Petro Welt Technologies AG

  • WKN: A0JKWU
  • ISIN: AT0000A00Y78
  • Land: Österreich

Nachricht vom 29.05.2020 | 11:22

Petro Welt Technologies AG: Moody's bestätigt erneut Ba3-Rating der Petro Welt Technologies AG

DGAP-News: Petro Welt Technologies AG / Schlagwort(e): Rating
29.05.2020 / 11:22
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

  • Solide Marktposition in Nischensegmenten, gut investiert mit modernem Anlagenpark
  • Ausreichender Finanzpolster, um Marktrückgänge abzufedern
  • Unternehmensausblick bleibt stabil
  • Das Rating ist durch die Größe des Unternehmens im Vergleich zum internationalen Wettbewerb, die konzentrierte Kundenbasis, zunehmenden Preisdruck und die starke Ausrichtung auf den russischen Markt eingeschränkt


Wien, 29. Mai 2020
Moody's Investors Service (Moody's) bestätigte in seiner jährlichen Aktualisierung einmal mehr das Konzernrating der Petro Welt Technologies AG mit Ba3 und stabilem Ausblick.

Die Bekräftigung des Ratings reflektiert die Erwartung von Moody's, dass das Unternehmen über ausreichende Finanzmittel verfügt, um die Marktrückgänge der Jahre 2020 bis 2021 ohne substanzielle Beeinträchtigung seiner Bonität zu bewältigen. Auch wenn die operative und finanzielle Performance von PeWeTe über die nächsten zwölf bis 18 Monate nachlassen werde, sollte das Kreditprofil des Unternehmens dank eines hohen Liquiditätsbestands und der Absenz von Schulden mit Ausnahme eines Gesellschafterdarlehens gesund bleiben. Zudem erscheine eine Verbesserung der Bonität von PeWeTe ab 2022 möglich.

Moody's führt weiter aus, dass die Verbreitung der Pandemie die weltweite Ölnachfrage gedämpft und zu einem deutlichen Rückgang der Ölpreise geführt hat. Gleichzeitig würden deutliche Reduktionen in der russischen Ölproduktion ab Mai 2020, die im Rahmen des OPEC+ Deals für zwei Jahre anhalten werden, die Nachfrage nach Ölfeld-Services (OFS) in Russland reduzieren und damit die Ertragskraft und die Cash-Generierung von PeWeTe beeinträchtigen. Dennoch konnte das Rating dank der soliden Bilanzstruktur und des hohen Liquiditätsbestands (per 31. März 2020 verfügte PeWeTe über Cash in Höhe von rund EUR 120 Mio.) bekräftigt werden. Die Bonität von PeWeTe beruht weiters auf der starken Marktposition in Nischensegmenten, dem modernen Anlagenpark sowie dem dauerhaften Festhalten des Unternehmens an seiner historisch konservativen Finanzpolitik und dem umsichtigen Vorgehen bei der Entwicklungsstrategie.

Gleichzeitig belasten die geringe Unternehmensgröße von PeWeTe im Vergleich zum Wettbewerb, die sehr konzentrierte Kundenbasis, der zunehmende Preisdruck vonseiten der Kunden sowie die Risiken im Zusammenhang mit Russlands unterentwickelten regulatorischen, politischen und rechtlichen Rahmenbedingungen das Rating.

Ausblick
Der stabile Rating-Ausblick spiegelt die Erwartung von Moody's wider, dass die Petro Welt Technologies AG eine weiterhin robuste operative und finanzielle Performance zeigen, ihre solide Bilanzstruktur einschließlich eines umfangreichen Finanzpolsters aufrechterhalten sowie ihre konservative Finanz- und Liquiditätspolitik mit einer bereinigten Verschuldungsquote (EBITDA) unter 1,0x dauerhaft fortführen wird.

Quelle: https://www.moodys.com/research/Moodys-affirms-PWTs-rating-stable-outlook--PR_425276

Über die Petro Welt Technologies AG
Die Petro Welt Technologies AG mit Sitz in Wien ist eine der führenden und erstmals etablierten OFS-Gesellschaften in Russland und der GUS und hat sich auf Dienstleistungen zur Steigerung der Produktivität neuer und bestehender Öl- und Gasformationen spezialisiert.

Kontakt
Konstantin Huber (be.public)
Investor Relations
T: +43 1 503 2 503-29
huber@bepublic.at



29.05.2020 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

Event im Fokus

Fachkonferenz Beteiligungsgesellschaften, 15.07.2020

Fachkonferenz Consumer / Leisure, 16.07.2020

Die Konferenzen finden aufgrund der aktuellen Situation nicht in den Räumen der Börse München statt, sondern als Online-Konferenz.

GBC-Fokusbox

Anleihe der German Real Estate Capital S.A. stark überdurchschnittlich attraktiv

Die Anleihe der German Real Estate Capital S.A. weist aktuell eine Effektivverzinsung von ca. 14 % auf. Da es sich hier quasi um eine Immobilien-Anleihe handelt, ist das Anleiherisiko überschaubar. Insgesamt verfügt die German Real Estate-Gruppe über 6 Objekte, 24 Bestands- und 22 Handelsobjekte, womit eine Kombination aus stetigen Einnahmen und attraktiven Entwicklerrenditen erreicht wird. Wir stufen die Anleihe als stark überdurchschnittlich attraktiv ein.