RELIEF THERAPEUTICS Holding AG

  • ISIN: CH0100191136
  • Land: Schweiz

Nachricht vom 23.07.2021 | 07:00

Relief berichtet, dass sein US-amerikanischer Kooperationspartner die erfolgreiche kommerzielle Formulierung von Aviptadil bekannt gegeben hat

EQS Group-News: RELIEF THERAPEUTICS Holdings AG / Schlagwort(e): Sonstiges
23.07.2021 / 07:00


Relief berichtet, dass sein US-amerikanischer Kooperationspartner die erfolgreiche kommerzielle Formulierung von Aviptadil bekannt gegeben hat

Genf, Schweiz, 23. Juli 2021 - RELIEF THERAPEUTICS Holding AG (SIX: RLF, OTCQB: RLFTF) ("Relief"), ein biopharmazeutisches Unternehmen, das Patienten, die an schweren Krankheiten mit hohem ungedecktem medizinischem Bedarf leiden, therapeutische Hilfe bieten möchte, berichtete heute, dass die Muttergesellschaft seines US-amerikanischen Kooperationspartners, NRx Pharmaceuticals, Inc. (Nasdaq: NRXP) ("NRx"), gestern in einer Pressemitteilung berichtet hat, dass sie eine kommerzielle Formulierung von Aviptadil zur intravenösen Anwendung validiert hat, die eine Produktion im industriellen Maßstab mit einer unter geeigneten Lagerbedingungen erwarteten Stabilität von einem Jahr oder länger ermöglicht. NRx berichtete in dieser Pressemitteilung auch, dass sie in der Herstellung von Aviptatil eine 30- bis 50-fache Steigerung der Chargengröße erreicht haben.

Die entsprechende NRx-Pressemitteilung kann hier abgerufen werden.

Raghuram (Ram) Selvaraju, Vorsitzender des Relief Verwaltungsrats, sagte: "Wir freuen uns über die Bekanntgabe unseres Kooperationspartners (bzw. NRx), eine Formulierung von Aviptadil entwickelt zu haben, die laut NRx für den kommerziellen Vertrieb geeignet ist. Trotz der steigenden Zahl von Menschen, die vollständig gegen COVID-19 geimpft sind, besteht durch neu auftretende Varianten und unterschiedliche Impfraten nach wie vor ein großer Bedarf an wirksamen therapeutischen Optionen für Patienten mit Atemversagen. Wir freuen uns über das Potenzial von Aviptadil, kritischen COVID-19-Patienten zu helfen, und hoffen, dass der Medikamentenkandidat bald für diejenigen verfügbar sein wird, die auch weiterhin bessere Behandlungsoptionen benötigen."

###

ÜBER RELIEF

Relief fokussiert sich primär auf klinische Projekte auf Basis von Molekülen, die bereits eine längere klinische Entwicklung und Anwendung am Patienten durchlaufen haben oder für deren Entwicklung es starke wissenschaftliche Gründe gibt. Der Lead-Wirkstoffkandidat von Relief, RLF-100(TM) (Aviptadil), eine synthetische Form des vasoaktiven intestinalen Peptids (VIP), befindet sich in den USA in der späten klinischen Entwicklung zur Behandlung von COVID-19-bedingtem akutem Lungenversagen. Als Teil der Strategie zur Diversifizierung seiner Pipeline hat Relief im März 2021 eine Kooperations- und Lizenzvereinbarung für die weltweite Entwicklung und Vermarktung von ACER-001 mit Acer Therapeutics geschlossen. ACER-001 ist eine proprietäre geschmacksneutrale und den Wirkstoff sofort freisetzende Pulverformulierung von Natriumphenylbutyrat (NaPB) zur Behandlung von Harnstoffzyklusstörungen und Leuzinose. Darüber hinaus bringt Reliefs kürzlich abgeschlossene Akquisition von APR Applied Pharma Research SA eine vielfältige Pipeline von vermarkteten Programmen sowie Programmen in der klinischen Entwicklung in das Unternehmen ein.

RELIEF THERAPEUTICS Holding AG ist an der Schweizer Börse SIX unter dem Symbol RLF gelistet und wird in den USA an der OTCQB unter dem Symbol RLFTF gehandelt.

Weitere Informationen finden Sie unter www.relieftherapeutics.com.

Folgen Sie uns auf LinkedIn.

 

UNTERNEHMENSKONTAKT

RELIEF THERAPEUTICS Holding AG


Jack Weinstein

Chief Financial Officer and Treasurer
Mail: contact@relieftherapeutics.com
MEDIEN-, INVESTORENKONTAKT

MC Services AG


Anne Hennecke

Tel.: +49 (0) 211-529-252-22

Mail: relief@mc-services.eu
 

 

Disclaimer: Diese Mitteilung enthält im Hinblick auf die RELIEF THERAPEUTICS Holding AG ausdrücklich oder implizit zukunftsgerichtete Aussagen. Es gibt keine Sicherheit und es kann nicht garantiert werden, dass der Antrag auf Zulassung von Aviptadil als Notfallmedikament (Emergency Use Authorization, EUA) seines Kooperationspartners von der US-amerikanischen Zulassungsbehörde, Food and Drug Administration (FDA), genehmigt wird oder dass RELIEF THERAPEUTICS Holding AG die Marktzulassung für dieses Produkts in Europa oder anderen Territorien erhält, und dass der laufende Disput mit seinem US-amerikanischen Kooperationspartner beigelegt werden kann. Diese Aussagen beinhalten bestimmte bekannte und unbekannte Risiken, Ungewissheiten und andere Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse, die Finanzlage, die Leistung oder die Erfolge der RELIEF THERAPEUTICS Holding AG wesentlich von den zukünftigen Ergebnissen, Leistungen oder Erfolgen abweichen, die durch solche Aussagen explizit oder implizit zum Ausdruck gebracht werden. RELIEF THERAPEUTICS Holding AG macht diese Mitteilung zum Datum der heutigen Veröffentlichung und beabsichtigt nicht, die hierin enthaltenen, in die Zukunft gerichteten Aussagen aufgrund neuer Informationen oder künftiger Ereignisse bzw. aus anderweitigen Gründen zu aktualisieren.

 

 



Ende der Medienmitteilungen



show this

IPO im Fokus

MIT SICHERHEIT AUFS PARKETT. UNSER BÖRSENGANG ZUR WACHSTUMSBESCHLEUNIGUNG

ISIN: DE000A3CM708
Grundkapital (vor IPO): 3.120.000 EUR
Angebotene Aktien: bis zu 690.000 Aktien
Zeichnungsfrist: 11.10.2021 bis voraus. 25.10.2021
Bookbuildingspanne: 3,30 bis 3,60 Euro
Börse: Börse Düsseldorf

Rechtlich maßgeblicher Wertpapierprospekt auf sdm-se.de

Event im Fokus

Termine 2021

10. Juni 2021:Fachkonferenz Immobilien

14./15. Juli 2021: Fachkonferenzen Beteiligungsgesellschaften & Consumer/Leisure

13./14. Oktober 2021: Fachkonferenzen Finanzdienstleistungen/Technologie

10./11. November 2021: Fachkonferenzen Software/IT & Branchenmix

„Je nach aktueller Covid-19 Situation und den bestehenden Vorschriften für Versammlungen entscheidet sich ca. 5 Wochen vor dem Termin, in welcher Form die Konferenzen stattfinden.“

GBC im Fokus

Börsengang sdm SE: Attraktives Investment

Der Sicherheitsdienstleister sdm SE führt derzeit einen Börsengang am Primärmarkt der Börse Düsseldorf durch. Die Mittel des Börsengangs sollen die Wachstumsstrategie finanzieren und die Ertragskraft deutlich steigern. Im Rahmen unseres DCF-Bewertungsmodells haben wir einen fairen Unternehmenswert (Post Money) zum Ende des Geschäftsjahres 2022 in Höhe von 15,23 Mio. € bzw. 4,09 € je sdm-Aktie ermittelt. Unter einem Preis von 3,50 € pro Aktie sehen wir sdm als ein attraktives Investment und stufen die Aktie mit dem Rating „Kaufen“ ein.

News im Fokus

Continental passt Ausblick für das Geschäftsjahr 2021 an und veröffentlicht vorläufige Kennzahlen für das dritte Quartal 2021

22. Oktober 2021, 14:11

Aktueller Webcast

TRATON SE

Pressekonferenz – Zwischenmitteilung 9M 2021 - Webcast

28. Oktober 2021

Aktuelle Research-Studie

Original-Research: Valneva SE (von First Berlin Equity Research GmbH): Kaufen Valneva SE

25. Oktober 2021