publity AG

  • WKN: 697250
  • ISIN: DE0006972508
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 25.09.2020 | 13:02

publity AG: PREOS Real Estate AG verkauft 100.000 Quadratmeter Immobilie in Essen-Bredeney an SIGNA

DGAP-News: publity AG / Schlagwort(e): Verkauf/Immobilien
25.09.2020 / 13:02
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

publity AG: PREOS Real Estate AG verkauft 100.000 Quadratmeter Immobilie in Essen-Bredeney an SIGNA

Frankfurt am Main, 25.09.2020 - Die publity AG (Scale, ISIN DE0006972508) kann den Verkauf einer Immobilie mit rd. 100.000 Quadratmetern Mietfläche in Essen aus dem Eigenbestand des Konzerns vermelden. Die Tochtergesellschaft PREOS Real Estate AG hat das Mitte 2019 erworbene, vollvermietete Objekte nun an die SIGNA Gruppe veräußert. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart. Hauptmieter des Objekts in der Theodor-Althoff-Straße sind u. a. die Zentrale des Galeria Karstadt Kaufhof Konzerns und das Polizeipräsidium Essen. Die Polizei Essen hat unter der Ägide von publity als Asset Manager einen Mietvertrag mit 30 Jahren Laufzeit abgeschlossen und ist Mitte August dieses Jahres in die neuen Flächen umgezogen. In den vergangenen Jahren hat publity das Objekt umfangreich im Wert entwickelt und dazu ein Investitionsprogramm mit rd. 80 Mio. Euro erfolgreich umgesetzt.

Rechtlich begleitet wird die Transaktion auf Seiten des publity Konzerns von der Kanzlei Simmons & Simmons und auf Seiten der SIGNA Gruppe von der Kanzlei McDermott Will & Emery.

Thomas Olek, CEO von publity, kommentiert: "Die Transaktion verdeutlicht nahezu idealtypisch die Stärke des publity Konzerns. Wir sind in der Lage, attraktive Objekte zu finden und zu guten Preise zu erwerben. Anschließend steigern wir als Asset Manager den Wert der Objekte weiter, so dass wir zu lukrativen Preisen einen Exit realisieren können. Einmal mehr haben PREOS als Bestandshalter und publity als Asset Manager im Konzern perfekt zusammengearbeitet."

Timo Herzberg, CEO bei SIGNA: "Wir freuen uns, dass wir nun auch die Hauptverwaltung von Galeria Karstadt Kaufhof in unserem Bestand haben. Der bisherige Eigentümer hat die Immobilie komplett saniert und in ein modernes Bürogebäude transformiert. Mit dem Polizeipräsidium Essen ist ein weiterer attraktiver Mieter vor kurzem eingezogen, der die Immobilie langfristig nutzen wird."

Pressekontakt:
Finanzpresse und Investor Relations:
edicto GmbH
Axel Mühlhaus
Telefon: +49 69 905505-52
E-Mail: publity@edicto.de

Über publity
Die publity AG ("publity") ist ein auf Büroimmobilien in Deutschland spezialisierter Asset Manager und Investor. Das Unternehmen deckt den Kern der Wertschöpfungskette vom Ankauf, über die Entwicklung bis zur Veräußerung der Immobilien ab. Mit über 1.100 Transaktionen in den vergangenen sieben Jahren zählt publity zu den aktivsten Akteuren am Immobilienmarkt. Aktuell verwaltet das Unternehmen ein Portfolio mit einem Wert von über fünf Milliarden Euro. publity zeichnet sich durch ein tragfähiges Netzwerk in der Immobilienbranche sowie bei den Work- Out-Abteilungen von Finanzinstituten aus. Mit sehr gutem Zugang zu Investitionsmitteln wickelt publity Transaktionen mit einem hocheffizienten Prozess und mit bewährten Partnern zügig ab. Fallweise beteiligt sich publity als Co-Investor an Joint-Venture-Transaktionen und erwirbt Immobilien für den eigenen Bestand. Die Aktien der publity AG (ISIN DE0006972508) werden im Börsensegment Scale der Deutschen Börse gehandelt.

 



25.09.2020 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

Event im Fokus

14.-15.10.2020 Fachkonferenzen Finanzdienstleistungen und Technologie

11.-12.11.2020 Fachkonferenzen Software/IT und Branchenmix

Je nach aktueller Covid-19 Situation und den bestehenden Vorschriften für Versammlungen könnten die Fachkonferenzen im Herbst/Winter ggf. auch virtuell stattfinden.

GBC-Fokusbox

Solutiance: Hohe Wachstumsdynamik durch den Ausbau des Plattformgeschäfts erwartet

Im ersten Halbjahr 2020 konnte Solutiance den eingeschlagenen Wachstumskurs fortsetzen und im Rahmen dessen die Gesamtleistung (Umsatz zzgl. Bestandsveränderungen) um rund 75 % auf 0,66 Mio. € (1. HJ 2019: 0,38 Mio. €) erhöhen. Das Unternehmen erwartet für das Gesamtjahr durch den weiteren Ausbau der softwarebasierten Dienstleistungen einen Umsatzsprung im Vergleich zum Vorjahr auf rund 3 Mio. €. Bei einem von uns ermittelten Kursziel von 4,85 € vergeben wir das Rating KAUFEN.

News im Fokus

Continental AG veröffentlicht vorläufige Kennzahlen für das 3. Quartal 2020 und berücksichtigt nicht zahlungswirksame Wertminderungen sowie Restrukturierungsaufwendungen

21. Oktober 2020, 17:57

Aktueller Webcast

HelloFresh SE

Q3 2020 Results Webcast

03. November 2020

Aktuelle Research-Studie

Nynomic AG

Original-Research: Nynomic AG (von Montega AG): Kaufen

22. Oktober 2020