12:00

Aktueller Webcast

TRATON SE

Pressekonferenz – Zwischenmitteilung 9M 2021 - Webcast

28. Oktober 2021

Aktuelle Research-Studie

Aves One AG

Original-Research: Aves One AG (von GBC AG): Halten

21. Oktober 2021