Rechtsanwalt Christian H. Gloeckner als Gemeinsamer Vertreter

  • Land: Deutschland

Nachricht vom 21.08.2015 | 15:00

Rechtsanwalt Christian H. Gloeckner als Gemeinsamer Vertreter: Laurèl: Christian H. Gloeckner (www.bondcounsel.de) kündigt Gegenanträge für die Anleihegläubigerversammlung am 31.08.2015 an


Rechtsanwalt Christian H. Gloeckner als Gemeinsamer Vertreter / Schlagwort(e): Anleihe

2015-08-21 / 15:00


- Gloeckner stellt Gegenanträge für die Anleihegläubigerversammlung am 31.08.2015
- Das bisherige Angebot des Unternehmens reicht nicht aus
- Gloeckner fordert Besicherung und Bonus durch Ergebnisbeteiligung

Rechtsanwalt Christian H. Gloeckner (www.bondcounsel.de), Nürnberg, kandidiert als Gemeinsamer Vertreter für die Laurèl-Unternehmensanleihe (7,125% Inhaberschuldverschreibungen 2012/2017 ISIN: DE000A1RE5T8 / WKN: A1RE5T).

Für die auf den 31.08.2015 angesetzte Anleihegläubigerversammlung hat Gloeckner weitergehende Anträge bei der Emittentin eingereicht. Nach Ansicht Gloeckner haben die Anleihegläubiger aktuell zwei Kerninteressen:

Sicherheit:

Sofern die Fortführung des Unternehmens durch Zinsaussetzung der Anleihe gestützt werden soll, ist bislang noch nicht abschließend für die Anleihegläubiger ersichtlich, ob "das überhaupt etwas bringt". Die Plausibilisierung der Kapitaldienstfähigkeit und Fortführungsfähigkeit muss noch durch ein unabhängiges IDW S6-Gutachten belegt werden.

Was die Anleger sich jedoch heute fragen dürfen: mit Zinsaussetzung oder ohne - derzeit haben die Gläubiger für ihre Forderungen keine Sicherheiten.
Deshalb: Gewährung von Zinsaussetzung oder Zinsreduktion nur gegen die Gestellung von Sicherheiten.

Nach derzeitigem Gesprächsstand ist die Laurèl bereit, an rangbereiter Stelle Sicherheiten an Warenlager und Forderungen einzuräumen. Die Etablierung einer anleihegläubigerbegünstigenden Sicherheitenstruktur ist angesichts der aktuellen Unternehmensmitteilungen zur Liquidität das Primärziel.

Kompensation:

Geduld kostet Geld. Nach Ansicht von Gloeckner ist Laurèl an deren positiven Einschätzungen hinsichtlich zukünftiger Geschäftsergebnisse festzuhalten und beim Wort zu nehmen. Die Zinsreduktion in den Jahren 2015 - 2017 ist daher mit einer Beteiligung von 50 % am Vorsteuerergebnis zu bonifizieren. Laurel hat im Rahmen der geführten Gespräche avisiert eine derartige Bonuszahlung zugunsten der Anleihegläubiger zu akzeptieren.


Die konkreten Anträge sowie die ausführliche Begründung können Sie auf www.bondcounsel.de abrufen.

Sofern Sie als Anleihegläubiger Gloeckners Konzept unterstützen möchten, finden Sie downloadfähige Vollmachtformulare ebenfalls unter www.bondcounsel.de.


Zu Rechtsanwalt Christian H. Gloeckner als Gemeinsamer Vertreter:

Herr Rechtsanwalt Christian H. Gloeckner ist für Schuldverschreibungskapital von mehr als EUR 430.000.000,00 für über 20.000 Anleger in mehr als 2.000 Anleiheserien zum Gemeinsamen Vertreter bestellt.
Mit über 20 Jahren Best-Practice-Erfahrung in Sanierung und Restrukturierung setzt Gloeckner im Rahmen der unabhängigen Kollektivvertretung die Rechte und Ansprüche der Schuldverschreibungsgläubiger nach dem Schuldverschreibungsgesetz durch und nimmt deren Interessen aktiv wahr.

Christian H. Gloeckner als Gemeinsamer Vertreter
www.bondcounsel.de
Laufertorgraben 2
90489 Nürnberg

Tel: +49 911 588885 - 0
Fax: +49 911 588885 - 10
E-Mail: laurel@bondcounsel.de





2015-08-21 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap-medientreff.de und http://www.dgap.de


388595  2015-08-21 

GBC-Fokusbox

Media and Games Invest wächst dynamisch und profitabel

Innerhalb des Konzerns Media and Games Invest sind der wachstumsstarke Game-Publisher gamigo AG sowie Unternehmen aus dem dynamischen Bereich „Digital Media“ gebündelt. Der Wachstumskurs der Gesellschaft soll sowohl auf Basis eines anhaltenden anorganischen Wachstums sowie durch den Ausbau des bestehenden Geschäftes fortgesetzt werden. Im Rahmen unserer Initial-Coverage-Studie haben wir ein Kursziel von 1,90 € je Aktie ermittelt und vergeben das Rating KAUFEN..

Aktueller Webcast

SeaChange Corporation

Third Quarter Fiscal Year 2020 Results

04. Dezember 2019

Aktuelle Research-Studie

Aves One AG

Original-Research: Aves One AG (von GBC AG): BUY

06. Dezember 2019