q.beyond AG

  • WKN: 513700
  • ISIN: DE0005137004
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 06.05.2021 | 07:30

q.beyond erschließt Logistikmarkt und gewinnt großen Kunden

DGAP-News: q.beyond AG / Schlagwort(e): Strategische Unternehmensentscheidung/Auftragseingänge
06.05.2021 / 07:30
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

q.beyond erschließt Logistikmarkt und gewinnt großen Kunden

- Neue Tochter bietet umfassende IT-Services für kleine und mittelständische Logistikunternehmen
- Zweistelliger Millionenauftrag von Röhlig Logistics
- Beteiligung an Software-Spezialisten für die Logistikbranche

Köln, 6. Mai 2021 - Die q.beyond AG erschließt mit der Logistik eine weitere mittelständisch geprägte Branche. Zielgruppe sind die knapp 15.000 kleinen und mittelständischen Logistikunternehmen in Deutschland. Diesen wird q.beyond schlüsselfertige IT-Services bereitstellen. Im Mittelpunkt steht dabei der vollständig ausgestattete digitale Arbeitsplatz, der innerhalb weniger Stunden inklusive branchenspezifischer Anwendungen weltweit bereitsteht.

q.beyond CEO Jürgen Hermann erklärt: "Wir expandieren aus unserem attraktiven Kerngeschäft heraus in eine benachbarte Branche, deren Herausforderungen wir gut kennen." Seit Jahren unterstützt q.beyond bereits den Handel bei seiner digitalen Transformation und stellt mit Cloud-, SAP- und IoT-Lösungen unter anderem einen optimierten Warenfluss sicher. Diese Kompetenz eröffnet vielfältige Wachstumschancen, so Hermann: "Die Digitalisierung in der Logistik nimmt Fahrt auf. Die Corona-Pandemie hat gezeigt, wie wichtig digitale Prozesse vom individuellen Arbeitsplatz bis zur globalen Lieferkette sind. Mit uns schaffen Logistikunternehmen den Sprung in das neue Zeitalter."

Schlüsselfertige IT-Services für die Logistikbranche

q.beyond bündelt ihre Aktivitäten in ihrer vierten Fokusbranche nach Handel, produzierendem Gewerbe und Energie künftig in einer eigenen Gesellschaft. Sie bietet das gesamte Leistungsspektrum eines IT-Service-Providers - vom Consulting für die Logistik-Lösung CargoWise sowie SAP BI/BW/Finance über den gesamten Betrieb weltweiter Cloud Infrastrukturen und Data Integration Services bis hin zu einem globalen 24/7 Helpdesk.

Mit dem Bremer Traditionsunternehmen Röhlig Logistics GmbH & Co. KG verfügt q.beyond vom Start weg über einen großen Kunden und Partner zugleich. Der internationale, inhabergeführte Spezialist für interkontinentale See-, Luftfracht und Kontraktlogistik beschäftigt in 150 Büros in 35 Ländern mehr als 2.200 Beschäftigte und beauftragt q.beyond, die Röhlig Digital-Strategie weiter voranzubringen. Neben klassischen IT-Betriebsthemen unterstützt q.beyond auch beim Ausbau des zentralen CargoWise-Systems, der Systemplattform für Kontraktlogistik, bei SAP-Finance-Themen, sowie Data Analytics-Herausforderungen. Der Vertrag läuft über fünf Jahre und hat ein Volumen im mittleren zweistelligen Millionenbereich.

Philip W. Herwig, Managing Partner von Röhlig Logistics, begründet die Entscheidung: "Die Digitalisierung der Logistik begreifen wir als Chance für unser Geschäftsmodell. Zusammen mit q.beyond beschleunigen wir nochmals unsere Digital-Initiativen. Mit q.beyond haben wir den idealen Partner gefunden, der die Umsetzung unserer Digital-Strategie begleitet, um einerseits unsere Prozesse voll zu automatisieren und andererseits digitale Mehrwerte für unsere Kunden zu schaffen, also Daten- und Softwarelösungen bereitzustellen."

Entwicklung plattformbasierter Innovationen

Seit längerem entwickelt Röhlig zudem mit einem eigenen Team Software für die Logistik. Gemeinsam wollen Röhlig und q.beyond die Entwicklung plattformbasierter Innovationen für die Logistikbranche vorantreiben. Dazu braucht es unter anderem digitale Lösungen für die Verfolgung von Sendungen, deren Quotierung, Buchung und Bezahlung.

Hermann erläutert seine Ziele: "Der vollständig ausgestattete, digitale Arbeitsplatz für Logistikunternehmen ist erst der Anfang. Wir werden gemeinsam mit Röhlig Schritt für Schritt ein Software-Portfolio entwickeln, das künftige Anforderungen kleinerer und mittlerer Logistikbetriebe für das digitale Zeitalter abdecken wird. Wir bündeln zusammen gezielt fachliche Expertise, Branchenkenntnis und IT-/Software-Know-how. Das schafft die besten Voraussetzungen, um für unsere Kunden Lösungen mit echtem Mehrwert zu entwickeln."

Darüber hinaus ist die Zusammenarbeit mit Röhlig ein Entwurf für Kooperationen in weiteren Märkten. In der aktuellen Situation werden attraktive Unternehmen selten oder nur zu hohen Bewertungen angeboten. Somit sind innovative Ansätze gefragt, um nachhaltige und funktionierende Lösungen für alle Beteiligten zu finden. Der gleichzeitige Aufbau einer neuen Branche, der Gewinn eines großen Neukunden und die partnerschaftliche Kooperation über die Bündelung von Kompetenzen entspricht einem solchen Modell. Es passt gut zu der mittelständischen partnerschaftlichen Kultur von q.beyond und liefert zudem weitere wichtige Wachstumsimpulse.


Unternehmensprofil der q.beyond AG

Die q.beyond AG steht für erfolgreiche Digitalisierung. Wir unterstützen unsere Kunden dabei, die besten digitalen Lösungen für ihr Business zu finden, setzen diese um und betreiben sie. Unser starkes Team aus 900 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern bringt unsere mittelständischen Kunden sicher durch die digitale Transformation, mit umfassender Expertise in den Bereichen Cloud, SAP und IoT.

Die q.beyond AG ist im September 2020 aus der QSC AG hervorgegangen. Das Unternehmen verfügt über Standorte in ganz Deutschland, eigene zertifizierte Rechenzentren und gehört zu den führenden IT-Dienstleistern.

Kontakt

q.beyond AG
Arne Thull
Leiter Investor Relations/Mergers & Acquisitions
T +49 221 669-8724
invest@qbeyond.de
www.qbeyond.de



06.05.2021 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

Event im Fokus

Termine 2021

10. Juni 2021:Fachkonferenz Immobilien

14./15. Juli 2021: Fachkonferenzen Beteiligungsgesellschaften & Consumer/Leisure

13./14. Oktober 2021: Fachkonferenzen Finanzdienstleistungen/Technologie

10./11. November 2021: Fachkonferenzen Software/IT & Branchenmix

„Je nach aktueller Covid-19 Situation und den bestehenden Vorschriften für Versammlungen entscheidet sich ca. 5 Wochen vor dem Termin, in welcher Form die Konferenzen stattfinden.“

GBC-Fokusbox

Cryptology Asset Group PLC: 120 % Kurspotenzial

GBC Research hat mit der Coverage der Cryptology Asset Group PLC (ISIN: MT0001770107) begonnen. Die Bewertung der führenden europäischen Investmentgesellschaft für Krypto-Assets und Blockchain-Unternehmen erfolgte mittels der Berechnung des Net Asset Value (NAV). Unter Berücksichtigung aller Beteiligungen ergibt sich zum 05. Juli 2021 eine GBC-Fair-NAV-Bewertung in Höhe von 1,04 Mrd. EUR. Daraus ergibt sich ein NAV je Cryptology-Aktie von 358,43 EUR. Daher empfiehlt GBC Research die Cryptology-Aktie zum Kauf und sieht ein Kurspotenzial von über 120 %.

News im Fokus

Vonovia SE: Job mit Zukunft: Rund 200 Auszubildende starten ihre Karriere bei Vonovia (News mit Zusatzmaterial)

30. Juli 2021, 12:28

Aktueller Webcast

Auto1 Group SE

Registrierung zum H1 2021 Trading Update der AUTO1 Group SE am 6. August um 15:30 Uhr MESZ

06. August 2021

Aktuelle Research-Studie

Vectron Systems AG

Original-Research: Vectron Systems AG (von GBC AG): Buy

30. Juli 2021