PERFORMANCE ONE AG

  • Land: Deutschland

Nachricht vom 04.11.2021 | 16:30

PERFORMANCE ONE AG hat beschlossen, den geplanten Börsengang im aktuellen Umfeld nicht durchzuführen

DGAP-News: PERFORMANCE ONE AG / Schlagwort(e): Börsengang
04.11.2021 / 16:30
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

NICHT ZUR VERTEILUNG ODER VERÖFFENTLICHUNG, DIREKT ODER INDIREKT, IN DEN ODER IN DIE VEREINIGTEN STAATEN, KANADA, AUSTRALIEN, JAPAN, DEM VEREINIGTEN KÖNIGREICH ODER EINER ANDEREN JURISDIKTION, IN DER DIE VERBREITUNG ODER VERÖFFENTLICHUNG RECHTSWIDRIG WÄRE. ANDERE EINSCHRÄNKUNGEN SIND ANWENDBAR. BITTE BEACHTEN SIE DEN WICHTIGEN HINWEIS AM ENDE DIESER MITTEILUNG.

 

Performance One AG hat beschlossen, den geplanten Börsengang im aktuellen Umfeld nicht durchzuführen

- Zukunftsprojekte BIGNITE und couch:now sind planmäßig gestartet

- Neubewertung der Börsenpläne 2022

 

Mannheim, 4. November 2021 - Die Performance One AG hat heute beschlossen, den für November geplanten Börsengang aufgrund derzeit ungünstiger Marktbedingungen vor allem für Neuemissionen im Technologie-Sektor nicht durchzuführen.

Denis Lademann, Vorstand und Co-Founder der Performance One AG: "Auf unserer virtuellen Roadshow war das Interesse der Investoren an unserem Business durchweg positiv. Vor allem unsere zwei Zukunftsprojekte BIGNITE und couch:now stießen auf extrem großes Interesse."

Im Bereich "Innovation Products", der die Zukunftsprojekte bündelt, hat PERFORMANCE ONE die skalierbare Business-Intelligence-Software BIGNITE entwickelt, die kürzlich auf den Markt gebracht wurde. In dieser Woche ist PERFORMANCE ONE nun bereits im E-Health-Markt mit couch:now, einer eigenen KI-gestützten psychologischen Online-Plattform für Mental Support on Demand, gestartet. Das Unternehmen hat hierzu mit über einem Dutzend Professoren und Experten eine digitale, datengetriebene Plattform für KI-gestützte psychologische Online-Selbsthilfe entwickelt, die im ersten Schritt auf das Themenfeld "Paarbeziehung" fokussiert ist und perspektivisch auf weitere psychologische Lebensherausforderungen ausgedehnt werden soll.

Tobias Reinhardt, Vorstand und Co-Founder der Performance One AG: "Unser Business im Bereich "Digital Services", in dem wir für Unternehmen datenfokussierte und KI-gestützte Absatzstrategien entwickeln und umsetzen und der derzeit noch für den ganz überwiegenden Teil unserer Umsätze steht, verlief im dritten Quartal 2021 weiterhin sehr erfolgreich. Wir konnten allein in diesem Zeitraum eine zweistellige Zahl an Neukunden gewinnen und weiter wachsen."

Die Erstnotierung der Performance One-Aktien im Open Market (Scale Segment) der Frankfurter Wertpapierbörse war ursprünglich für den 12. November 2021 geplant. Die Gesellschaft beabsichtigt, mittelfristig weitere Kapitalmarktoptionen zu prüfen.

 

IR-Kontakt

Frank Ostermair, Linh Chung
Better Orange IR & HV AG
089/889690625
frank.ostermair@better-orange.de
linh.chung@better-orange.de

WICHTIGER HINWEIS

Diese Mitteilung darf nicht in den Vereinigten Staaten von Amerika ("Vereinigte Staaten"), Kanada, Australien, Japan oder dem Vereinigten Königreich oder einer anderen Rechtsordnung, in der die Veröffentlichung, Verbreitung oder Übermittlung rechtswidrig wäre, veröffentlicht, verteilt oder übermittelt werden. Diese Mitteilung stellt weder ein Angebot zum Kauf von Wertpapieren noch die Aufforderung zur Abgabe eines Angebots zum Kauf von Wertpapieren (die "Wertpapiere") der Performance One AG ("Gesellschaft") in den Vereinigten Staaten von Amerika, in Australien, Kanada, Japan, dem Vereinigten Königreich oder anderen Jurisdiktionen, in denen ein Angebot gesetzlich unzulässig ist, dar. Die Wertpapiere dürfen in den Vereinigten Staaten von Amerika weder verkauft noch zum Kauf angeboten werden. Die Wertpapiere sind nicht und werden nicht unter dem U.S. Securities Act von 1933 in der geltenden Fassung registriert. Es wird kein öffentliches Angebot der in dieser Mitteilung genannten Wertpapiere in den Vereinigten Staaten von Amerika geben. Die in dieser Mitteilung genannten Wertpapiere dürfen vorbehaltlich bestimmter Ausnahmen in den Vereinigten Staaten von Amerika, Australien, Kanada, Japan oder dem Vereinigten Königreich, oder an oder für Rechnung von in den Vereinigten Staaten von Amerika, Australien, Kanada, Japan oder dem Vereinigten Königreich ansässigen oder wohnhaften Personen, weder verkauft noch zum Kauf angeboten werden.

Bestimmte in dieser Mitteilung enthaltene Aussagen können "zukunftsgerichtete Aussagen" darstellen, die eine Reihe von Risiken und Ungewissheiten in sich bergen. Zukunftsgerichtete Aussagen sind im Allgemeinen an der Verwendung der Wörter "können", "werden", "sollten", "planen", "erwarten", "voraussehen", "schätzen", "glauben", "beabsichtigen", "projizieren", oder "Ziel" oder der Verneinung dieser Wörter oder anderer Variationen dieser Wörter oder vergleichbarer Terminologie zu erkennen. Zukunftsgerichtete Aussagen basieren auf Annahmen, Prognosen, Schätzungen, Vorhersagen, Meinungen oder Plänen, die naturgemäß erheblichen Risiken sowie Unsicherheiten und Unwägbarkeiten unterliegen, die Änderungen unterworfen sind. Die Gesellschaft gibt keine Zusicherung ab und wird keine Zusicherung machen, dass eine vorausschauende Aussage erreicht wird oder sich als richtig erweisen wird. Die tatsächliche zukünftige Geschäfts-, Finanz- und Ertragslage und Aussichten können sich erheblich von den in den zukunftsgerichteten Aussagen projizierten oder prognostizierten unterscheiden.

Vorbehaltlich anwendbarer gesetzlicher Vorschriften beabsichtigen weder die Gesellschaft noch die Quirin Privatbank AG (der "Sole Global Coordinator") noch deren jeweilige verbundene Unternehmen, in die Zukunft gerichtete Aussagen in dieser Mitteilung zu aktualisieren, zu prüfen, zu überarbeiten oder an tatsächliche Ereignisse oder Entwicklungen anzupassen, ob aufgrund der Tatsache, dass neue Informationen vorliegen, in der Zukunft neue Entwicklungen eintreten oder aus einem sonstigen Grund, noch übernehmen sie eine derartige Verpflichtung.

Der Sole Global Coordinator sowie seine verbundenen Unternehmen, Organmitglieder, leitenden Angestellten, Mitarbeiter, Berater oder Vertreter übernehmen keinerlei Verantwortung oder Haftung und geben keine ausdrückliche oder stillschweigende Zusicherung oder Garantie in Bezug auf die Wahrheit oder Vollständigkeit der Informationen in dieser Mitteilung (oder ob Informationen in der Mitteilung ausgelassen wurden) oder andere Informationen in Bezug auf die Gesellschaft oder ihre Tochtergesellschaften, ob schriftlich, mündlich oder in visueller oder elektronischer Form und wie auch immer übertragen oder zur Verfügung gestellt, oder für jegliche Verluste, die aus der Verwendung dieser Mitteilung oder ihres Inhalts oder anderweitig in Verbindung damit entstehen.



04.11.2021 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

GBC im Fokus

ISA gAG: Attraktive Wandelanleihe

Die International School Augsburg begibt Wandelanleihe als weiteren Finanzierungsbaustein des geplanten Schulneubaus; unserer Einschätzung nach liegen attraktive Konditionen vor und die Anleihe ist von der ISA gAG solide finanzierbar; das Wertpapier ist aus unserer Sicht sowohl für das Unternehmen als auch für die Investoren ein attraktives Investment.

Events im Fokus

Termine 2022

12./13. Oktober 2022: Fachkonferenz Finanzdienstleistungen/Technologie

Aktueller Webcast

Nordex SE

Conference Call 15.08.2022 (Webcast)

15. August 2022

Aktuelle Research-Studie

Original-Research: Landi Renzo S.p.A. (von GBC AG): Landi Renzo S.p.A.

08. August 2022