q.beyond AG

  • WKN: 513700
  • ISIN: DE0005137004
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 24.02.2021 | 10:00

q.beyond stärkt Cyber-Security-Angebot mit Partnerschaft zu Northwave

DGAP-News: q.beyond AG / Schlagwort(e): Vereinbarung
24.02.2021 / 10:00
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

q.beyond stärkt Cyber-Security-Angebot mit Partnerschaft zu Northwave

- Spezialisten für Cyber-Abwehr, Forensik und Security Management
- Partnerschaft folgt auf gemeinsame Projekterfahrungen
- Pragmatische Lösungen für Cyber-Schutz mittelständischer Unternehmen

Köln/Utrecht, 24. Februar 2021 - Die q.beyond AG baut mit einer neuen Partnerschaft zum Security-Spezialisten Northwave ihre Kompetenzen im Bereich Cyber Security weiter aus. Ziel der Partnerschaft ist es, mittelständischen Unternehmen insbesondere in der akuten Phase eines möglichen Cyber-Angriffs erprobte Abwehrmechanismen bereitzustellen. Northwave ist Spezialist auf diesem Gebiet, sowie unter anderem auch beim Thema Forensik, also der Untersuchung von Cyber-Attacken.

Das Unternehmen mit Hauptsitz in Utrecht (Niederlande) zählt laut Financial Times aktuell zu den 1.000 am schnellsten wachsenden Unternehmen in Europa (FT 1000). Genau wie q.beyond ist Northwave vor allem bei mittelgroßen Kunden aktiv. q.beyond gehört laut den Marktforschern von Lünendonk zu den Top 10 der führenden IT-Dienstleister in Deutschland.

Sicherheitsexperten als unabhängige Dritte

"Cyber Security ist für Unternehmen jeder Größe zu einem hochsensiblen und geschäftskritischen Faktor geworden", sagt Thies Rixen, Mitglied der Geschäftsleitung von q.beyond. "Die Herausforderungen auf diesem Gebiet wachsen permanent und für den deutschen Mittelstand halten wir ein umfassendes Angebot bereit, das wir nun mit den Ressourcen von Northwave weiter ausbauen."

Gemeinsamer Fokus auf mittelständische Kunden

Die Partnerschaft zwischen q.beyond und Northwave folgt auf bereits gemeinsam erfolgreich abgeschlossene Kundenprojekte der beiden Unternehmen. "Deutschland ist ein Schlüsselland auf unserer Mission, Europas KMUs vor der zunehmenden Bedrohung durch Cyberkriminalität und digitale Spionage zu schützen", sagt Marc de Jong Luneau, Vice President und CCO bei Northwave. "q.beyond ist ein führender IT-Service-Provider für mittelständische Unternehmen in Deutschland - wir freuen uns daher sehr auf die gemeinsame Partnerschaft und die Betreuung unserer Kunden", so Eileen Walther, Country Manager Deutschland bei Northwave.

Zum Leistungsangebot von Northwave gehört unter anderem die Überwachung, Erkennung und Reaktion auf akute Cyberattacken. Dazu zählen auch forensische Untersuchungen, Security-Tests, Security-Awareness-Maßnahmen und ISO27001-zertifizierte Security-Management-Services.


Unternehmensprofil Northwave

Northwave wurde 2006 gegründet, ist der führende niederländische, interdisziplinäre Spezialist für Informationssicherheit und verfügt über Niederlassungen in Utrecht, Leipzig sowie Brüssel. Northwave ermöglicht es Firmen, die Informationssicherheit vollständig auszulagern. Das Unternehmen bietet von seinem europäischen Security Operations Center in Utrecht aus ein umfassendes Angebot an abgestimmten Cyber Security Services. Security & Privacy as a Service, Security Monitoring & Forensic Investigations, aber auch Programme zur Einhaltung des richtigen Security-Verhaltens von Mitarbeitern. Das Computer Emergency Response Team von Northwave ist vom niederländischen Ministerium für Justiz & Sicherheit lizenziert und für digitale Ermittlungsarbeit autorisiert.

Unternehmensprofil der q.beyond AG

Die q.beyond AG steht für erfolgreiche Digitalisierung. Wir unterstützen unsere Kunden dabei, die besten digitalen Lösungen für ihr Business zu finden, setzen diese um und betreiben sie. Unser starkes Team aus 900 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern bringt unsere mittelständischen Kunden sicher durch die digitale Transformation, mit umfassender Expertise in den Bereichen Cloud, SAP und IoT.

Die q.beyond AG ist im September 2020 aus der QSC AG hervorgegangen. Das Unternehmen verfügt über Standorte in ganz Deutschland, eigene zertifizierte Rechenzentren und gehört zu den führenden IT-Dienstleistern.

Kontakt:
q.beyond AG

Arne Thull
Leiter Investor Relations/Mergers & Acquisitions
T +49 221 669-8724
invest@qbeyond.de
www.qbeyond.de



24.02.2021 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

Event im Fokus

Termine 2021

10. Juni 2021:Fachkonferenz Immobilien

14./15. Juli 2021: Fachkonferenzen Beteiligungsgesellschaften & Consumer/Leisure

13./14. Oktober 2021: Fachkonferenzen Finanzdienstleistungen/Technologie

10./11. November 2021: Fachkonferenzen Software/IT & Branchenmix

„Je nach aktueller Covid-19 Situation und den bestehenden Vorschriften für Versammlungen entscheidet sich ca. 5 Wochen vor dem Termin, in welcher Form die Konferenzen stattfinden.“

GBC-Fokusbox

11 Perlen im „GBC Fonds Champions 2021“

Im Rahmen der aktuellen Studie „GBC Fonds Champions 2021“ haben wir elf versteckte Fondsperlen mit dem Kriterium einer Mindestbewertung von 4 von 5 GBC-Falken ausgewählt. Auch tragen wir dem gesteigerten Investoreninteresse nach nachhaltigen Investments Rechnung und haben drei nachhaltige Fonds ausgewählt. Übrigens, die Fonds aus unserer letzten Ausgabe haben im Schnitt eine Performance von plus 31,8 % erreicht.

News im Fokus

Continental veröffentlicht vorläufige Kennzahlen für das erste Quartal 2021

23. April 2021, 12:20

Aktueller Webcast

Nordex SE

Conference Call 11.05.2021 (Webcast)

11. Mai 2021

Aktuelle Research-Studie

HAEMATO AG

Original-Research: HAEMATO AG (von GBC AG): Kaufen

23. April 2021