Novartis Pharma GmbH

  • Land: Deutschland

Nachricht vom 15.04.2020 | 08:10

Personalie: Novartis mit neuer Führung in Deutschland

DGAP-News: Novartis Pharma GmbH / Schlagwort(e): Personalie
15.04.2020 / 08:10
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Personalie: Novartis mit neuer Führung in Deutschland

  • Heinrich Moisa wird zum Country President von Novartis in Deutschland ernannt. Darüber hinaus leitet Moisa weiterhin den Geschäftsbereich Onkologie des Unternehmens in Deutschland
  • Dr. Thomas Lang tritt in die Geschäftsleitung von Novartis Pharma in Deutschland ein. Lang wird den Geschäftsbereich Pharma in Deutschland leiten
  • Novartis ist eines der weltweit führenden Pharmaunternehmen mit Sitz in Basel, Schweiz. Novartis hat 12 Standorte in Deutschland, darunter 6 Produktionsstandorte

Nürnberg, 15. April 2020 - Novartis Deutschland gab heute bekannt, dass Heinrich Moisa zum Country President Deutschland ernannt wurde. Moisa hat die deutsche Organisation bereits seit dem Wechsel von Dr. Sidonie Golombowski-Daffner ad interim geleitet. Darüber hinaus leitet Moisa weiterhin den Geschäftsbereich Onkologie in Deutschland. In seiner Rolle als Country President wird Moisa das Country Leadership Team (CLT) leiten und Novartis in Deutschland federführend extern vertreten.

Gleichzeitig gab Novartis bekannt, dass Dr. Thomas Lang zum 1. Juni 2020 in die Geschäftsleitung von Novartis Pharma in Deutschland eintreten wird. Lang wird den Geschäftsbereich Pharma in Deutschland leiten. Er folgt in dieser Position auf Golombowski-Daffner, die zum Global President der Advanced Accelerator Applications in Genf, Schweiz, einer Tochtergesellschaft von Novartis, ernannt worden ist. Die Position war von Remo Inglin, Geschäftsführer Finanzen, ad interim vertreten worden.

Lang kommt vom US-amerikanischen Pharmaunternehmen MSD (Merck Sharp & Dohme), wo er seit 2001 in verschiedenen Funktionen beschäftigt war. Zuletzt führte er als Managing Director die Schweizer Landesorganisation. Als Vorsitzender des Executive Committee des Schweizer Industrieverbands Interpharma vertrat er die Interessen von 26 forschenden pharmazeutischen Unternehmen. Lang hat Medizin an der Universität in Würzburg studiert, dort auch promoviert und an einem Lehrkrankenhaus der Universität als Chirurg praktiziert.

Weitere Geschäftsführer der Novartis Pharma in Deutschland sind Remo Inglin, Geschäftsführer Finanzen, und Tobias Glück, Geschäftsführer People&Organisation. Zu Novartis gehören unter anderem die in Deutschland vertretenen Gesellschaften Sandoz/Hexal, Advanced Accelerator Applications und AveXis.

Über Novartis
Novartis denkt Medizin neu, um Menschen zu einem besseren und längeren Leben zu verhelfen. Als führendes globales Pharmaunternehmen nutzen wir wissenschaftliche Innovationen und digitale Technologien, um bahnbrechende Therapien in Bereichen mit großem medizinischem Bedarf zu entwickeln. Dabei gehören wir regelmäßig zu jenen Unternehmen, die weltweit am meisten in Forschung und Entwicklung investieren. Die Produkte von Novartis erreichen global nahezu 800 Millionen Menschen, und wir suchen nach neuen Möglichkeiten, den Zugang zu unseren neuesten Therapien zu erweitern. In Deutschland beschäftigt Novartis rund 7.400 Mitarbeiter an 12 Standorten. Weltweit sind bei Novartis rund 109 000 Menschen aus über 145 Nationen beschäftigt. Weitere Informationen finden Sie im Internet unter https://www.novartis.de/ und http://www.novartis.com.

# # #

Medienkontakte

Dr. Friedrich von Heyl Angelika Gaufer
Head Communications &
Patient Advocacy
Senior Manager Corporate
Communications
Tel.: +49 911 27313131 Tel.: +49 911 27312707
Mobil: +41 797 490286 Mobil: +49 172 8100732
friedrich.vonheyl@novartis.com angelika.gaufer@novartis.com
   
Doris Madlberger  
Head External Affairs, Patient Relations &
Communications Oncology
Tel.: +49 911 27312940
Mobil: +49 173 3019743
doris.madlberger@novartis.com
 

Novartis Pharma GmbH
Roonstr. 25
90429 Nürnberg
GERMANY
www.novartis.de

Die gesetzlichen Pflichtangaben finden Sie hier.

 



15.04.2020 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


show this

GBC-Fokusbox

Der spezialisierte „Bondpicker“: Deutscher Mittelstandsanleihen Fonds

Der offene Rentenfonds investiert hauptsächlich in ausgewählte Anleihen von Unternehmen des deutschen Mittelstands. Das Kernstück des Investment-Ansatzes ist das KFM-Scoring-Modell, das speziell für diesen Mittelstandssektor entwickelt wurde. Durch das sehr erfahrene aktive Fondsmanagement und den bewährten Anlagestil, sollte dem Anleihefonds auch zukünftig eine deutliche Outperformance gegenüber der allgemeinen Entwicklung am Mittelstandsanleihenmarkt gelingen.

News im Fokus

SAP SE: SAP veröffentlicht vorläufige Ergebnisse für das vierte Quartal 2020 sowie Ausblick für 2021

14. Januar 2021, 23:35

Aktuelle Research-Studie

Original-Research: Valneva SE (von First Berlin Equity Research GmbH): Hinzufügen Valneva SE

15. Januar 2021