One Square Advisory Services GmbH

  • Land: Deutschland

Nachricht vom 14.02.2020 | 15:27

One Square Advisory Services GmbH: DF Deutsche Forfait AG (ISIN: DE000A1R1CC4) - Information an die Anleihegläubiger

DGAP-News: One Square Advisory Services GmbH / Schlagwort(e): Anleihe/Ausschüttungen
14.02.2020 / 15:27
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

One Square Advisory Services GmbH: DF Deutsche Forfait AG (ISIN: DE000A1R1CC4) - Information an die Anleihegläubiger

München, 14. Februar 2020 - Die DF Deutsche Forfait AG hat folgende News auf Ihrer Homepage veröffentlicht:

"Die Treuhänderin plant, am 14. Februar 2020 eine weitere Ausschüttung gemäß Insolvenzplan an die Gläubiger der DF Deutsche Forfait AG ("DF AG") vorzunehmen. Dabei wird es sich um die Ausschüttung VI mit einer insolvenzrechtlichen Quote in Höhe von 1,0853 % handeln. Diese Quote wird sowohl auf den Nominalbetrag der Anleihe als auch auf die angemeldeten Zinsansprüche ausgeschüttet werden.

Die (anteilige) Rückzahlung der Anleihe erfolgt gemäß Insolvenzplan der DF AG ausschließlich im Wege der Ausschüttungen der Erlöse, die die DF AG aus der Verwertung der den Gläubigern zuzurechnenden Vermögenswerten ("Vermögenswerte Gläubiger") erzielt. Die Ausschüttung der Erlöse erfolgt ausschließlich über die Treuhänderin."

Für Rückfragen steht die One Square Advisory Services GmbH, den Anleihegläubigern der DF Deutsche Forfait AG, insbesondere unter df@onesquareadvisors.com, zur Verfügung.

Kontakt
One Square Advisory Services GmbH
Theatinerstr. 36
80333 München
df@onesquareadvisors.com
www.onesquareadvisors.com



14.02.2020 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


show this
<

GBC-Fokusbox

HELMA Eigenheimbau: Klarer Kauf

Die HELMA Eigenheimbau hat mit dem Zugang weiterer Ferienimmobilienprojekte das potenzielle Umsatzvolumen um 150 Mio. € gesteigert. Ohnehin verfügt die Gesellschaft über einen umfangreichen Grundstücksbestand für das Bauträgergeschäft, womit in den kommenden Geschäftsjahren Umsätze in Höhe von über 1,4 Mrd. € realisiert werden könnten. Damit dürften unsere Schätzungen, in denen wir ein nachhaltiges Überschreiten der Umsatzmarke von 300 Mio. € annehmen, gut unterfüttert sein. Bei einem Kursziel von 65,00 € ist die HELMA-Aktie ein klarer Kauf.

Aktueller Webcast

home24 SE

Trading Update FY 2019

11. Februar 2020

Aktuelle Research-Studie

Original-Research: GBC Mittelstandsanleihen Index (von GBC AG): GBC Mittelstandsanleihen Index

17. Februar 2020