Meyer Burger Technology AG

  • WKN: A0YJZX
  • ISIN: CH0108503795
  • Land: Schweiz

Nachricht vom 25.05.2014 | 19:21

Roth & Rau AG nimmt Restrukturierungsmaßnahmen am Technologie- und Produktionsstandort vor und verkleinert das Vorstandsteam


Roth & Rau AG  / Schlagwort(e): Unternehmensrestrukturierung

25.05.2014 19:21

Veröffentlichung einer Corporate News, übermittelt durch die DGAP - ein
Unternehmen der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber
verantwortlich.


Roth & Rau AG nimmt Restrukturierungsmaßnahmen am Technologie- und Produktionsstandort vor und verkleinert das Vorstandsteam Hohenstein-Ernstthal, 25. Mai 2014 - Der Vorstand der Roth & Rau AG hat heute mit Zustimmung des Aufsichtsrats beschlossen, weitere Restrukturierungsmaßnahmen am Standort Hohenstein-Ernstthal vorzunehmen. So hat der Vorstand der Gesellschaft beschlossen, die Fokussierung auf die PV-Kerntechnologien Heterojunction (HJT) und Passivated Emitter Rear Cell (PERC) sowie die Oberflächentechnologien Plasma- und Ion-Beam weiter voranzutreiben. Dies wird voraussichtlich zu einem Personalabbau von rund 120 Stellen in Hohenstein-Ernstthal führen. Dadurch sollen die operativen Kosten am Standort nachhaltig um ca. EUR 10 Mio. pro Jahr gesenkt werden. Der Aufsichtsrat der Roth & Rau AG hat in seiner heutigen Sitzung zudem eine Verkleinerung des Vorstands auf zwei Mitglieder beschlossen. Bernhard Gerber, der seit dem 1. Juli 2013 auf ad Interim Basis als Vorstand tätig ist, wird wie geplant zum 30. Juni 2014 aus dem Vorstand ausscheiden, um sich vollumfänglich auf seine Funktion als COO der Mehrheitsaktionärin der Roth & Rau AG, der Meyer Burger Technology AG, konzentrieren zu können. Vertriebsvorstand Thomas Hengst scheidet im gegenseitigen Einvernehmen mit dem Aufsichtsrat mit Wirkung zum 30. Juni 2014 aus dem Vorstand aus und wird seine leitende Vertriebstätigkeit bei der Roth & Rau AG mit anderen Schwerpunkten fortsetzen. Die beiden verbleibenden Vorstände Dr. Jürgen Bode und Peter Frankfurter werden auch operative Verantwortung übernehmen. Dr. Jürgen Bode leitet den Geschäftsbereich Photovoltaik. Vorstandsvorsitzender bleibt Peter Frankfurter, der neben dem Ressort Finanzen für den neuen Geschäftsbereich Specialised Technologies verantwortlich ist. Über Roth & Rau AG Die Roth & Rau AG mit Sitz in Hohenstein-Ernstthal gehört zu den weltweit führenden Anbietern von Produktionsequipment und innovativen Fertigungstechnologien für die industrielle Oberflächenbeschichtung und -strukturierung mittels Plasma- und Ionenstrahlverfahren. Im Geschäftsbereich Photovoltaik bietet Roth & Rau vor allem Antireflexbeschichtungsanlagen sowie verschiedene Beratungs- und Technologietransferleistungen für die Installation kompletter Produktionslinien zur Herstellung von kristallinen Silizium-Solarzellen an. Weitere Produkte sind Anlagen für thermische Prozesse innerhalb der Photovoltaik-Fertigung. Im Geschäftsbereich MicroSystems werden indes auf spezielle Kundenbedürfnisse zugeschnittene Prozesssysteme für plasma- und ionenstrahlgestützte Dünnschicht- und Oberflächenbearbeitungsverfahren entwickelt und gefertigt. Diese kommen insbesondere in der Halbleiter- und Optikindustrie, in Forschungs- und Entwicklungsabteilungen verschiedener anderer industrieller Branchen sowie bei Forschungsinstituten und Universitäten zum Einsatz. Seit 2011 gehört Roth & Rau zur Meyer Burger Technology AG in der Schweiz. Weitere Informationen: Roth & Rau AG Peter Frankfurter Vorstandsvorsitzender Tel: +49 3723 671 3229 peter.frankfurter@roth-rau.de 25.05.2014 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. DGAP-Medienarchive unter www.dgap-medientreff.de und www.dgap.de
Sprache: Deutsch Unternehmen: Roth & Rau AG An der Baumschule 6-8 09337 Hohenstein-Ernstthal Deutschland Telefon: 03723 671-234 Fax: 03723 671-1000 E-Mail: info@roth-rau.de Internet: www.roth-rau.de ISIN: DE000A0JCZ51 WKN: A0JCZ5 Börsen: Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart; Frankfurt in Open Market (Entry Standard) Ende der Mitteilung DGAP News-Service

GBC-Fokusbox

Northern Data: "Waren zum richtigen Zeitpunkt mit dem richtigen Konzept am Markt"

Kryptowährungen, allen voran Bitcoin, sind zuletzt mit deutlichen Steigerungen wieder in den Investorenfokus gerückt. Northern Data, ein Spezialist für High Performance Computing, zählt laut eigenen Angaben zu den weltweit führenden Anbietern für Infrastruktur im Bereich Bitcoin-Mining. Wir haben mit dem Gründer und CEO Aroosh Thillainathan über die Perspektiven für Bitcoin und die Wachstumsaussichten für die Northern Data gesprochen.

News im Fokus

Merck KGaA: Merck KGaA bricht klinische Studie für bintrafusp alfa (INTR@PID Lung 037) ab

20. Januar 2021, 13:30

Aktuelle Research-Studie

Original-Research: GBC Insider Focus Index (von GBC AG): GBC Insider Focus Index

20. Januar 2021