RIB Software SE

  • WKN: A0Z2XN
  • ISIN: DE000A0Z2XN6
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 12.05.2021 | 12:04

RIB Software SE (RIB) unterzeichnet einen Phase-II-Auftrag (Nr. 24 / 2021)

DGAP-News: RIB Software SE / Schlagwort(e): Vertrag/Vereinbarung
12.05.2021 / 12:04
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

12. Mai 2021

RIB Software SE (RIB) unterzeichnet einen Phase-II-Auftrag (Nr. 24 / 2021) mit dem dänischen Bau- und Liegenschaftsamt - einem der größten öffentlichen Bauherren Dänemarks

Stuttgart, Deutschland, 12. Mai 2021. Die RIB Software SE, weltweit führender Anbieter der iTWO 5D BIM Big Data-Technologie für die Bauindustrie, gab heute den Abschluss eines Phase-II-Auftrags mit dem dänischen Bau- und Liegenschaftsamt bekannt.

Das dänische Bau- und Liegenschaftsamt ist Teil des Verkehrsministeriums und Immobilienunternehmen sowie Bauträger im Auftrag des Staates und der Universitäten. Die Behörde hat die Aufgabe, attraktive und gut ausgestattete Arbeitsplätze zu schaffen, so dass sich ihre Kunden - die Universitäten, die Polizei, die Gerichte und die Regierungsbehörden - auf ihre Kernaufgaben konzentrieren können. Dies tut das dänische Gebäude- und Liegenschaftsamt durch umfangreiche Bauexpertise, integriertes Facility Management und ein optimiertes Immobilienportfolio. Gleichzeitig wird daran gearbeitet, die Klimabelastung und die Kosten für die Büroflächen des Staates zu senken.

Nach einem sehr umfangreichen Evaluierungsprozess, an dem viele der marktführenden Unternehmen teilgenommen haben, hat sich der Kunde für die Lösung der RIB in der Microsoft Azure Cloud (RIB MTWO) entschieden, um relevante Prozesse effektiver zu managen. Mit RIB MTWO werden das Dokumenten-Management, die Kollaboration, das Prozessmanagement, die Visualisierung von Daten sowie die BIM-Mobilität unterstützt. Letzteres ermöglicht es den Mitarbeitern vor Ort, 3D-BIM-Modelle bei Vorgängen wie den Leistungsanfragen (RFIs), Nichtkonformitätsberichten (NCRs), Änderungsaufträgen oder der Auftragsvergabe usw. zu nutzen.

RIB MTWO überzeugte aufgrund der Benutzerfreundlichkeit, des Spektrums an Eigenschaften und Funktionalitäten, der einfachen Implementierung und der Fähigkeit, Anforderungen zu unterstützen, die sich vom Auftraggeber über die gesamte Lieferkette bis hin zu den Auftragnehmern und Subunternehmern erstrecken. Die BIM-Engine von RIB MTWO basiert auf einer Spiele-Engine und bietet den Endanwendern - sowohl auf mobilen Geräten als auch auf Webbrowsern - ein hervorragendes Erlebnis, auch bei sehr großen und komplexen BIM-Modellen.

Mads Bording, CRO der RIB-Gruppe: "Ich bin sehr zufrieden mit dem Ergebnis dieses Prozesses, der zeigt, dass unsere Software unseren Kunden und ihren Partnern einen echten Mehrwert liefert. RIB MTWO ist vollständig cloudbasiert, kann 2D-Zeichnungen in Kombination mit 3D verarbeiten und unterstützt viele kritische Prozesse für jedes Bauprojekt. Die Vorteile für die Endanwender sind also signifikant, weshalb der Kunde dies für sämtliche Projekte nutzen wird. Ich freue mich sehr zu sehen, wie unsere Teams unsere Cloud-Strategie umsetzen und unsere Kunden mit erstklassiger Software unterstützen, um die Digitalisierung voranzutreiben, die Effizienz zu steigern und damit Fehler zu reduzieren und nachhaltiger zu arbeiten".

Über die RIB Gruppe

Die RIB Software SE ist ein Vorreiter im Bauwesen. Das Unternehmen konzipiert, entwickelt und vertreibt modernste digitale Technologien für Bauunternehmen und Projekte unterschiedlichster Industrien in aller Welt. iTWO 4.0, die moderne Cloud-basierte Plattform von RIB, bietet die weltweit erste Enterprise Cloud-Technologie auf Basis von 5D BIM mit KI-Integration für Bauunternehmen, Industrieunternehmen, Entwickler und Projektträger, etc. Mit über 50 Jahren Erfahrung in der Bauindustrie, konzentriert sich die RIB Software SE auf IT und Bauplanung und ist durch die Erforschung und Bereitstellung neuer Denk- und Arbeitsweisen und neuer Technologien ein Vorreiter für Innovationen im Bauwesen zur Steigerung der Produktivität. Die RIB hat ihren Hauptsitz in Stuttgart, Deutschland, und Hongkong, China, und wird seit 2011 im Prime Standard der Frankfurter Wertpapierbörse geführt. Mit über 2.700 Mitarbeitern in mehr als 25 Ländern weltweit zielt RIB darauf ab, die Bauindustrie in die fortschrittlichste und am stärksten digitalisierte Branche des 21. Jahrhunderts zu transformieren.



12.05.2021 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

Event im Fokus

Termine 2021

10. Juni 2021:Fachkonferenz Immobilien

14./15. Juli 2021: Fachkonferenzen Beteiligungsgesellschaften & Consumer/Leisure

13./14. Oktober 2021: Fachkonferenzen Finanzdienstleistungen/Technologie

10./11. November 2021: Fachkonferenzen Software/IT & Branchenmix

„Je nach aktueller Covid-19 Situation und den bestehenden Vorschriften für Versammlungen entscheidet sich ca. 5 Wochen vor dem Termin, in welcher Form die Konferenzen stattfinden.“

GBC-Fokusbox

Kaufen: Vectron Systems AG legt verstärkt Fokus auf Digitalgeschäft

Nachdem die Vectron Systems AG bislang insbesondere Kassensysteme verkauft hat, wird nun das Digitalgeschäft stärker in den Fokus rücken. Damit sollen die wiederkehrenden Einnahmen und die Wertschöpfung je Kunde deutlich erhöht werden. Über Cloud-Module können die Kunden nun mehrere digitale Services, die sie sonst über viele Einzelverträge abdecken, direkt mit dem Erwerb der Vectron-Kassen über den Fachhandel dazubuchen. Wir haben die Vectron Systems AG im Rahmen eines DCF-Modells bewertet und ein Kursziel in Höhe von 21,15 € ermittelt und vergeben das Rating KAUFEN.

Aktueller Webcast

fashionette AG

Earnings Call Q1 2021

17. Juni 2021

Aktuelle Research-Studie

q.beyond AG

Original-Research: q.beyond AG (von Montega AG): Kaufen

17. Juni 2021