Pyrolyx AG

  • WKN: A2E4L4
  • ISIN: DE000A2E4L42
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 01.04.2020 | 10:29

Pyrolyx AG: Beschlüsse der Hauptversammlung vom 7. Juni 2019 teilweise nichtig

DGAP-News: Pyrolyx AG / Schlagwort(e): Rechtssache/Hauptversammlung
01.04.2020 / 10:29
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Beschlüsse der Hauptversammlung vom 7. Juni 2019 teilweise nichtig

 

Mit Urteil vom 12. März 2020 des Landgerichts München I wurden die Beschlüsse der Hauptversammlung vom 7. Juni 2019 teilweise für nichtig erklärt. Konkret betrifft dies TOP 1, die Entlastung der Vorstandsmitglieder Bernhard Meder und Michael Triguboff, TOP 2, die Entlastung des Aufsichtsratsmitglieds Michael Triguboff, TOP 6, Wahlen zum Aufsichtsrat, hier die Wahl von Herrn Bernhard Meder und (aufschiebend bedingt auf sein Ausscheiden aus dem Vorstand) Herrn Triguboff, sowie TOP 8, die Zustimmung zur Ausgabe von Aktien gegen Sacheinlage. Ebenfalls nichtig, jedoch nicht im Urteil erwähnt, ist TOP 10, Vertrauensentzug gegen das ehemalige Vorstandsmitglied Sven Eric Molzahn. Das Urteil ist vorläufig vollstreckbar.

Die Gesellschaft ist weiterhin handlungsfähig, nachdem der verbleibende Aufsichtsrat noch aus drei gewählten Mitgliedern besteht.

Die Gesellschaft beabsichtigt, auf der nächsten ordentlichen Hauptversammlung die Tagesordnungspunkte erneut zur Abstimmungen zu stellen.

ENDE

Über Pyrolyx:

Die Pyrolyx AG (WKN A2E4L4) ist weltweit führend bei der Gewinnung von rCB (Recovered Carbon Black) aus Altreifen. rCB wird sowohl zur Herstellung von Neureifen als auch im Kunststoff eingesetzt, Technische Industrie, Gummi- und Masterbatchindustrie.

Die Aktien der Gesellschaft (ARBN: 618 212 267) sind an der Börse Düsseldorf notiert, sowie CDIs an der ASX (Australian Stock Exchange) unter dem Ticker PLX (ASX: PLX). Weitere Informationen finden Sie unter www.pyrolyx.com

Kontakt:

Pyrolyx AG, München, Deutschland
Communications & IR
EMail: ir@pyrolyx.com
Büro: +49 89 21027-200

 



01.04.2020 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

Interview im Fokus

Mountain Alliance: „Großer Digitalisierungsschub“

Furioses Börsendebüt für den Datenbankspezialisten Exasol. Einer der Profiteure: Die Münchner Beteiligungsgesellschaft Mountain Alliance AG (MA, ISIN DE000A12UK08), die auch nach einem Teilexit noch rund 2% an Exasol hält. Aktuell notiert die MA-Aktie rund 30 % unter dem NAV. Financial.de sprach mit MA-CEO Daniel Wild über die stärksten Digitalisierungstrends, die kritische Größe von 100 Mio. Euro Börsenwert, den neuen Investor und weitere Aktienkäufe.

GBC-Fokusbox

Aves One AG: Kursziel 13,60 €

Die Aves One AG ist auch in der Corona-Krise als Bestandshalter von langlebigen Logistik-Assets mit langfristigen Mietverträgen gut aufgestellt. Das Unternehmen hat als Guidance einen Umsatz und ein EBITDA mindestens auf Vorjahresniveau verkündet. Unseres Erachtens sollte dies auch ohne Zukäufe gut machbar sein, da die im abgelaufenen Geschäftsjahr 2019 erworbenen Assets bereits zu einer höheren Umsatzbasis führen sollten. Auf Basis unseres DCF-Modells haben wir ein Kursziel in Höhe von 13,60 € ermittelt und vergeben ein KAUFEN-Rating.

News im Fokus

Deutsche Lufthansa AG: Einigung über Lufthansa Stabilisierungspaket

30. Mai 2020, 00:04

Aktuelle Research-Studie

2G Energy AG

Original-Research: 2G Energy AG (von First Berlin Equity Research GmbH): Hinzufügen

29. Mai 2020