One Square Advisory Services GmbH

  • Land: Deutschland

Nachricht vom 10.07.2020 | 10:42

One Square Advisory Services GmbH: ALNO AG - 5. Sachstandsbericht des Insolvenzverwalters zum aktuellen Stand des Insolvenzverfahrens verfügbar

DGAP-News: One Square Advisory Services GmbH / Schlagwort(e): Anleihe
10.07.2020 / 10:42
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

München, 10. Juli 2020 - Die One Square Advisory Services GmbH ("One Square") und Herr Rechtsanwalt Daniel Vos in ihrer Eigenschaft als gemeinsame Vertreter aller Anleihegläubiger der ALNO AG der Anleihen EUR 45.000.000, 8,500% Inhaberschuldverschreibung 2013/18 (ISIN: DE000A1R1BR4; WKN: A1R1BR) bzw. EUR 14.000.000, 8,000% Wandelschuldverschreibung 2014/19 (ISIN: DE000A11QHW7; WKN: A11QHW) informieren, dass der 5. Sachstandsbericht zur Verfügung steht.

Wie avisiert, wird alle sechs Monate ein Sachstandsbericht durch die Insolvenzverwaltung verfasst, der gegen Nachweis der Gläubigerstellung auch zur Verfügung gestellt wird. Es wird darauf hingewiesen, dass es sich bei dem Insolvenzverfahren über das Vermögen der ALNO AG um ein nicht öffentliches Verfahren handelt. Eine Weitergabe des Berichts oder dessen Inhalte ist daher nicht gestattet!

Bei Interesse können Anleihegläubiger eine Kopie des Sachstandsberichts gegen Nachweis Ihrer Gläubigerstellung, welcher nicht älter als 14 Tage ist, in Form einer Kopie Ihres Depotauszuges oder eines Screenshots über die bekannten Adressen - alno@onesquareadvisors.com bzw. für Herrn Rechtsanwalt Daniel Vos unter vos@muellerseidelvos.de - anfordern.

Anleihegläubiger werden gebeten, falls noch nicht geschehen, sich unter diesen Adressen für die jeweiligen Email-Verteiler anzumelden.

Kontakt

One Square Advisory Services GmbH
Theatinerstr. 36
80333 München
alno@onesquareadvisors.com

MÜLLER SEIDEL VOS Rechtsanwälte PartGmbB
Breite Straße 147-151
50667 Köln
vos@muellerseidelvos.de
www.anleihevertreter.de


10.07.2020 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


show this

GBC-Fokusbox

UniDevice AG: Fortsetzung des Wachstumskurses erwartet

Im ersten Halbjahr 2020 verzeichnete die UniDevice AG ein deutliches Umsatz- (+5,9 %) und überproportionales EBIT-Wachstum (+38,6 %). Der Broker für Kommunikations- und Unterhaltungselektronik mit Schwerpunkt auf hochpreisige Smartphones erwartet für das Gesamtjahr die Fortsetzung des eingeschlagenen Wachstumskurses und weiterhin eine spürbare Verbesserung des Rentabilitätsniveaus. Bei einem von uns ermittelten Kursziel von 3,85 € vergeben wir das Rating KAUFEN.

Aktuelle Research-Studie

Coreo AG

Original-Research: Coreo AG (von GBC AG): Kaufen

18. September 2020