PlanetHome Investment AG

  • WKN: A1A60A
  • ISIN: DE000A1A60A2
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 16.06.2022 | 07:00

PlanetHome Investment AG: CEO Nikolai von Imhof übergibt seinen Posten an Nachfolger Oliver Rolle

DGAP-News: PlanetHome Investment AG / Schlagwort(e): Personalie/Strategische Unternehmensentscheidung
PlanetHome Investment AG: CEO Nikolai von Imhof übergibt seinen Posten an Nachfolger Oliver Rolle
16.06.2022 / 07:00
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Berlin, 16. Juni 2022: Für die PlanetHome Investment AG bricht ein neues Kapitel an - Vorstandsvorsitzender Nikolai von Imhof hat seinen Vertrag nicht verlängert und verlässt das Unternehmen auf eigenen Wunsch zum 31.08.2022.

 

Im Mai diesen Jahres wurde Oliver Rolle vom Aufsichtsrat in den Vorstand berufen und übernahm zunächst die operative Leitung der Immobilienfinanzierung. Aktuell bereitet Nikolai von Imhof seinen Nachfolger Oliver Rolle auf die bevorstehende Übergabe aller laufenden Prozesse vor. 

“Ein Unternehmen braucht in unterschiedlichen Lebenszyklen unterschiedliche Führungspersönlichkeiten. Nach der erfolgreichen Fusion der iEstate GmbH (Marke iFunded) mit der KlickOwn AG aus Hamburg, dem umfangreichen Reverse IPO sowie der Akquisition der PlanetHome Group GmbH als Mehrheitsanteilseigner, ist Nikolai von Imhofs Aufgabe nun erfüllt. Jetzt ist es an der Zeit sich auf das operative Tagesgeschäft zu konzentrieren und die Anlegerbasis weiter zu skalieren. Für diese Aufgabe ist Oliver Rolle eine gute Besetzung”, so der Aufsichtsratsvorsitzende Einar Skjerven.

Nachfolger Oliver Rolle ist bereits seit über zwei Jahren auf freiberuflicher Basis für das Unternehmen tätig gewesen. Zuvor war er bei namhaften Unternehmen, wie Gagfah und Deutsche Annington (heute Vonovia) sowie LEG AG und Exporo AG leitend für die Steuerung des gesamten Transaktionsprozesses verantwortlich und hat in seiner bisherigen Laufbahn Immobilien und Portfolios mit einem Gesamtvolumen von über 1 Mrd. Euro angekauft.

“Ich freue mich auf diese neue Herausforderung. Das Unternehmen steht aktuell sehr gut da und bietet uns beste Voraussetzungen neue interessante Projekte zu platzieren sowie die Kreditnehmerseite und unsere Crowd weiterhin auszubauen”, sagt Oliver Rolle.

Nikolai von Imhof bleibt dem Unternehmen auf Wunsch des Aufsichtsrates weiterhin erhalten. Nach seinem Ausscheiden aus dem Vorstand wird er der PlanetHome Investment AG weiterhin als externer Berater für strategische Entscheidungen zur Seite stehen und sein Netzwerk in die Immobilienbranche sowie zu dem Anlegerteil der High-net-worth individuals weiterhin zur Verfügung stellen.

 

 

 

Über die PlanetHome Investment AG:

Die PlanetHome Investment AG ist eine in Berlin ansässige, digitale Immobilien-Investment-Plattform, welche Immobilieninvestments für institutionelle & private Investoren leicht zugänglich, einfach, transparent und erschwinglich macht. Dabei richtet sich das Angebot an jeden interessierten Anleger. Privatanleger können ein diversifiziertes Anlageportfolio im Immobiliensegment aufbauen.

Die Plattform arbeitet mit führenden Profi-Investoren der Immobilienwirtschaft zusammen und ermöglicht so auch den Zugang zu exklusiven Projektfinanzierungen, die sonst eigentlich nur institutionellen Investoren vorbehalten waren.

 

Pressekontakt PlanetHome Investment AG:

Diana Golbs

Prokuristin

Uhlandstraße 175, 10179 Berlin

030555728550

info@planethome-invest.com

 



16.06.2022 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

GBC im Fokus

Landi Renzo: GBC-Interview mit CEO Christiano Musi

„Der Lani Renzo-Konzern ist ein globaler Akteur, der sich auf die Energiewende entlang der gesamten Wertschöpfungskette spezialisiert hat und darauf abzielt, ein weltweiter Referenzpunkt für RNG- und Wasserstoffanwendungen bei Green Mobility und Clean-Tech-Lösungen zu werden. Bis 2025 erwarten wir Umsatzzuwächse von 15% (CAGR) und ein zweistelliges EBITDA-Wachstum von 25% (CAGR), dank ansteigender Umsätze in Segmenten, die im Vergleich zu unserem traditionellen Markt für leichte Nutzfahrzeuge höhere Margen aufweisen."

Events im Fokus

Termine 2022

12./13. Oktober 2022: Fachkonferenz Finanzdienstleistungen/Technologie

Aktueller Webcast

Nordex SE

Conference Call 15.08.2022 (Webcast)

15. August 2022

Aktuelle Research-Studie

A.S. Création Tapeten AG

Original-Research: A.S. Création Tapeten AG (von Montega AG): Kaufen

12. August 2022