One Square Advisory Services GmbH

  • Land: Deutschland

Nachricht vom 05.11.2019 | 10:16

One Square Advisory Services GmbH: S.A.G. Solarstrom AG i.I.- Vorlage der Schlussrechnung

DGAP-News: One Square Advisory Services GmbH / Schlagwort(e): Anleihe

05.11.2019 / 10:16
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.



One Square Advisory Services GmbH: S.A.G. Solarstrom AG i.I.- Vorlage der Schlussrechnung

München, 5. November 2019 - Die S.A.G. Solarstrom AG i.I. hat heute folgende Corporate News veröffentlicht:

"Merzhausen., Oktober 2019, Der Insolvenzverwalter der Anleihe 2011/2017 (ISIN DE000A1K0K53/ WKN A 1K0K5) und der Anleihe 2010/2015 (ISIN DE000A1E84A4 / WKN A1E84A) der S.A.G. Solarstrom AG i.L., Freiburg i.Br., hat die Schlussrechnung beim Amtsgericht Freiburg eingereicht.

Darin geht er, einschließlich der bereits erfolgten Abschlagsverteilung von einer Insolvenzquote von insgesamt 45-50% aus - je nach Entwicklung der zukünftig noch zu erwartenden Erlöse aus der Liquidation von Tochtergesellschaften.

Das Amtsgericht Freiburg wird nunmehr die Schlussrechnung prüfen und weitere Anordnungen erlassen, insbesondere nach Prüfung der Schlussrechnung einen mündlichen Schlusstermin anberaumen.

Hintergrund:

Die S.A.G. Solarstrom AG hatte im Dezember 2013 aufgrund verspäteter Zahlungsmittelzuflüsse in Höhe von über 20 Mio. EUR Insolvenz angemeldet. Zum Zeitpunkt der Insolvenzanmeldung lag keine bilanzielle Überschuldung vor. Ende Oktober 2014 wurde der herstellerunabhängige Anbieter von Photovoltaik-Anlagen im Wege einer übertragenden Sanierung an die SF Suntech Deutschland GmbH, einem Tochterunternehmen der chinesischen Shunfeng Photovoltaic International, rechtskräftig veräußert. Der Kaufpreis für den gesamten operativen Geschäftsbetrieb inklusive aller Assets der S.A.G. Solarstrom Gruppe belief sich auf 65 Mio. EUR."

Bei Rückfragen stehen die gemeinsamen Vertreter, One Square Advisory Services GmbH (für die Inhaberschuldverschreibung ISIN: DE000A1E84A4; WKN: A1E84A) bzw. bei Herrn Rechtsanwalt Markus Kienle (für die Inhaberschuldverschreibung ISIN: DE000A1K0K53; WKN: A1K0K5) allen Anleihegläubigern unter den bekannten Kontaktdaten zur Verfügung.

Kontakt:

One Square Advisory Services GmbH
Theatinerstr. 36 80333 München
sag@onesquareadvisors.com
www.onesquareadvisors.com

oder

Rechtsanwaltskanzlei Markus W. Kienle
Franklinstraße 56
60486 Frankfurt am Main
mwk@ra-kienle.de
www.rechtsanwaltskanzlei-kienle.de



05.11.2019 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


show this

Event im Fokus

Fachkonferenz Beteiligungsgesellschaften, 15.07.2020

Fachkonferenz Consumer / Leisure, 16.07.2020

Die Konferenzen finden aufgrund der aktuellen Situation nicht in den Räumen der Börse München statt, sondern als Online-Konferenz.

GBC-Fokusbox

Anleihe der German Real Estate Capital S.A. stark überdurchschnittlich attraktiv

Die Anleihe der German Real Estate Capital S.A. weist aktuell eine Effektivverzinsung von ca. 14 % auf. Da es sich hier quasi um eine Immobilien-Anleihe handelt, ist das Anleiherisiko überschaubar. Insgesamt verfügt die German Real Estate-Gruppe über 6 Objekte, 24 Bestands- und 22 Handelsobjekte, womit eine Kombination aus stetigen Einnahmen und attraktiven Entwicklerrenditen erreicht wird. Wir stufen die Anleihe als stark überdurchschnittlich attraktiv ein.