R-LOGITECH S.A.M.

  • WKN: A19WVN
  • ISIN: DE000A19WVN8
  • Land: Monaco

Nachricht vom 08.08.2019 | 11:56

R-LOGITECH S.A.M. verbessert EBITDA auf 11,5 Mio. Euro im 1. Halbjahr 2019

DGAP-News: R-LOGITECH S.A.M. / Schlagwort(e): Halbjahresergebnis

08.08.2019 / 11:56
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


R-LOGITECH S.A.M. verbessert EBITDA auf 11,5 Mio. Euro im 1. Halbjahr 2019

- Euroports wird seit 1. Juli 2019 konsolidiert


Monaco, 8. August 2019 - Die R-LOGITECH S.A.M, ein internationaler Anbieter von Infrastruktur- und Logistikdienstleistungen mit Hauptfokus auf dem Rohstoffsektor, blickt auf ein zufriedenstellendes 1. Halbjahr 2019 zurück. Der Konzernumsatz konnte auf vergleichbarer Basis um 54,1 % von 56,4 Mio. Euro auf 86,9 Mio. Euro gesteigert werden. Das operative Ergebnis (EBITDA) erhöhte sich um 30,7 % von 8,8 Mio. Euro auf 11,5 Mio. Euro.

Die Übernahme der Euroports Holdings S.à.r.l. konnte Ende Juni 2019 erfolgreich abgeschlossen werden. Das Unternehmen wird seit dem 1. Juli 2019 vollständig in die Konsolidierung einbezogen. Bereits für 2019 wird dadurch eine deutliche Steigerung von Umsatz und EBITDA bei R-LOGITECH erwartet.

Der Konzernabschluss für das 1. Halbjahr 2019 steht auf der Internetseite der Gesellschaft unter www.r-logitech.com im Bereich "Bond" zum Download bereit.

Über die R-LOGITECH S.A.M.:
R-LOGITECH ist ein internationaler Anbieter von Infrastruktur- und Logistikdienstleistungen, der sich hauptsächlich auf den Rohstoffsektor konzentriert. Die Hauptgeschäftsfelder des Konzerns sind Häfen- und Terminalmanagement, Logistik und Technologielösungen.

R-LOGITECH ist eine Tochtergesellschaft der Monaco Resources Group S.A.M.

Für weitere Informationen:
Frank Ostermair, Linh Chung
Better Orange IR & HV AG
+49 89 8896906-25
linh.chung@better-orange.de

Frédéric Platini
R-LOGITECH S.A.M.
+377 97 98 67 71
investorrelations@r-logitech.com



08.08.2019 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

GBC-Fokusbox

MBH Corporation. Hohes Kurspotenzial

Die MBH Corporation plc hat in den vergangenen Berichtsperioden eine sehr hohe M&A-Aktivität aufgezeigt. Unter Anwendung der so genannten Agglomeration Methodology hat die Beteiligungsgesellschaft branchenübergreifend seit 2018 11 Beteiligungen erworben. Bei einem Pro-Forma-Umsatz der Beteiligungsgesellschaften von über 120 Mio. GBP und einem Pro-Forma-EBITDA in Höhe von über 11 Mio. GBP weist die MBH derzeit eine Marktkapitalisierung von umgerechnet gerade einmal 19,8 Mio. GBP auf. Ausgehend vom aktuellen Aktienkurs liegt zu unserem Kursziel in Höhe von 1,95 € ein hohes Kurspotenzial vor

News im Fokus

Fresenius Medical Care AG & Co. KGaA verschiebt Hauptversammlung 2020

30. März 2020, 09:01

Aktueller Webcast

SeaChange Corporation

Fourth Quarter Fiscal Year 2020 Results

06. April 2020

Aktuelle Research-Studie

3U HOLDING AG

Original-Research: 3U HOLDING AG (von GSC Research GmbH): Kaufen

27. März 2020