Pure Extracts Technologies Corp.

  • WKN: A2QJAJ
  • ISIN: CA74624U1049
  • Land: Canada

Nachricht vom 10.12.2020 | 07:35

Pure Extracts Technologies Corp.: Pure Extracts bereitet Beantragung der Händlerlizenz vor

DGAP-News: Pure Extracts Technologies Corp. / Schlagwort(e): Zulassungsantrag
10.12.2020 / 07:35
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Pure Extracts bereitet Beantragung der Händlerlizenz vor

VANCOUVER, British Columbia, 10. Dezember 2020. - Pure Extracts Technologies Corp. (CSE: PULL)  ("Pure Extracts" oder das "Unternehmen"), ein auf pflanzliche Ausgangsmaterialien spezialisiertes Extraktionsunternehmen mit Schwerpunkt auf Cannabis, Hanf und den sich schnell entwickelnden Sektor funktioneller Pilze, gibt bekannt, dass das Unternehmen ein weltweit anerkanntes Beratungsunternehmen für Betrieb, Compliance und Regulierung beauftragt hat. Dieses Unternehmen wird Pure Extracts bei der Beantragung einer Händlerlizenz nach dem Controlled Drugs and Substances Act (CDSA, Arzneimittelgesetz) bei Health Canada beraten.

Das CDSA und seine Verordnungen bieten unter anderem den Rahmen für den legalen Zugang zu geregelten Stoffen sowie für die Kontrolle und Regulierung von Produktion, Vertrieb und Verkauf. Eine der Aufgaben von Health Canada besteht darin, den Genehmigungs- und Überwachungsrahmen für die legale Herstellung geregelter Substanzen bereitzustellen.

In diesem Rahmen muss ein Unternehmen eine von Health Canada ausgestellte Lizenz erhalten, um verschiedene Aktivitäten mit kontrollierten Substanzen durchführen zu können. Lizenzinhaber sind für die Einhaltung des CDSA und seiner Vorschriften sowie für die Einhaltung anderer geltender Bundes-, Provinz- und Territorialgesetze sowie der kommunalen Verordnungen verantwortlich. Die erteilte Lizenz bestimmt Aktivitäten, Bedingungen und Einschränkungen für den Lizenzinhaber in Abhängigkeit der Lizenzberechtigungen.

Eine Händlerlizenz kann folgende Aktivitäten ermöglichen:

  • Beschaffung kontrollierter Substanzen, einschließlich durch Import, Synthese, Übertragung, Anbau und Ernte von psychedelischen Pilzen zur Psilocybinextraktion
  • Forschung und Herstellung kontrollierter Substanzen wie Psilocybin und Psilocin.
  • Firmenkundenverkauf geregelter Substanzen, auch durch Export.
  • Verkauf kontrollierter Substanzen über Apotheken.

Ben Nikolaevsky, CEO der Pure Extracts, bemerkte: "Die Unterstützung eines der führenden kanadischen Beratungsunternehmen mit Fachkenntnissen im Cannabissektor und anderen regulierten Konsumgüterbranchen gewährleistet, dass wir in kürzester Zeit bei Health Canada einen vollständig konformen Händlerlizenzantrag einreichen werden. Als auf pflanzliche Ausgangsmaterialien spezialisiertes Extraktionsunternehmen, das im ersten Quartal 2021 funktionelle Pilzprodukte auf den Markt bringt, freuen wir uns sehr, die Grundlagen für unseren Einstieg in die Welt der kontrollierten Substanzen der Psychedelika zu schaffen."

Durch die Fähigkeit, Extraktionsforschung und -entwicklung für psychedelische Verbindungen wie Psilocybin und Psilocin durchzuführen, wird Pure Extracts auf die Zusammenarbeit mit Partnern wie Ärzten, Pharmaunternehmen und Apotheken vorbereitet, da klinische Studien in naher Zukunft zur Legalisierung von Psychedelika und zur Weiterentwicklung der Mikrodosierung führen werden.

Die Einreichung des Händlerlizenzantrags durch das Unternehmen unterliegt der Einhaltung der geltenden Wertpapiergesetze, einschließlich aller erforderlichen Genehmigungen der CSE.

Das Unternehmen gibt außerdem bekannt, dass es auf Monatsbasis mit der Market IQ Media Group eine Vereinbarung für Marketing, Kommunikation, Aktionärsbindung und Social Media-Kommunikation geschlossen hat. Das Marketing- und Kommunikationsprogramm umfasst bestimmte Investor-Relation-Aktivitäten und wurde konzipiert, eine bessere Sichtbarkeit der aktuellen und geplanten Geschäftstätigkeit des Unternehmens zu bieten.

Über Pure Extracts (CSE: PULL)
Das Unternehmen verfügt über eine brandneue, hochmoderne Verarbeitungsanlage, die sich nur 20 Minuten nördlich des weltberühmten Wintersportortes Whistler in British Columbia befindet. Die maßgeschneiderte Anlage wurde gemäß den GMP-Standards der Europäischen Union errichtet, um den Export von Produkten und Formulierungen, einschließlich der derzeit in Kanada eingeschränkten, in europäische Gerichtsbarkeiten zu exportieren, wo sie legal verfügbar sind. Am 25. September 2020 erhielt Pure Extracts von Health Canada die Standardverarbeitungslizenz gemäß dem Cannabis Act, und der Handel mit Aktien des Unternehmens begann am 5. November 2020 an der Canadian Securities Exchange (CSE).
Erfahren Sie mehr unter https://pureextractscorp.com/.

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte Empire Communications Group unter (604) 343-2724.

IM NAMEN DES BOARD OF DIRECTORS

"Ben Nikolaevsky"
Ben Nikolaevsky
CEO and Director

Dies ist eine Übersetzung der ursprünglichen englischen Pressemitteilung. Nur die ursprüngliche englische Pressemitteilung ist verbindlich. Eine Haftung für die Richtigkeit der Übersetzung wird ausgeschlossen.



10.12.2020 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

Event im Fokus

Termine 2021

10. Juni 2021:Fachkonferenz Immobilien

14./15. Juli 2021: Fachkonferenzen Beteiligungsgesellschaften & Consumer/Leisure

13./14. Oktober 2021: Fachkonferenzen Finanzdienstleistungen/Technologie

10./11. November 2021: Fachkonferenzen Software/IT & Branchenmix

„Je nach aktueller Covid-19 Situation und den bestehenden Vorschriften für Versammlungen entscheidet sich ca. 5 Wochen vor dem Termin, in welcher Form die Konferenzen stattfinden.“

GBC-Fokusbox

Kaufen: Vectron Systems AG legt verstärkt Fokus auf Digitalgeschäft

Nachdem die Vectron Systems AG bislang insbesondere Kassensysteme verkauft hat, wird nun das Digitalgeschäft stärker in den Fokus rücken. Damit sollen die wiederkehrenden Einnahmen und die Wertschöpfung je Kunde deutlich erhöht werden. Über Cloud-Module können die Kunden nun mehrere digitale Services, die sie sonst über viele Einzelverträge abdecken, direkt mit dem Erwerb der Vectron-Kassen über den Fachhandel dazubuchen. Wir haben die Vectron Systems AG im Rahmen eines DCF-Modells bewertet und ein Kursziel in Höhe von 21,15 € ermittelt und vergeben das Rating KAUFEN.

Aktueller Webcast

fashionette AG

Earnings Call Q1 2021

17. Juni 2021

Aktuelle Research-Studie

ecotel communication ag

Original-Research: ecotel communication ag (von Sphene Capital GmbH): Buy

22. Juni 2021