PIERER Mobility AG

  • WKN: A2JKHY
  • ISIN: AT0000KTMI02
  • Land: Österreich

Nachricht vom 13.01.2021 | 17:50

PIERER Mobility AG: Rekordjahr 2020!

DGAP-News: PIERER Mobility AG / Schlagwort(e): Umsatzentwicklung
13.01.2021 / 17:50
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Corporate News

Wels, 13. Jänner 2021

PIERER Mobility AG: Rekordjahr 2020!

- Absatz: 326.471 Motorräder & E-Bikes

- Umsatz: EUR 1.530 Mio.

- Mitarbeiter: 4.586 / + 218 Mitarbeiter

 

Absatz 2020: 326.471 Motorräder & E-Bikes / Umsatz EUR 1.530 Mio.

Mit 270.407 Motorrädern (Vorjahr: 280.099) und 56.064 E-Bikes (im Vorjahr nicht konsolidiert: 41.993) im Geschäftsjahr 2020 hat PIERER Mobility das 10. Rekordjahr in Folge abgeliefert und einen Umsatz von EUR 1.530 Mio. (Vorjahr: EUR 1.520 Mio.) erzielt. In Europa lag der Absatz an die Händler bei rund 100.000 Motorrädern und 56.064 E-Bikes. Rund zwei Drittel der Motorräder (rd. 170.000) wurden in den Märkten außerhalb Europas, und hier insbesondere in Nordamerika, Indien und Australien, in das dortige Händlernetz verkauft.

Darüber hinaus konnte die E-Bike-Sparte mit den Marken HUSQVARNA und RAYMON ein außerordentliches Absatzwachstum von mehr als 33 % abliefern.

Die vorläufigen Kennzahlen der PIERER Mobility-Gruppe für das Geschäftsjahr 2020 werden am 1. Februar 2021 veröffentlicht.

Mitarbeiter: 4.586 / + 218 Mitarbeiter

Trotz der COVID 19-Krise und des damit verbundenen zweimonatigen Lockdowns von Mitte März bis Mitte Mai wurden im Geschäftsjahr 2020 aufgrund der weltweiten Nachfrage nach Motorrädern und E-Bikes 218 Mitarbeiter aufgebaut, sodass der Mitarbeiterstand zum Jahresende 4.586 beträgt. Aktuell werden weitere 200 zusätzliche Mitarbeiter gesucht.

Aufgrund des erfolgreichen Geschäftsverlaufes in diesem herausfordernden Corona Jahr wurden an die Mitarbeiter Prämien in Höhe von EUR 10,5 Mio. ausbezahlt.

Über die Gruppe
Die PIERER Mobility-Gruppe ist Europas führender "Powered Two-Wheeler"-Hersteller (PTW). Mit ihren weltweit bekannten Motorrad-Marken KTM, HUSQVARNA Motorcycles und GASGAS zählt sie insbesondere bei den Premium-Motorrädern jeweils zu den europäischen Technologie- und Marktführern. Das Produktportfolio umfasst neben Powered Two-Wheelers, die mit Verbrennungsmotoren oder mit innovativen Elektroantrieben ausgestattet sind, auch E-Bicycles. Als Pionier in der Elektromobilität für Zweiräder im Niedrigvoltbereich (48 Volt) hat die Gruppe mit ihrem strategischen Partner Bajaj die Voraussetzungen geschaffen, eine global führende Rolle einzunehmen. Die Übernahme des E-Bike Geschäftes von PEXCO war ein weiterer wichtiger Schritt, um die Aktivitäten auch im Bereich der Zweirad-Elektromobilität zu intensivieren. Die Elektrofahrräder werden unter den Marken HUSQVARNA E-Bicycles, R Raymon und GASGAS E-Bicycles vorangetrieben, um am attraktiven Marktwachstum im E-Bicycle Segment zu partizipieren und sich in diesem Bereich zu einem bedeutenden internationalen Player zu entwickeln. Durch unsere Innovationsstärke sehen wir uns als Technologieführer im Zweirad-Sektor in Europa. Die Partnerschaft mit Bajaj, Indiens zweitgrößtem Motorradhersteller, festigt die Wettbewerbsfähigkeit in den globalen Märkten.

Rechtlicher Hinweis
DIESE MITTEILUNG STELLT WEDER EIN ANGEBOT ZUM VERKAUF VON WERTPAPIEREN NOCH EINE AUFFORDERUNG ZUR ABGABE EINES ANGEBOTS ZUM KAUF VON WERTPAPIEREN DER PIERER MOBILITY AG DAR. SIE IST NICHT ZUR VERBREITUNG, ÜBERMITTLUNG ODER VERÖFFENTLICHUNG, DIREKT ODER INDIREKT, IN GÄNZE ODER IN TEILEN IN DEN VEREINIGTEN STAATEN, AUSTRALIEN, KANADA, JAPAN ODER SÜDAFRIKA ODER ANDEREN LÄNDERN, IN DENEN DIE VERBREITUNG DIESER MITTEILUNG RECHTSWIDRIG IST, BESTIMMT.

Für weitere Informationen:
Investor Relations
Mag. Michaela Friepeß
Tel.: +43 (0)7242 / 69402
Email: ir@pierermobility.com
Website: www.pierermobility.com



13.01.2021 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

GBC-Fokusbox

International School Augsburg (ISA) – erste Schule in Deutschland geht an die Börse

Die International School Augsburg – ISA- gemeinnützige AG geht als erste Schule in Deutschland an die Börse und macht damit erstmals das Thema „Bildung“ unter ESG-Kriterien investierbar. Mit dem geplanten Emissionserlös soll ein Campus-Neubau finanziert werden, um die hohe Nachfrage bedienen zu können. In unserer Researchstudie haben wir die hohe Bedeutung der ISA für den regionalen Wirtschaftsstandort, eine hohe Stabilität der Geschäftsentwicklung sowie hohe Sicherheiten durch vorhandene Sachwerte ermittelt. Das Rating lautet KAUFEN.

Aktueller Webcast

HelloFresh SE

Publication of the Annual Report & Earnings Call

02. März 2021

Aktuelle Research-Studie

MOBOTIX AG

Original-Research: MOBOTIX AG (von Montega AG): Kaufen

26. Februar 2021