adesso SE

  • WKN: A0Z23Q
  • ISIN: DE000A0Z23Q5
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 29.04.2021 | 09:01

Personelle Kontinuität für die erfolgreiche Geschäftsentwicklung der adesso Group: Vertrag mit Vorstandsvorsitzendem Michael Kenfenheuer bis 2023 verlängert

DGAP-News: adesso SE / Schlagwort(e): Personalie
29.04.2021 / 09:01
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Personelle Kontinuität für die erfolgreiche Geschäftsentwicklung der adesso Group: Vertrag mit Vorstandsvorsitzendem Michael Kenfenheuer bis 2023 verlängert

Der Aufsichtsrat der adesso SE hat den Ende dieses Jahres auslaufenden Vorstandsvertrag mit dem langjährigen Vorstandsvorsitzenden Michael Kenfenheuer (62) verlängert. Der routinierte Manager wird somit innerhalb des erfolgreichen Vorstandsteams die weitere Geschäftsentwicklung der adesso Group bis 31.12.2023 als Vorsitzender begleiten. Seit 2000 hat Kenfenheuer in über 20 Jahren Vorstandstätigkeit die Entwicklung von adesso zu einem der führenden Beratungs- und Technologiekonzerne für branchenspezifische Geschäftsprozesse in Zentraleuropa maßgeblich mitbestimmt. Bevor er Mitte 2015 den Vorstandsvorsitz übernahm, war er von 2011 bis Mitte 2015 Co-Vorstandsvorsitzender. Unter seiner Führung hat das Unternehmen die in|sure Ecosphere als Produktfamilie für die Versicherungswirtschaft entwickelt und im Markt etabliert. Im Rahmen seiner Vorstandsverantwortung für den Geschäftsbereich Banking brachte Kenfenheuer 2020 ein weiteres Kernbranchenprodukt auf den Weg. Inzwischen entwickelt und vertreibt adesso auch ein neues Kernbanksystem im deutschsprachigen Markt.

Prof. Dr. Volker Gruhn, Vorsitzender des Aufsichtsrats und Hauptanteilseigner der adesso SE, freut sich sehr über die Bestätigung von Kenfenheuer als Vorstandsvorsitzenden für die nächsten Jahre der Unternehmensentwicklung: "Michael Kenfenheuer kennt wie kein Zweiter unsere Ziele, Stärken und Herausforderungen. Ich bin mir daher sicher, dass wir diese überaus wichtige strategische Position für adesso mit ihm richtig besetzt haben und in den letzten Jahren gleichermaßen das Vorstandsteam langfristig für den weiteren Erfolgspfad von adesso verstärken konnten."

 

adesso Group

Die adesso Group ist mit rund 5.000 Mitarbeitenden und einem Jahresumsatz 2020 von 523,4 Millionen Euro eines der größten deutschen IT-Dienstleistungsunternehmen mit hervorragender Wachstumsperspektive. An eigenen Standorten in Deutschland, weiteren in Europa und der Türkei sowie bei zahlreichen Kunden vor Ort sorgt adesso für die Optimierung der Kerngeschäftsprozesse durch Beratung und Softwareentwicklung. Für stärker standardisierte Aufgabenstellungen bietet adesso fertige Softwareprodukte an. Die Entwicklung eigener, branchenspezifischer Produktangebote eröffnet zusätzliche Wachstums- und Ertragschancen und ist ein weiteres Kernelement der adesso-Strategie. adesso wurde 2020 branchenübergreifend als bester Arbeitgeber seiner Größenklasse in Deutschland ausgezeichnet. Zudem gelang adesso erneut 2020 nach 2016 und 2018 die Erstplatzierung unter den IT-Arbeitgebern.




Kontakt:
Martin Möllmann
Manager Investor Relations
Tel.: +49 231 7000-7000
E-Mail: ir@adesso.de


29.04.2021 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

Event im Fokus

How to Vergütungsbericht?

Im Zulauf auf die neue Berichtssaison adressiert das hkp/// group Tutorial die wichtigsten Neuerungen für die Kommunikation von Vorstands- und Aufsichtsratsvergütung im Vergütungsbericht.

Mittwoch, 18. August 2021, 14:00 -15:30 Uhr

Event im Fokus

Termine 2021

10. Juni 2021:Fachkonferenz Immobilien

14./15. Juli 2021: Fachkonferenzen Beteiligungsgesellschaften & Consumer/Leisure

13./14. Oktober 2021: Fachkonferenzen Finanzdienstleistungen/Technologie

10./11. November 2021: Fachkonferenzen Software/IT & Branchenmix

„Je nach aktueller Covid-19 Situation und den bestehenden Vorschriften für Versammlungen entscheidet sich ca. 5 Wochen vor dem Termin, in welcher Form die Konferenzen stattfinden.“

GBC-Fokusbox

Cryptology Asset Group PLC: 120 % Kurspotenzial

GBC Research hat mit der Coverage der Cryptology Asset Group PLC (ISIN: MT0001770107) begonnen. Die Bewertung der führenden europäischen Investmentgesellschaft für Krypto-Assets und Blockchain-Unternehmen erfolgte mittels der Berechnung des Net Asset Value (NAV). Unter Berücksichtigung aller Beteiligungen ergibt sich zum 05. Juli 2021 eine GBC-Fair-NAV-Bewertung in Höhe von 1,04 Mrd. EUR. Daraus ergibt sich ein NAV je Cryptology-Aktie von 358,43 EUR. Daher empfiehlt GBC Research die Cryptology-Aktie zum Kauf und sieht ein Kurspotenzial von über 120 %.

News im Fokus

Infineon Technologies AG: POSITIVE ENTWICKLUNG VON ERGEBNIS UND FREE-CASH-FLOW. UMSATZWACHSTUM TROTZ SCHWIERIGER LIEFERSITUATION. STARKES SCHLUSSQUARTAL ERWARTET

03. August 2021, 07:30

Aktueller Webcast

HelloFresh SE

Q2 2020 Results Webcast

10. August 2021

Aktuelle Research-Studie

q.beyond AG

Original-Research: q.beyond AG (von Montega AG): Kaufen

03. August 2021