One Square Advisory Services S.á.r.l.

  • Land: Deutschland

Nachricht vom 01.09.2021 | 11:11

One Square Advisory Services S.á.r.l.: Air Berlin PLC - Fünfter Sachstandsbericht im Insolvenzverfahren der Air Berlin PLC verfügbar

DGAP-News: One Square Advisory Services S.á.r.l. / Schlagwort(e): Anleihe/Insolvenz
01.09.2021 / 11:11
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

München, 01. September 2021 - Der Insolvenzverwalter der Air Berlin PLC hat der KEOS GbR („KEOS") einen aktuellen Bericht über den Fortgang des Insolvenzverfahrens über das Vermögen der Air Berlin PLC zur Verfügung gestellt. KEOS handelt‎ in ihrer Eigenschaft als gemeinsame Vertreterin der von der Air Berlin PLC emittierten EUR 225 Mio., 2011/2018, 8,250% Anleihe (ISIN: DE000AB100B4 / WKN: AB100B).

Anleihegläubiger können eine Kopie des Berichts des Insolvenzverwalters gegen Nachweis der Gläubigerstellung durch Übersendung eines aktuellen Depotauszuges (nicht älter als 10 Werktage) bei der KEOS anfordern. Entsprechende Anfragen und Nachweise sind per E-Mail an airberlin@onesquareadvisors.com oder per Fax an +49 89 15 98 98 22 zu richten. Der Versand des Berichts erfolgt nur per E-Mail und steht nur in deutscher Sprache zur Verfügung. KEOS hat auf Anfrage einiger Anleihegläubiger die wesentlichen Punkte in englischer Sprache zusammengefasst. Die Übersetzung ist jedoch ohne Gewähr und sollte nicht als Entscheidungsgrundlage dienen. Es handelt sich um eine Arbeitsfassung und die deutsche Fassung allein ist maßgeblich.

Bitte beachten Sie, dass der Bericht Informationen enthalten kann, deren Verwendung und/oder Offenlegung als Insiderinformation nach Art. 14 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014 über Marktmissbrauch (Marktmissbrauchsverordnung) oder aufgrund anderer anwendbarer Rechtsnormen reglementiert und/oder beschränkt sein kann.  KEOS wird nicht prüfen, ob der Berichte tatsächlich derlei Informationen enthält, oder (potentielle) solche Informationen unkenntlich machen.

KEOS wird die Anleihegläubiger über die weiteren Entwicklungen informieren und steht für Rückfragen, insbesondere unter airberlin@onesquareadvisors.com, zur Verfügung. Noch nicht registrierte Anleihegläubiger der Anleihe werden gebeten, sich auf unserer Homepage unter https://onesquareadvisors.com/anleihen/airberlin/ zu registrieren.
 
Kontakt:
KEOS GbR
Theatinerstr. 36
80333 München
Fax        +49 89 15 98 98 22
E-Mail   airberlin@onesquareadvisors.com
Web      www.onesquareadvisors.com

 


01.09.2021 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


show this

IPO im Fokus

MIT SICHERHEIT AUFS PARKETT. UNSER BÖRSENGANG ZUR WACHSTUMSBESCHLEUNIGUNG

ISIN: DE000A3CM708
Grundkapital (vor IPO): 3.120.000 EUR
Angebotene Aktien: bis zu 690.000 Aktien
Zeichnungsfrist: 11.10.2021 bis voraus. 25.10.2021
Bookbuildingspanne: 3,30 bis 3,60 Euro
Börse: Börse Düsseldorf

Rechtlich maßgeblicher Wertpapierprospekt auf sdm-se.de

Event im Fokus

Termine 2021

10. Juni 2021:Fachkonferenz Immobilien

14./15. Juli 2021: Fachkonferenzen Beteiligungsgesellschaften & Consumer/Leisure

13./14. Oktober 2021: Fachkonferenzen Finanzdienstleistungen/Technologie

10./11. November 2021: Fachkonferenzen Software/IT & Branchenmix

„Je nach aktueller Covid-19 Situation und den bestehenden Vorschriften für Versammlungen entscheidet sich ca. 5 Wochen vor dem Termin, in welcher Form die Konferenzen stattfinden.“

GBC im Fokus

Börsengang sdm SE: Attraktives Investment

Der Sicherheitsdienstleister sdm SE führt derzeit einen Börsengang am Primärmarkt der Börse Düsseldorf durch. Die Mittel des Börsengangs sollen die Wachstumsstrategie finanzieren und die Ertragskraft deutlich steigern. Im Rahmen unseres DCF-Bewertungsmodells haben wir einen fairen Unternehmenswert (Post Money) zum Ende des Geschäftsjahres 2022 in Höhe von 15,23 Mio. € bzw. 4,09 € je sdm-Aktie ermittelt. Unter einem Preis von 3,50 € pro Aktie sehen wir sdm als ein attraktives Investment und stufen die Aktie mit dem Rating „Kaufen“ ein.

News im Fokus

Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft Aktiengesellschaft in München: Trotz hoher Schäden erzielt Munich Re in Q3 ein Ergebnis von rund 0,4 Mrd. € und bestätigt die Jahresprognose für 2021

19. Oktober 2021, 13:43

Aktuelle Research-Studie

MOBOTIX AG

Original-Research: MOBOTIX AG (von Montega AG): Halten

18. Oktober 2021