Pegasus Development AG

  • ISIN: CH0516387963
  • Land: Schweiz

Nachricht vom 02.06.2020 | 14:17

Pegasus Development AG: Pegasus stellt ihre neue Marke Pegastril - Nuevo vor

DGAP-News: Pegasus Development AG / Schlagwort(e): Beteiligung/Unternehmensbeteiligung/Expansion
02.06.2020 / 14:17
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die Pegasus Development AG nutzt die Gunst der Stunde und stellt ihre neue Marke Pegastril - Nuevo vor

Die Corona Pandemie birgt enormes Wachstumspotential für gezielte Wirtschaftszweige. Hierzu muss man allerdings erkennen können, welche Märkte die Zukunft dominieren werden.

Einer der entscheidenden Branchen ist die Produktion und der Vertrieb von Desinfektionsmittel, sowie alle Technologien, die mit diesem Produkt in Verbindung gebracht werden. Unabhängig davon, ob nun ein Gegenmittel oder Impfstoff gegen Covid 19 gefunden wird, hat der Schutz vor Viren und Bakterien weltweit enorm an Bedeutung gewonnen und wird uns noch sehr lange begleiten.

Dies war einer der Gründe, warum sich Die Pegasus Development AG für die Partnerschaft mit dem britischen Desinfektionsmittelhersteller Nuevo entschieden hat. Entscheidend für die Auswahl von Nuevo, war dass hier schon ein absolut konkurrenzfähiges Produkt vorhanden war, welches frei von Alkohol, tierischen Produkten, Parfüm, ätherische Ölen oder Farbstoffen ist,
bereits nach den höchsten Standards der europäischen Norm EN 1276 getestet wurde und nach den neuesten Vorschriften der Europäischen Biozidrichtlienen hergestellt wird und auch schon von der Zivilluftfahrtbehörde genehmigt wurde.

Durch die Partnerschaft mit Nuevo und die damit neu entstandene Marke Pegastril-Nuevo www.pegstrilnuevo.ch, möchte die Pegasus Development AG tiefer in diesen Markt vordringen.

Die Schweizer Beteiligungsgesellschaft beschränkt sich hierbei nicht nur auf die Produktion und den Vertrieb, sondern bietet ganzheitliche Lösungen in Form von Sprühanlagen und Desinfektionssystemen. Die Schweizer Beteiligungsgesellschaft hat bereits mit der Produktion begonnen und sich gemeinsam mit internationalen Technologie Unternehmen Patente gesichert.
Eine Reihe an Bestellungen von" Human Desinfektion" Geräten ist nicht nur schon eingegangen, sondern werden bereits geliefert. Neben staatlichen Anfragen aus dem Nahen Osten und Afrika, haben mehrere Europäische Banken, für diese Technologie Interesse bekundet, um Ihre Filialnetze damit auszustatten.

Vor allem durch die erworbenen Patente plant die Pegasus Development AG zukünftig zu einem der bedeutendsten Global Player zu avancieren, die den Markt mitbestimmen. Gewinne, die durch den Verkauf von Technologie-Lizenzen erzielt werden, stellen einen Meilenstein bei der Pegasus Development AG dar und sollen der entscheidende Vorteil sein, um sich nicht nur gegen die Konkurrenz zu behaupten, sondern um langfristig eine zentrale Rolle in der Branche einzunehmen.

Impressum
Pegasus Development AG
Ringstrasse 14
7000 Chur Schweiz
Umsatzsteuer-Identifikationsnummer: CHE-101.302.444 MWST
Handelsregisternummer: CH-514.3.024.934-4
Verwaltungsrat: Roberto Spano
Tel: +41 815 880508
Fax: +41 815 440444
E-Mail: info@pegasusdevelopment.ch
LEI: 549300936ZV4UZCW5027



02.06.2020 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


show this

GBC-Fokusbox

Anleihe der German Real Estate Capital S.A. stark überdurchschnittlich attraktiv

Die Anleihe der German Real Estate Capital S.A. weist aktuell eine Effektivverzinsung von ca. 14 % auf. Da es sich hier quasi um eine Immobilien-Anleihe handelt, ist das Anleiherisiko überschaubar. Insgesamt verfügt die German Real Estate-Gruppe über 6 Objekte, 24 Bestands- und 22 Handelsobjekte, womit eine Kombination aus stetigen Einnahmen und attraktiven Entwicklerrenditen erreicht wird. Wir stufen die Anleihe als stark überdurchschnittlich attraktiv ein.

Aktueller Webcast

home24 SE

Webcast Q2 Results 2020

14. August 2020

Aktuelle Research-Studie

Nebelhornbahn-AG

Original-Research: Nebelhornbahn-AG (von GBC AG): Kaufen

11. August 2020