RCI Banque S.A.

  • ISIN: FR0013136330
  • Land: .

Nachricht vom 13.11.2017 | 12:06

RCI Banque S.A.: Post Stabilisation Notice

DGAP-News: RCI Banque S.A. / Key word(s): Miscellaneous

13.11.2017 / 12:06
The issuer is solely responsible for the content of this announcement.



LONDON, UNITED KINGDOM -- (Marketwired) -- 11/13/17 -- RCI Banque
S.A. (EURONEXT PARIS: RCIBC)

13th November 2017

RCI Banque S.A.

Post Stabilisation Notice

HSBC (contact: Syndicate desk, telephone: +44 207 992 8066) hereby
gives notice that no stabilisation (within the meaning of the rules
of the Financial Conduct Authority) was undertaken by the
Stabilisation Manager(s) named below in relation to the offer of the
following securities.



-
Issuer: RCI Banque S.A.

-
Guarantor (if any): NA

-
Aggregate nominal amount: GBP 250,000,000

-
Description: 1.875% due Nov 2022

-
Offer price: 99.949

-
Stabilising Managers: HSBC, Lloyds Bank, NatWest Markets

-


This announcement is for information purposes only and does not
constitute an invitation or offer to underwrite, subscribe for or
otherwise acquire or dispose of any securities of the Issuer in any
jurisdiction







13.11.2017 Dissemination of a Corporate News, transmitted by DGAP - a service of EQS Group AG.
The issuer is solely responsible for the content of this announcement.

The DGAP Distribution Services include Regulatory Announcements, Financial/Corporate News and Press Releases.
Archive at www.dgap.de



show this

GBC-Fokusbox

Hohes Kurspotenzial: „Attraktiver „Value-add“-Immobilienspezialist

Die Coreo AG führt derzeit eine Bezugsrechtskapitalerhöhung durch, in deren Rahmen ein Bruttoemissionserlös von bis zu 16 Mio. € angestrebt wird. Der Liquiditätserlös soll zum Erwerb von Gewerbe- und Wohnimmobilien für den Geschäftsbereich „Value Add“ verwendet werden. Derzeit, also pre money, verfügt die Gesellschaft über ein prognostiziertes NAV (auf Grundlage von GBC-Berechnungen) von 2,40 €. Für das laufende und kommende Geschäftsjahr rechnen wir mit einem spürbaren Ertrags- und Ergebnisanstieg. Neben der Steigerung von Mieterträgen sollte die Gesellschaft im nennenswerten Umfang Veräußerungserlöse erzielen sowie stille Reserven aufdecken. Auf Basis unseres DCF-Bewertungsmodells (post money) haben wir ein Kursziel von 3,10 € ermittelt. Auf Basis des aktuellen Kurses sowie des Platzierungspreises im Rahmen der Kapitalerhöhung von 1,60 € je Aktie lautet unserer Einschätzung KAUFEN.“

Aktuelle Research-Studie

Original-Research: UniDevice AG (von GBC AG): Vorstandsinterview UniDevice AG

18. Dezember 2018