Pongs & Zahn Aktiengesellschaft

  • WKN: 695400
  • ISIN: DE0006954001
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 09.11.2016 | 15:41

Pongs & Zahn AG:

DGAP-News: Pongs & Zahn AG / Schlagwort(e): Delisting

2016-11-09 / 15:41
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.


Der Insolvenzverwalter der Pongs & Zahn AG hat am 09.11.2016 nach Abstimmung mit dem Gläubigerausschuss beschlossen, den Widerruf der Einbeziehung der Aktien und Genussscheine der hiesigen Schuldnerin zum Handel im regulierten Markt (General Standard) bei der Frankfurter Wertpapierbörse zu beantragen (Delisting). Sofern erforderlich wird an den bisherigen Börsen, an denen Aktien bzw. Genussscheine gehandelt werden, auch der Widerruf der Einbeziehung in den Freiverkehr beantragt werden. Unabhängig davon werden die Gespräche zum Insolvenzplan fortgeführt. Kontakt: Investor Relations Pongs & Zahn Aktiengesellschaft Friedrichstraße 90 10117 Berlin Tel: 030/20253502 Fax: 030/20253537 email: office@pongsundzahn.de
2016-11-09 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich. Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de
Sprache: Deutsch Unternehmen: Pongs & Zahn AG Friedrichstraße 90 10117 Berlin Deutschland Telefon: +49-(0)30-20253502 Fax: +49-(0)30-20253537 E-Mail: office@pongsundzahn.de Internet: www.pongsundzahn.de ISIN: DE0006954001, DE000A0F52H5 WKN: 695400, A0F52H Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt, München; Freiverkehr in Berlin, Stuttgart Ende der Mitteilung DGAP News-Service

GBC im Fokus

Landi Renzo: GBC-Interview mit CEO Christiano Musi

„Der Lani Renzo-Konzern ist ein globaler Akteur, der sich auf die Energiewende entlang der gesamten Wertschöpfungskette spezialisiert hat und darauf abzielt, ein weltweiter Referenzpunkt für RNG- und Wasserstoffanwendungen bei Green Mobility und Clean-Tech-Lösungen zu werden. Bis 2025 erwarten wir Umsatzzuwächse von 15% (CAGR) und ein zweistelliges EBITDA-Wachstum von 25% (CAGR), dank ansteigender Umsätze in Segmenten, die im Vergleich zu unserem traditionellen Markt für leichte Nutzfahrzeuge höhere Margen aufweisen."

Events im Fokus

Termine 2022

12./13. Oktober 2022: Fachkonferenz Finanzdienstleistungen/Technologie

Aktueller Webcast

Nordex SE

Conference Call 15.08.2022 (Webcast)

15. August 2022

Aktuelle Research-Studie

A.S. Création Tapeten AG

Original-Research: A.S. Création Tapeten AG (von Montega AG): Kaufen

12. August 2022