RHÖN-KLINIKUM AG

  • WKN: 704230
  • ISIN: DE0007042301
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 25.09.2020 | 08:00

RHÖN-KLINIKUM Aktiengesellschaft sells shares in Medgate Deutschland GmbH

DGAP-News: RHÖN-KLINIKUM Aktiengesellschaft / Key word(s): Disposal/Miscellaneous
25.09.2020 / 08:00
The issuer is solely responsible for the content of this announcement.

/

Corporate News

Bad Neustadt a. d. Saale | 25th September 2020

 

RHÖN-KLINIKUM AG sells shares in Medgate Deutschland GmbH


RHÖN-KLINIKUM AG has transferred 51% of its shares in Medgate Deutschland GmbH to its
co-shareholder, Medgate Holding AG. Both contracting parties agree that telemedicine will form an indispensable component of medical care in future and will be a useful addition to inpatient and outpatient care from both a medical and economic perspective. At the same time, the shareholders of Medgate Deutschland GmbH have also agreed that such fundamental cooperation is not dependent on the rigid boundaries of a legal entity. As a result, Medgate Deutschland GmbH in future will exclusively belong to the Medgate Holding AG group.

RHÖN-KLINIKUM AG will continue its active commitment in the area of telemedicine. Here RHÖN-KLINIKUM AG, in addition to other cooperation schemes already existing, will also explore potential cooperation opportunities with the corporate group of Asklepios Kliniken GmbH & Co. KGaA.

RHÖN-KLINIKUM AG is one of the largest healthcare providers in Germany. We offer excellent medical care with a direct tie-in to universities and research facilities. We treat over 860,000 patients every year at our five locations of Zentralklinik Bad Berka, Campus Bad Neustadt, Klinikum Frankfurt (Oder), Universitätsklinikum Gießen and Universitätsklinikum Marburg (UKGM), and employ more than 18,000 persons. The innovative RHÖN Campus approach for cross-sector and future-oriented healthcare delivery in rural areas, the steadfast continuation of gradual digital transformation within the Company as well as use of telemedicine are important elements of our corporate strategy. RHÖN-KLINIKUM AG is an independent Company operating under the umbrella of Asklepios Kliniken GmbH & Co. KGaA.

Further information can be found on the Internet at www.rhoen-klinikum-ag.com

 


Follow us on:

www.twitter.com/rhoenklinikumag
www.xing.com/companies/rhön-klinikumag
www.youtube.com/rhönklinikumag

 

RHÖN-Gesundheitsblog (health blog):

https://www.rhoen-gesundheitsblog.de/

 

Contact:

RHÖN-KLINIKUM AG | Head of Division Corporate Communications and Marketing
Elke Pfeifer
T. +49 9771 65-12110 | elke.pfeifer@rhoen-klinikum-ag.com


RHÖN-KLINIKUM AG | Head of Investor Relations and Treasury
Julian Schmitt
T. +49 9771 65-12250 | julian.schmitt@rhoen-klinikum-ag.com

RHÖN-KLINIKUM AG | Schlossplatz 1 | D-97616 Bad Neustadt a. d. Saale

Medgate

Medgate focuses on digital healthcare solutions to bring the physician to where he or she is needed by patients. Emphasis is also placed on the well-being of patients as well as on the benefit for society in general. Medgate was established in 1999 and currently employs over 510 employees worldwide. Since 2000, Medgate has been operating the largest telemedical centre in Europe. Medgate therefore possesses a large amount of experience and knowledge in the field of telemedicine. Medgate is also present in the Philippines, the United Arab Emirates and India. www.medgate.care


Contact:

Cédric Berset, Director Marketing, Communications & Sales
Medgate, Postfach, 4020 Basel
Mobile +41 79 455 20 41 | media@medgate.ch



25.09.2020 Dissemination of a Corporate News, transmitted by DGAP - a service of EQS Group AG.
The issuer is solely responsible for the content of this announcement.

The DGAP Distribution Services include Regulatory Announcements, Financial/Corporate News and Press Releases.
Archive at www.dgap.de



show this

Unternehmen im Fokus

Wasserstoff-Rendite mit HPS

Spätestens mit Veröffentlichung der nationalen Wasserstoffstrategie rücken sämtliche „Wasserstoff-Unternehmen“ verstärkt in den Fokus der Investoren.
Das in Berlin ansässige Unternehmen HPS Home Power Solutions setzt Wasserstoff als saisonales Speichermedium für das autarke und vollständig CO2-freie Energieversorgungssystem picea® in Ein- bis Zweifamilienhäusern ein.
Dieses weltweit erste Solar-Wasserstoffkraftwerk für zuhause erlaubt mit einer Solaranlage eine dezentrale vollständige Stromversorgung über das gesamte Jahr und unterstützt dabei sogar zusätzlich die Wärmeversorgung im Haus.
Zur Finanzierung des laufenden Markteintritts und des weiteren Wachstums begibt HPS ein Nachrangdarlehen von bis zu 4 Mio. € über die Plattform GLS Crowd und verzinst das eingeworbene Kapital ab einem Einsatz von 250 € mit 7 % über eine Laufzeit von 5 Jahren. Die Zeichnungsfrist beginnt am 03.11.2020 um 10:30 Uhr.

Hinweis gemäß § 12 Abs. 2 Vermögensanlagengesetz: Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen.

Event im Fokus

14.-15.10.2020 Fachkonferenzen Finanzdienstleistungen und Technologie

11.-12.11.2020 Fachkonferenzen Software/IT und Branchenmix

Je nach aktueller Covid-19 Situation und den bestehenden Vorschriften für Versammlungen könnten die Fachkonferenzen im Herbst/Winter ggf. auch virtuell stattfinden.

GBC-Fokusbox

Solutiance: Hohe Wachstumsdynamik durch den Ausbau des Plattformgeschäfts erwartet

Im ersten Halbjahr 2020 konnte Solutiance den eingeschlagenen Wachstumskurs fortsetzen und im Rahmen dessen die Gesamtleistung (Umsatz zzgl. Bestandsveränderungen) um rund 75 % auf 0,66 Mio. € (1. HJ 2019: 0,38 Mio. €) erhöhen. Das Unternehmen erwartet für das Gesamtjahr durch den weiteren Ausbau der softwarebasierten Dienstleistungen einen Umsatzsprung im Vergleich zum Vorjahr auf rund 3 Mio. €. Bei einem von uns ermittelten Kursziel von 4,85 € vergeben wir das Rating KAUFEN.

News im Fokus

Continental AG: Dr. Elmar Degenhart legt sein Amt als Vorstandsvorsitzender von Continental aus eigenem Entschluss vorzeitig nieder

29. Oktober 2020, 21:05

Aktueller Webcast

HENSOLDT AG

9M 2020 Analyst Call

10. November 2020

Aktuelle Research-Studie

Ahlers AG

Original-Research: Ahlers AG (von GSC Research GmbH): Halten

30. Oktober 2020