publity AG

  • WKN: 697250
  • ISIN: DE0006972508
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 30.08.2019 | 14:09

publity AG: Der Vertrag über die Einbringung von bis zu 94,9 % an der publity Investor GmbH in die PREOS Real Estate AG gegen Ausgabe neuer Aktien ist geschlossen worden

DGAP-News: publity AG / Schlagwort(e): Vertrag/Sonstiges

30.08.2019 / 14:09
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Pressemitteilung

Der Vertrag über die Einbringung von bis zu 94,9 % an der publity Investor GmbH in die PREOS Real Estate AG gegen Ausgabe neuer Aktien ist geschlossen worden

Frankfurt am Main, 30. August 2019 - Der Einbringungsvertrag bis zu 94,9 % am Stammkapital der publity Investor GmbH ("Investor"), einer 100 %igen Tochtergesellschaft der publity, in die PREOS Real Estate AG ("PREOS") konnte am 29. August 2019 geschlossen werden.
Die Aktionäre der PREOS haben auf der ordentlichen Hauptversammlung des Unternehmens den Erwerb von bis zu 94,9 % an der publity Investor GmbH ("Investor") im Rahmen einer Sachkapitalerhöhung gegen Ausgabe neuer Aktien beschlossen. Der Beschluss wurde mit einer Mehrheit von 99,96 Prozent der Stimmen gefasst. Der Erwerb erfolgt durch die Ausgabe neuer Aktien von PREOS im Rahmen einer Sachkapitalerhöhung unter Ausschluss des Bezugsrechts der Aktionäre.
Die Investor ist eine 100%ige Tochtergesellschaft der publity AG ("publity"). Die Sachkapitalerhöhung erfolgt gegen Gewährung von bis zu Stück 47.450.000 neuen Aktien zu einem Wert von EUR 8,00 je Aktie an die publity. Das Austauschverhältnis beträgt 5:2, d. h. für je zwei Geschäftsanteile an der Investor erhält die publity fünf neue Aktien an der PREOS. Dem Austauschverhältnis zugrunde liegt eine Bewertung der Investor mit ca. EUR 400 Mio. Die Kapitalerhöhung soll in dem maximal möglichen Umfang durchgeführt werden, bei dem der prozentuale Anteil der einzubringenden Geschäftsanteile an der Investor noch unterhalb der dann geltenden Beteiligungsschwelle liegt, ab der die Einbringung den Anfall von Grunderwerbsteuer auslösen würde.

Pressekontakt:

Finanzpresse und Investor Relations:
edicto GmbH
Axel Mühlhaus/ Peggy Kropmanns
Telefon: +49 69 905505-52
E-Mail: publity@edicto.de

 

Über publity

Die publity AG ("publity") ist ein auf Büroimmobilien in Deutschland spezialisierter Asset Manager und Investor. Das Unternehmen deckt den Kern der Wertschöpfungskette vom Ankauf, über die Entwicklung bis zur Veräußerung der Immobilien ab. Mit über 1.100 Transaktionen in den vergangenen sieben Jahren zählt publity zu den aktivsten Akteuren am Immobilienmarkt. Aktuell verwaltet das Unternehmen ein Portfolio mit einem Wert von über fünf Milliarden Euro. publity zeichnet sich durch ein tragfähiges Netzwerk in der Immobilienbranche sowie bei den Work-Out-Abteilungen von Finanzinstituten aus. Mit sehr gutem Zugang zu Investitionsmitteln wickelt publity Transaktionen mit einem hocheffizienten Prozess und mit bewährten Partnern zügig ab. Fallweise beteiligt sich publity als Co-Investor an Joint-Venture-Transaktionen und erwirbt Immobilien für den eigenen Bestand. Die Aktien der publity AG (ISIN DE0006972508) werden im Börsensegment Scale der Deutschen Börse gehandelt.



30.08.2019 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

Event im Fokus

Fachkonferenz Beteiligungsgesellschaften, 15.07.2020

Fachkonferenz Consumer / Leisure, 16.07.2020

Die Konferenzen finden aufgrund der aktuellen Situation nicht in den Räumen der Börse München statt, sondern als Online-Konferenz.

News im Fokus

BASF SE: BASF-Gruppe: operatives Ergebnis im 2. Quartal 2020 über Markterwartungen; Ergebnis nach Steuern und nicht beherrschenden Anteilen infolge einer vor allem öl- und gaspreisbedingten Wertberichtigung der Beteiligung Wintershall Dea unter Markterwar

10. Juli 2020, 14:27

Aktuelle Research-Studie

Original-Research: PAION AG (von First Berlin Equity Research GmbH): Kaufen PAION AG

09. Juli 2020